Sie sind hier: Startseite -> Wohnlexikon -> Wendekissen

Wendekissen für Kopfkissen

Ein Polster, aber zwei Designs

Im Zusammenhang mit dem Kopfpolster oder Kopfkissen gibt es verschiedene Ideen der Erweiterung. Der Zipp zum schnellen Öffnen war nur der Anfang, die Idee mit dem Verwandlungskissen, wodurch ein Polster zu einer Decke werden kann, ist ein weiterer Ansatz. Ebenfalls eine beliebte Idee ist das Kissen als Wendekissen.

Was ist ein Wendekissen?

Ein Wendekissen kann verschiedene Motivationen haben. Eine Motivation ist, dass das Kissen zwei verschiedene Materialien aufweist, eine andere Motivation ist, Bilder oder Symbole bzw. Muster und Farben abwechselnd darstellen zu können. Beide Ideen werden mit dem Wendekissen realisiert.

Das Kissen heißt so, weil man es umdrehen kann und einen neuen Eindruck erhält. Dass man den Polster mal umdreht, um die andere Seite als Oberfläche zu nützen, ist durchaus nicht neu. Beim Wendekissen kommt aber dazu, dass zum Beispiel die eine Seite eine rote Oberfläche hat, die andere Seite aber eine blaue. Damit verändert sich das Aussehen und die gesamte Optik beim Betrachten der Bettwäsche. Die Farbe ist nur ein Ansatz. Es kann auch auf einer Seite ein Fußballspieler zu sehen sein, der gerade den Ball tritt und auf der Rückseite sieht man den Torwart, der den Ball fängt.

Auch die Materialien können sich von Satin zu Baumwolle oder Polyester ändern - je nachdem, welche Seite man als Oberfläche nutzen möchte. Damit gibt es viele Motive für das Wendekissen - für Kinder, für Sportfans aber auch im Rahmen der Dekoration für Musterliebhaber oder für die Vorlieben bestimmter Farben.

Man könnte das Wendekissen nämlich auch für die reine Dekoration nutzen - etwa für eine Sitzbank zum Schmücken und durch verschiedene optische Reize beim Umdrehen hat man auch unterschiedliche Eindrücke.

Lesen Sie auch

Ein großes Thema bei den Heimtextilien ist die Bettwäsche, die es oft auch als Bettwäsche-Set gibt. Dabei braucht es den Polsterbezug und die Schlafdecke in Kombination. Das Material kann auch wichtig sein wie etwa bei der Satin-Bettwäsche und auch das Leintuch ist längst zum Spannleintuch geworden, weil damit mehr Bequemlichkeit erreicht wurde. Die Leintücher werden ebenso häufig mit dem angenehmen Satin angeboten.

Die Bettwaren sind ein weiteres Thema rund um das Schlafen und dazu gehört auch das Verwandlungskissen oder auch das Wendekissen sowie das Unterbett. Die Matratzenschutzauflage ist eine weitere Idee zum Thema Bettwaren. Vielleicht nicht ganz so bekannt ist der Begriff vom Topper zum Schutz der Matratzenoberfläche.

Ein weites Feld gibt es bei Tisch und Sitzmöbel, was die Textilien betrifft. Häufig ist der Schutz der Möbel ein Thema oder auch die Bequemlichkeit wie beim Sitzkissen. Schutz ist das Thema der Armlehnenschoner und beim Stretch-Stuhlbezug sowie beim Stretch-Couchbezug. Der Bezug für Tisch und Stuhl kann ganz verschieden gestaltet sein, vom Material und auch etwa vom Muster und der Widerstandsleistung her. Beim Tisch gibt es mit dem Tischläufer und dem Tischteppich optische Ideen und dann gibt es natürlich auch die Tischsets.

Themenseiten

Diesen Artikel teilen

Infos zum Artikel

Wendekissen für KopfkissenArtikel-Thema: Wendekissen für Kopfkissen

Beschreibung: Das 🛏 Wendekissen ist ein normaler Polster, der aber aus verschiedenen Designs bestehen kann und so beim ✅ Umdrehen einen neuen optische Effekt bietet.

letzte Bearbeitung war am: 18. 10. 2021

Kategorien

Freizeit
Veranstaltungen
Unterhaltung
Freizeit/Urlaub
Hobbys

Leben und Alltag
Auto / Verkehr
Wetter / Natur
Lebensmittel
Wohnlexikon
Modelexikon

Wirtschaft und Gesellschaft
Wirtschaft
Politik/Bildung