Sie sind hier: Startseite -> Hobbys -> Zitate und Sprüche -> Zitate Jungfrau von Orleans (Schiller)

Zitate und Auszüge aus: Die Jungfrau von Orleans von Schiller

Sehr berühmtes Drama von Friedrich Schiller

"Die Jungfrau von Orleans" ist ein Drama von Friedrich Schiller und vielleicht eines seiner bekanntesten Stücke, das 1801 uraufgeführt wurde und zu seinen Lebzeiten am häufigsten von allen seinen Stücken gespielt wurde. Es gibt daraus auch einige Zitate, ein paar Beispiele solcher Zitate gibt es nachstehend.

Gefundene Zitate (9)

Oh, das bedeutet einen tiefen Fall.
Friedrich Schiller aus: Die Jungfrau von Orleans

Johanna geht und nimmer kehrt sie wieder.
Friedrich Schiller aus: Die Jungfrau von Orleans

Ein Mann ist viel wert in so teurer Zeit.
Friedrich Schiller aus: Die Jungfrau von Orleans

Drum soll der Sänger mit dem König gehen, sie beide wohnen auf der Menschheit Höhen.
Friedrich Schiller aus: Die Jungfrau von Orleans

Es kämpfe jeder seine Schlacht allein.
Friedrich Schiller aus: Die Jungfrau von Orleans

Keine Verträge! Nichts von Übergabe!
Friedrich Schiller aus: Die Jungfrau von Orleans

Die Waffen ruhn, des Krieges Stürme schweigen.
Friedrich Schiller aus: Die Jungfrau von Orleans

Ach, es geschehen keine Wunder mehr!
Friedrich Schiller aus: Die Jungfrau von Orleans

Was nicht zusammen kann bestehen, tut am besten, sich zu lösen.
Friedrich Schiller aus: Die Jungfrau von Orleans

Zitatsuche



Artikel-Infos

Zitate Jungfrau von Orleans von Schiller SprcheArtikel-Thema:
Zitate und Auszüge aus: Die Jungfrau von Orleans von Schiller
letztes Datum:
16. 08. 2019

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Weitere Artikel zum Thema

Zitate von Friedrich von Schiller und aus seinen Werken

Zurück zu Startseite / Kapitelseiten