Sie sind hier: Startseite -> Freizeit/Urlaub -> Burgen und Schlösser -> Kottingbrunn

Schloss Kottingbrunn - ein Wasserschloss

Schloss Kottingbrunn: Wasserschloss bei Baden

Kottingbrunn ist eine Gemeinde südöstlich von Baden im Süden des Bundeslandes Niederösterreich und in der Gemeinde gibt es seit dem 14. Jahrhundert das Wasserschloss. Das historische Gebäude ist wie so viele Burgen und Schlösser in Österreich ein beliebtes Ausflugsziel und wird auch für Veranstaltungen genutzt.

Wasserschloss Kottingbrunn: Geschichte

Urkundlich erstmalig um 1310 genannt, wurde es im 17. und 18. Jahrhundert verändert und umgebaut, der Charakter des Wasserschlosses blieb aber erhalten. Das Schloss verfügt über einen großen Wirtschaftshof mit Eckbastionen sowie einen Torturm mit Zwiebelhelm. Das Schloss selbst hat drei Geschloße und vier Flügel und besitzt Ecktürme mit ebenfalls Zwiebelhelme als Abschluss. Es gibt zwei Brücken, die über das Wasser führen, früher durchaus sinnvolle Verteidungsanlagen, die heute eher touristisch faszinierend sind.

Wasserschloss Kottingbrunn: Angebote und Möglichkeiten

Im Schloss Kottingbrunn ist heute ein Gastronomiebetrieb untergebracht und man kann die Räumlichkeiten für Seminare, Firmenfeiern oder Hochzeiten in Anspruch nehmen. Außerdem ist das Wasserschloss oftmals Veranstaltungsort für kulturelle Events, beispielsweise auch für Adventveranstaltungen in der Gemeinde Kottingbrunn.

Wasserschloss Kottingbrunn in Niederösterreich

Bildquelle: wasserschloss.at Tourismusinfo

Damit ist dieses Schloss, das ehemals durch sein umgebendes Wasser für Schutz und Verteidigung sorgen sollte, zu einem Veranstaltungsort geworden, der häufig genutzt wird und zwar aktiv wie passiv. Aktiv ist der Adventmarkt jedes Jahr ein großes Thema, weil das historische Schloss mit der Adventstimmung zu einer schönen Einheit wird. Auch zu Ostern gibt es Veranstaltungen und kulturelle Events werden immer wieder organisiert. Außerdem bietet sich die Gastronomie an, um den Besuch des Schlosses mit einem feinen Essen zu kombinieren.

Passiv ist das Schloss auch für private Feiern möglich wie der eigenen Hochzeit, Jubiläumsfeiern oder auch für Unternehmen. Diese können Firmenfeiern oder auch Seminare in Kottingbrunn abhalten und die historischen Räumlichkeiten dafür nutzen.

Wasserschloss Kottingbrunn: weitere Infos

Weitere Informationen über das Schloss, die Räume und die Veranstaltungen erfahren Sie unter nachstehender Webseite.

http://www.wasserschloss.at

Lesen Sie auch

Durch die große Landfläche hat Niederösterreich natürlich auch sehr viele Burgen und Schlösser zu bieten, die verschiedenste Zwecke erfüllt haben und heute erfüllen. Sie sind Wanderziele oder auch Orte für Veranstaltungen jeglicher Art.

Burgen und Schlösser im Industrieviertel

Im Südosten von Niederösterreich gibt es die unterschiedlichsten Burgen und Schlösser wie das Wasserschloss in Kottingbrunn als Veranstaltungsort oder das Schloss Fischau und viele weitere Orte wie die Burg Seebenstein im Süden.

Burgen und Schlösser im Mostviertel

Im großen Mostviertel gibt es Wanderziele wie die Araburg oder das Schloss Leiben mit Ausstellungen und anderen Veranstaltungen sowie Sankt Peter in der Au und weitere Gebäude, die Veranstaltungen und Ausstellungen sowie Konzerte bieten können, aber vor allem weiterhin Zeitzeugen bleiben.

Burgen und Schlösser im Waldviertel

Die Burgruine Aggstein ist ein beliebter Veranstaltungsort, aber auch ein Zeitzeuge im Hinblick auf die Kontrolle der Schifffahrt auf der Donau. Das Waldviertel hat viele solcher Zeitzeugen anzubieten, die auch für Adventmärkte, Ostermärkte oder andere Veranstaltungen genutzt werden.

Burgen und Schlösser im Weinviertel

Diesen Artikel teilen

    Infos zum Artikel

    Wasserschloss Kottingbrunn NiederösterreichArtikel-Thema: Schloss Kottingbrunn - ein Wasserschloss

    Beschreibung: Das Schloss Kottingbrunn ist ein Wasserschloss in der Nähe von Baden, Niederösterreich und dient als Veranstaltungsort.

    letzte Bearbeitung war am: 08. 10. 2020