Sie sind hier: Startseite -> Wohnlexikon -> Wohnen Tischteppich

Tischteppich

Der Tisch wird zur Dekoration

Der Tisch ist ein wichtiges Möbel für die Wohnung ebenso wie für das Haus und - sofern vorhanden - für Terrasse und Garten. Manche Tische sollen so bleiben, wie sie angeschafft wurden und bestehen aus einem schönen Dekor, andere Tische würde man aus dem gleichen Grund gerne schützen und wiederum andere sollen optisch verändert werden.

Teppich für die Tischoberfläche

Eine Idee, um dies zu bewerkstelligen, ist der Tischteppich, den es in Möbelmärkte zu kaufen gibt. Es handelt sich dabei um ein unterschiedlich gefärbtes Stück, das verschiedene Größen aufweisen kann. Häufig werden Tischteppich mit einem fixen Maß angeboten wie zum Beispiel 50 x 100 cm oder auch 60 x 110 cm, wobei die Überlegung ist, dass der Tisch eine größere Oberfläche ergo Tischplatte aufweist, als der Teppich abdecken kann.

Der Tischteppich hat dabei nur selten eine schützende Funktion für die Oberplatte. Vielmehr bringt er Farbe an das Möbel und ist günstig zu kaufen. Es gibt helle und dunkle Farbtöne, aus denen der Teppich besteht, wobei er meist aus Polypropylen hergestellt wird. Durch die Auflage mit diesem kleinen Stück Teppich kann man den Grundton der gewählten Dekoration fortführen oder einfach den Tisch ein wenig bunter gestalten, sodass die Idee auch für das Kinderzimmer denkbar ist.

Nicht überall wird man einen solchen Tischteppich anbringen wollen, aber er ist durchaus für manche Möbel interessant. Die Überlegung lässt sich auch auf andere Möbel übertragen, zum Beispiel eine Anrichte oder ein Sideboard.

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

    Ebenfalls interessant:

    Zurück zu Startseite / Kapitelseiten