Sie sind hier: Startseite -> Wohnlexikon -> Stretch-Stuhlbezug

Stretch-Stuhlbezug

Schutz der Sitzmöbel mit elastischem Überzug

Die Schonwäsche ist ein wichtiger Bereich der Heimtextilien, weil man die Sitzmöbel gerne noch lange so behalten möchte, wie man sie erworben hat. Als Schonwäsche sind daher die Schutzbezüge für verschiedene Stühle und Sessel im Einsatz, wobei es unterschiedliche Varianten gibt, je nach Dimension des Sitzmöbels.

Stuhlbezug mit dehnbaren Material

So gibt es die Couchbezüge für das kleine und große Sofa und es gibt auch den Stuhlbezug für einen einzelnen Stuhl. In beiden Fällen dient der Bezug dazu, das Oberflächenmaterial zu schützen. Das gilt sowohl für die Katze, die auf Eroberungsfeldzug geht als auch für kleine Kinder und natürlich auch für Erwachsene, die die Stühle benutzen und vielleicht mit Brösel und ausgeschütteten Getränken erfreuen. Gleich ist auch, dass sich bei diesen Schutzbezügen die Idee vom Stretch-Material durchgesetzt hat.

Dieses Material wird auch bei der Mode gerne verwendet, zum Beispiel bei der Stretch-Hose. Im Falle der Schonwäsche hat es den Vorteil, dass sich der Bezug an das Sitzmöbel anpassen kann. Der Stretch-Stuhlbezug wird über die gesamte Sitzfläche und Rückenlehne gezogen und erhält daher die originale Oberfläche weit länger als es sonst der Fall wäre. Es gibt je nach Dimension der Stühle unterschiedliche Größen, wobei die Varianten nicht so umfassend sind wie beim Sofa oder der Couch, weil ein Stuhl stets für eine Person vorgesehen ist.

Meist geht man von einer Stuhlbreite von 40 bis 50 cm aus, die Sitztiefe ist mit 40 bis 60 cm begrenzt und die Höhe ebenso. Damit lassen sich ganze Sitzgruppen mit Schonbezüge bestücken, sodass alle Sessel langfristig schön erhalten bleiben können, zumal man die Bezüge auch farblich austauschen kann. Beim Material wird meist Baumwolle verwendet, es gibt aber auch Bezüge, die zum Teil aus Baumwolle, zum Teil aus Polyester bestehen.

Lesen Sie auch

Ein großes Thema bei den Heimtextilien ist die Bettwäsche, die es oft auch als Bettwäsche-Set gibt. Dabei braucht es den Polsterbezug und die Schlafdecke in Kombination. Das Material kann auch wichtig sein wie etwa bei der Satin-Bettwäsche und auch das Leintuch ist längst zum Spannleintuch geworden, weil damit mehr Bequemlichkeit erreicht wurde. Die Leintücher werden ebenso häufig mit dem angenehmen Satin angeboten.

Die Bettwaren sind ein weiteres Thema rund um das Schlafen und dazu gehört auch das Verwandlungskissen oder auch das Wendekissen sowie das Unterbett. Die Matratzenschutzauflage ist eine weitere Idee zum Thema Bettwaren. Vielleicht nicht ganz so bekannt ist der Begriff vom Topper zum Schutz der Matratzenoberfläche.

Ein weites Feld gibt es bei Tisch und Sitzmöbel, was die Textilien betrifft. Häufig ist der Schutz der Möbel ein Thema oder auch die Bequemlichkeit wie beim Sitzkissen. Schutz ist das Thema der Armlehnenschoner und beim Stretch-Stuhlbezug sowie beim Stretch-Couchbezug. Der Bezug für Tisch und Stuhl kann ganz verschieden gestaltet sein, vom Material und auch etwa vom Muster und der Widerstandsleistung her. Beim Tisch gibt es mit dem Tischläufer und dem Tischteppich optische Ideen und dann gibt es natürlich auch die Tischsets.

Diesen Artikel teilen

      Infos zum Artikel

      Stuhlbezug mit Stretch-MaterialArtikel-Thema: Stretch-Stuhlbezug

      Beschreibung: Der Stretch-Stuhlbezug ist eine Möglichkeit, Stühle und Sessel länger zu schützen und dabei praktisch durch den Stretch-Materialanteil vorzugehen.

      letzte Bearbeitung war am: 08. 09. 2020