Sie sind hier: Startseite -> Wohnlexikon -> Stretch-Stuhlbezug

Stretch-Stuhlbezug

Schutz der Sitzmöbel mit elastischem Überzug

Die Schonwäsche ist ein wichtiger Bereich der Heimtextilien, weil man die Sitzmöbel gerne noch lange so behalten möchte, wie man sie erworben hat. Als Schonwäsche sind daher die Schutzbezüge für verschiedene Stühle und Sessel im Einsatz, wobei es unterschiedliche Varianten gibt, je nach Dimension des Sitzmöbels.

Stuhlbezug mit dehnbaren Material

So gibt es die Couchbezüge für das kleine und große Sofa und es gibt auch den Stuhlbezug für einen einzelnen Stuhl. In beiden Fällen dient der Bezug dazu, das Oberflächenmaterial zu schützen. Das gilt sowohl für die Katze, die auf Eroberungsfeldzug geht als auch für kleine Kinder und natürlich auch für Erwachsene, die die Stühle benutzen und vielleicht mit Brösel und ausgeschütteten Getränken erfreuen. Gleich ist auch, dass sich bei diesen Schutzbezügen die Idee vom Stretch-Material durchgesetzt hat.

Dieses Material wird auch bei der Mode gerne verwendet, zum Beispiel bei der Stretch-Hose. Im Falle der Schonwäsche hat es den Vorteil, dass sich der Bezug an das Sitzmöbel anpassen kann. Der Stretch-Stuhlbezug wird über die gesamte Sitzfläche und Rückenlehne gezogen und erhält daher die originale Oberfläche weit länger als es sonst der Fall wäre. Es gibt je nach Dimension der Stühle unterschiedliche Größen, wobei die Varianten nicht so umfassend sind wie beim Sofa oder der Couch, weil ein Stuhl stets für eine Person vorgesehen ist.

Meist geht man von einer Stuhlbreite von 40 bis 50 cm aus, die Sitztiefe ist mit 40 bis 60 cm begrenzt und die Höhe ebenso. Damit lassen sich ganze Sitzgruppen mit Schonbezüge bestücken, sodass alle Sessel langfristig schön erhalten bleiben können, zumal man die Bezüge auch farblich austauschen kann. Beim Material wird meist Baumwolle verwendet, es gibt aber auch Bezüge, die zum Teil aus Baumwolle, zum Teil aus Polyester bestehen.

Ebenfalls interessant:

Sicherheitstüre

Die Sicherheitstüre ist ein effektiver Einbruchschutz, aber es gibt noch mehr Möglichkeiten zur Verbesserung vor allem im Hinblick auf das verwendete Türschloss.

Relaxliege

Die Relaxliege ist ein weiteres Angebot an Liegemöbel für den eigenen Garten oder auch für eine größere Terrasse.

Oberschrank

Der Oberschrank ist in den meisten Fällen ein Hängeschrank für die Küche, um in Augenhöhe Stauraum für Geschirr und Kochutensilien zu haben.

Lichtband

Das Lichtband ist ein hohes Dachflächenfenster, das im Dachgeschoß viel natürliches Licht bringt.

Klappsessel

Der Klappsessel oder Klappstuhl ist eine bekannt praktische Form von Gartenmöbel mit wenig Platzbedarf beim Verstauen.

Kniestuhl

Der Kniestuhl ist ein Sitzmöbel, das den Benutzer zu einer geraden Rückenhaltung zwingt und so Rückenproblemen entgegenwirkt.

Pflanzentopf

Pflanzen sind für das Raumklima hilfreich, sie können auch in der Dekoration eine wichtige Rolle spielen und dafür braucht es den Pflanzentopf.

Mikrowellenherd

Der Mikrowellenherd ist ein Küchengerät, manchmal auch ein Einbaugerät, mit dem man per Mikrowellentechnik Speisen kochen und aufwärmen kann.

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Zurück zum Hauptthema

Übersicht Wohnlexikon

Startseite Wohnlexikon