Sie sind hier: Startseite -> Freizeit / Events -> Burgen und Schlösser -> Fischau

Schloss Fischau in Bad Fischau

Schloss im Süden Niederösterreichs

Bad Fischau befindet sich westlich von Wiener Neustadt im südlichen Niederösterreich und ist damit nicht weit von der Hohen Wand entfernt, die sich westlich aufbaut. Wanderungen, Bergtouren, Radtouren und kulturelle Ausflüge sind damit mögliche Freizeitgestaltungen, zu denen Bad Fischau einlädt. Dazu gibt es auch das Schloss Fischau als Sehenswürdigkeit und Ausflugsziel.

Schloss Fischau: Geschichte

Darüber hinaus gibt es das Schloss Fischau, das im 12. Jahrhundert urkundlich erstmals erwähnt wurde. Das Schloss sollte unter anderem als Schutz für die Menschen dienen, aber während der zweiten Türkenbelagerung wurden die Menschen gerade in Bad Fischau und der näheren Umgebung besonders häufig getötet, zum Teil war es ein Gemetzel, das die Bevölkerung erleiden musste.

Im 18. und 19. Jahrhundert wurde das Schloss Fischau mehrfach umgebaut, sodass der heute bekannte, einstöckige Bau herausgearbeitet werden konnte. Das Schloss befindet sich in einem Garten und diente als Militärwaisenhaus.

Schloss Fischau: Angebote und Möglichkeiten

Mitte der 1990er-Jahre entstand in den Räumlichkeiten des Schlosses ein Kulturforum, das verschiedene Ausstellungen anbietet, Adventveranstaltungen organisiert und die Räumlichkeiten auch für Feste vermietet. Damit ist das Schloss zu einem Veranstaltungszentrum geworden, in dem gemalt und gebastelt werden kann, es gibt musikalische Darbietungen und Lesungen. Auch Veranstaltungen rund um die Gesundheit werden angeboten.

Dazu werden Workshops organisiert, sei es zum Musizieren oder auch zum Malen und Kunsthandwerksmärkte sind ebenfalls Teil des Programms. Besonders bekannt ist natürlich der Markt in der Weihnachtszeit, wenn wie bei so vielen Burgen und Schlössern in Österreich die feierliche Weihnachtsstimmung auf historische Gebäude trifft und die Kombination die Menschen besonders anspricht. Das ist beim Adventmarkt im Schloss Fischau in Bad Fischau auch nicht anders.

Schloss Fischau: weitere Infos

Weitere Informationen zu den Veranstaltungen von Schloss Fischau finden Sie auf der nachstehenden Webseite.

http://www.schloss-fischau.at

Artikel zum Thema Burgen und Schlösser in NÖ / Bezirk Wiener Neustadt

Ebenfalls interessant:

Seggau

Das barocke Schloss Seggau befindet sich im steirischen Leibnitz, mitten im Naturpark Südsteirisches Weinland.

Waxenberg

Die Burgruine Waxenberg befindet sich nördlich von Linz im Bundesland Oberösterreich und war ehemals ein Grenzposten.

Rosegg

Das Schloss Rosegg befindet sich südlich von Velden in Kärnten und bietet neben dem Schloss auch einen Tiergarten an.

Eferding / Starhemberg

Das Schloss von Eferding oder auch Schloss Starhemberg ist ein bekanntes Renaissanceschloss in Oberösterreich.

Hochosterwitz

Die Burg Hochosterwitz in Kärnten nahe bei St. Veit/Glan ist berühmt durch seine 14 Burgtore und seinem Aufbau.

Kufstein

Die Festung Kufstein im Norden Tirols ist ein beliebtes Ausflugsziel mit langer Geschichte und vielen Veranstaltungen.

Seebenstein

Die Burg Seebenstein im Pittental ist die größte Sehenswürdigkeit von Seebenstein und diente ehemals auch als Schutzwall.

Pöggstall

Das Schloss Pöggstall befindet sich nordwestlich von Melk im Waldviertel mit integriertem Heimatmuseum.

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Zurück zum Hauptthema

Übersicht Burgen und Schlösser

Startseite Freizeit