Sie sind hier: Startseite -> Wohnlexikon -> Matratzenschutzauflage

Matratzenschutzauflage

Schutz der Matratze für lang anhaltende Qualität

Neben dem Unterbett als Schutz der Matratze sowie Erhaltung seiner Qualität gibt es noch weitere Ideen und Bettwaren, die diese Aufgabe übernehmen können. Eine solche Idee ist die Matratzenschutzauflage, die man verwenden kann, um die Matratze langfristig zu erhalten und vor Staub und Schweiß zu schützen.

Schutz der Matratze

Für eine Single-Matratze gibt es zum Beispiel diese Schutzauflage in der Dimension von 200 x 90 cm, also in der Fläche, die auch als Liegefläche zur Verfügung steht. Meist hat die Matratzenschutzauflage an den vier Ecken ein Gummiband, wie man es in ähnlicher Form vom Spannleintuch her kennt. Das hat den großen Vorteil, dass man mühelos die Auflage auf der Matratze fixieren kann. Damit kann auch das Verrutschen unterbunden werden und der Schutz ist gesichert.

Ähnlich dem Unterbett besteht eine solche Schutzauflage meist aus Baumwolle und/oder Polyester, wobei die Füllung mit Polyester erfolgt. Die Matratzenschutzauflage hat nicht die Höhe eines Unterbettes, ist aber trotzdem ein wirksamer Schutz, um zum Beispiel eine teure Matratze langfristig in der Qualität zu erhalten. Auch bei Allergie kann die Auflage eine Hilfestellung anbieten, weil sie zwischen Menschen und Matratze eine Barriere darstellt und wenn man ein bestimmtes Material nicht verträgt ist das Problem somit auch gelöst.

Die Matratzenschutzauflage gibt es natürlich in verschiedenen Dimensionen, damit kann auch ein Doppelbett entsprechend berücksichtigt werden. In den meisten Fällen wird diese Bettware in weißer Farbe angeboten, andere Farben sind aber auch möglich.

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Weitere Artikel zum Thema

Zurück zu Startseite / Kapitelseiten