Sie sind hier: Startseite -> Freizeit/Urlaub -> Radwege -> Donauradweg: Emmersdorf - Krems

Donauradweg: Emmersdorf nach Krems

Fahrt am Nordufer als Alternative der Etappe 5

Die Donau fließt eine ganze Weile durch das Bundesland Niederösterreich und am Nord- und Südufer gibt es die Strecken des Donauradweges. Man muss die ganze Fahrt nicht durchführen, sondern kann für sich und die Familie auch kurze Wege auswählen. Dazu gibt es offizielle Etappen wie jene des 5. Teilstücks, doch auch diese lassen sich untergliedern. Etappe 5 des Donauradweges in Niederösterreich am Südufer führt zum Beispiel von Melk nach Mautern, diese Fahrt gibt es aber auch am Nordufer der Donau von Emmersdorf nach Krems an der Donau.

Donauradweg Emmersdorf - Krems: die Strecke

Emmersdorf befindet sich auf Höhe von Melk, aber nicht südlich der Donau, sondern nördlich. Parallel zum 5. Etappe am Südufer kann auch am Nordufer Richtung Norden und Nordosten durch die wunderschöne Wachau gefahren werden und das Ziel ist dann nicht Mautern, sondern das wohl noch bekanntere Krems an der Donau.

Die Streckenlänge ist ähnlich und es werden 34,5 Kilometer überwunden, wobei knapp 250 Höhenmeter zu bewältigen sind. Es handelt sich dabei also um eine sehr schöne Strecke, die auch leicht ist und für Jugendliche jederzeit bewältigt werden kann. Für kleine Kinder wird die Streckenlänge zu umfangreich sein, aber man muss auch nicht die ganze Etappe am Stück fahren.

Weitere Möglichkeiten

Die Donau an sich als zweitgrößter Strom Europas ist schon einen Besuch wert und dazu gibt es in der Wachau sehr beeindruckende Landschaftsbilder. Besonders lohnend ist der Besuch in der Blütezeit mit dem farbenfrohen Erscheinungsbild. Dies mit dem Fahrrad zu kombinieren ist eine Variante, die viele schon gewählt haben.

Aber man kann die Fahrt auch verlängern oder in anderer Form kombinieren. Die Burgen und Burgruine entlang der Donau sind für einen Besuch empfehlenswert, die im Mittelalter die Wasserwege beherrscht haben. Außerdem könnte man bei Krems an der Donau die Fahrt fortsetzen - entweder weiter bis Tulln entlang der Donau oder vielleicht auch nach Süden, um St. Pölten und das Traisental zu erreichen.

Donauradweg Emmersdorf - Krems: weitere Infos

Die gesamte Strecke mit dem Höhenprofil und Ausflugsmöglichkeiten während der Fahrt finden Sie unter der nachstehenden Internetseite.

https://www.niederoesterreich.at/radfahren

Lesen Sie auch

In Niederösterreich gibt es in Sachen Radwege zwei große Angebote mit dem Anteil am langen Donauradweg von Oberösterreich kommend quer durch Wien bis zur Staatsgrenze zur Slowakei und außerdem den Kamp-Thaya-March Radweg oder kurz die KTM-Tour. Darüber hinaus bieten sich viele weitere Strecken an, die man komplett durchfahren kann oder die man für eine Teilstrecke nutzt.

Donauradweg

Was den Donauradweg betrifft, gibt es eine lange Strecke von Oberösterreich bis zur Staatsgrenze in die benachbarte Slowakei. In Niederösterreich selbst hat man sich deshalb auch familientaugliche Etappen überlegt, auch abhängig davon, auf welcher Seite der Donau man fahren möchte und für Radurlaub sind diese Varianten auch interessant.

Diesen Artikel teilen

      Infos zum Artikel

      Donauradweg Emmersdorf - KremsArtikel-Thema: Donauradweg: Emmersdorf nach Krems

      Beschreibung: Der Radweg von Emmersdorf nach Krems am Nordufer der Donau ist die 5. Etappe des Donauradweges auf dem Boden von Niederösterreich.

      letzte Bearbeitung war am: 25. 09. 2020