Sie sind hier: Startseite -> Hobbys -> Zitate und Sprüche -> Zitate Don Carlos (Schiller)

Zitate und Sprüche aus Don Carlos von Friedrich Schiller

Bekanntes Stück Don Carlos

"Don Carlos", eigentlich "Don Carlos, Infant von Spanien", ist eine Mischung von Drama und Gedicht und wurde von Friedrich von Schiller 1783 bis 1787 geschrieben und 1787 auch uraufgeführt. Das Stück handelt vom Treiben am Hofe von Philipp II., König von Spanien und ist eine beliebte Quelle für Sprüche und Zitate. Nachstehend einige Beispiele aus "Don Carlos".

Gefundene Zitate (20) / zeige Seite 1 von 2

Die schönen Tag in Aranjuez sind nun zu Ende.
Friedrich Schiller aus: Don Carlos

Doch große Seelen dulden still.
Friedrich Schiller aus: Don Carlos

Gewalt ist für den Schwachen jederzeit ein Riese.
Friedrich Schiller aus: Don Carlos

Große Seelen dulden still.
Friedrich Schiller aus: Don Carlos

Kardinal, ich habe das Meinige getan. Tun Sie das Ihre!
Friedrich Schiller aus: Don Carlos

Ich aber soll zum Meißel mich erniedern, wo ich der Künstler könnte sein?
Friedrich Schiller aus: Don Carlos

Nachzuahmen erniedrigt einen Mann von Kopf.
Friedrich Schiller aus: Don Carlos

Die Ruhe eines Kirchhofs.
Friedrich Schiller aus: Don Carlos

Hoffet nicht, mit glatter Schlangenhaut euch loszuwinden.
Friedrich Schiller aus: Don Carlos

Die schönen Tage in Aranjuez sind nun zu Ende.
Friedrich Schiller aus: Don Carlos

Es ist wenig, was man zur Seligkeit bedarf.
Friedrich Schiller aus: Don Carlos

Die Toten stehen nicht mehr auf.
Friedrich Schiller aus: Don Carlos

Das Überraschende macht Glück.
Friedrich Schiller aus: Don Carlos

Zu überzeugen fällt keinem Überzeugten schwer.
Friedrich Schiller aus: Don Carlos

Sprich mir von allen Schrecken des Gewissens, von meinem Vater sprich mir nicht.
Friedrich Schiller aus: Don Carlos

Zitatsuche



12

Artikel-Infos

Zitate Don Carlos von Schiller SprcheArtikel-Thema:
Zitate und Sprüche aus Don Carlos von Friedrich Schiller
letztes Datum:
16. 08. 2019

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Weitere Artikel zum Thema

Zitate von Friedrich von Schiller und aus seinen Werken

Zurück zu Startseite / Kapitelseiten