Sie sind hier: Startseite -> Freizeit/Urlaub -> Burgen und Schlösser -> Burgen Oberösterreich

Burgen und Schlösser in Oberösterreich

Sehenswürdigkeiten mit langer Geschichte

Wer beim Thema Burgen und Schlösser an das Bundesland Oberösterreich denkt, dem fällt wohl als erstes Bad Ischl ein, wo der Kaiser Franz Joseph so gerne den Sommer verbracht hat. Viele Menschen aus dem In- und Ausland besuchen jene Räumlichkeiten und versuchen nachzuvollziehen, wie das kaiserliche Leben ausgesehen haben mag. Die Schlösser für die Verwaltung sind ein großes Thema in diesem Zusammenhang.

Burgen und Schlösser im Bundesland Oberösterreich

Aber es gibt auch zahlreiche Burgen, die verteilt auf das Bundesland zu finden sind. Dass sie häufig auf erhöhtem Punkt errichtet wurden, ist durchaus gewollt. Denn so kann man das Umfeld viel besser kontrollieren und für Sicherheit sorgen, eine wichtige Aufgabe. Heute sind die zahlreichen Burgen und Schlösser hauptsächlich Sehenswürdigkeiten.

Diese alten Bauten sind Zeitzeugen und faszinieren die Menschen sehr. Wie sehr erkennt man etwa am großen Zulauf für Mittelalterfeste oder auch Märkte, die das Mittelalter zum Thema haben. Die Schlösser und Burgen gibt es auch in Oberösterreich an den verschiedensten Orten wie etwa im Norden als ehemalige Grenzsicherung oder im Raum Steyr und natürlich im Salzkammergut mit verschiedenster Funktion wie Repräsentation oder Schutz vor möglichen Feinden.

Das Schloss Traun ist ein Beispiel, die Burg Wels ist ein anderes Beispiel und auch das Schloss Ort in Gmunden ist ein weiteres. Viele dieser alten Bauten werden für Weihnachtsmärkte, Feste und Veranstaltungen genutzt und bieten eine besondere Atmosphäre an, die die Gäste sehr zu schätzen wissen und vielleicht deshalb so beliebt ist, weil sie so weit weg vom üblichen Alltag ist.

Lesen Sie auch

Die Burgen und Schlösser in Oberösterreich könnten unterschiedlicher nicht sein. Die Kaiservilla war ein Ausdruck von Lebensgefühl und ein Sommerquartier, die Burgen und zum Teil Schlösser im Norden dienten im Gegensatz dazu als Festungen und Sicherungspunkte gegen die Feinde im Norden.

Burgen und Schlösser im Norden von Oberösterreich

Einige Burgen und Schlösser gibt es nach wie vor in den nördlichen Landesteilen, die davon zeugen, dass man das Umfeld kontrollieren wollte und musste. Zum erheblichen Teil werden diese historischen Zeitzeugen heute für Veranstaltungen genutzt wie Adventmärkte oder andere Feste.

Burgen und Schlösser von Wels bis Steyr

Von der Burg Wels bis zum Schloss Lamberg in der Stadt Steyr gibt es einige interessante Gebäude, die schon viele Jahre bestehen und von einer ganz anderen Zeit erzählen können. Sie werden für Führungen, Ausstellungen und Veranstaltungen genutzt.

Burgen und Schlösser im Süden von Oberösterreich

Im Süden von Oberösterreich finden sich vor allem historische Gebäude, die für das Leben oder den Sommerurlaub genutzt werden. Der Schutz kann auch ein Thema gewesen sein, heute sind es Veranstaltungsorte und/oder Sehenswürdigkeiten wie die Kaiservilla in Bad Ischl oder das Schloss Ort in Gmunden.

Diesen Artikel teilen

  • bei Whatsapp teilen
  • bei Facebook teilen
  • bei Pinterest teilen
  • bei Twitter teilen
  • Artikel ausdrucken

    Infos zum Artikel

    Burgen und Schlösser in OberösterreichArtikel-Thema: Burgen und Schlösser in Oberösterreich

    Beschreibung: Burgen und Schlösser im Bundesland Oberösterreich als beliebte Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele.

    letzte Bearbeitung war am: 08. 10. 2020