Sie sind hier: Startseite -> Wohnlexikon -> Unterbett

Unterbett

Auflage für die Matratze mit Zusatzfunktion

Manche Menschen schwitzen mehr, manche weniger und das gilt nicht nur beim Sonnenbad oder beim Sport, sondern auch beim Schlafen - selbst im Winter. Wenn man sich eine teure Matratze angeschafft hat, möchte man diese möglichst lange in guter Qualität behalten und das viele Schwitzen im Sommer noch mehr als im Winter ist nicht unbedingt förderlich, um sein Ziel gewährleistet zu wissen.

Was ist ein Unterbett?

Daher gibt es einen Plan B in Form eines Unterbettes. Ein Unterbett ist in Wirklichkeit eine Auflage, die auf die Matratze gelegt wird, um den Kontakt mit dem Schweiß durch den Menschen zu unterbinden. Dabei gibt es verschiedene Überlegungen, denn der Schutz der Matratze ist nur ein Punkt. Ein anderer Punkt kann sein, wenn man an Allergien leidet und manche Materialien nicht verträgt. Auch hier kann das Unterbett eine große Hilfestellung darstellen.

Das Unterbett hat Dimensionen wie die Matratze bzw. die Liegefläche selbst, also meist für ein Single-Bett eine Größe von 200 x 90 cm und besteht aus Baumwolle und/oder Polyester, die Füllung wird häufig mit Polyester vorgenommen. Das Unterbett kann in den meisten Fällen mit der Waschmaschine gereinigt werden, wobei Temperaturen bis 60 Grad Celsius möglich sind.

Neben der Single-Variante gibt es natürlich auch das Unterbett für das Doppelbett, zum Beispiel in der Dimension von 200 x 140 cm oder in anderen Größen - je nach Bedarf. Das Unterbett ist noch flexibler einsetzbar, denn es gibt in der Zwischenzeit Produkte, die mit Heizfäden ausgestattet wurden, sodass Personen, die leicht frieren, eine wärmende Unterstützung erfahren. Das gilt besonders für ältere Menschen. Und generell ist durch das Waschen in der Maschine oder per Reinigungsdienst eine Erleichterung erfolgt, weil die Reinigung einer teuren Matratze ist ungleich mühsamer.

Ebenfalls interessant:

Bodenfliesen

Die Bodenfliesen und ihre typischen Merkmale als Bodenbelag von der Trittfestigkeit bis zur Wasseraufnahme.

Sicherheitstüre

Die Sicherheitstüre ist ein effektiver Einbruchschutz, aber es gibt noch mehr Möglichkeiten zur Verbesserung vor allem im Hinblick auf das verwendete Türschloss.

Friteuse

Die Friteuse ist ein häufig in der Küche zu findendes Küchengerät zum Frittieren von Fleisch, Pommes Frites und auch von Gemüse.

Garderobe

Die Garderobe und ihre Varianten bietet Platz, um die Straßenbekleidung ablegen und/oder aufhängen zu können

Hochbett

Das Hochbett hat eine erhöhte Schlaffläche und ist somit als Kinderbett, aber auch als Spielecke und Platzersparnis einsetzbar.

Hochschrank

Der Hochschrank ist ein Schrank, der vor allem in der Küche häufig eingesetzt wird, um viel Stauraum für die Kochgeräte zu haben.

Laminat

Das Laminat, eine beliebte Alternative zum Holzfußboden, das es in verschiedenen Stärken und Musterungen gibt.

Lichtband

Das Lichtband ist ein hohes Dachflächenfenster, das im Dachgeschoß viel natürliches Licht bringt.

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Zurück zum Hauptthema

Übersicht Wohnlexikon

Startseite Wohnlexikon