Sie sind hier: Startseite -> Freizeit/Urlaub -> Radwege -> Radwege Steiermark

Radwege im Bundesland Steiermark

Lange Routen und kürzere Familienradwege

Das Radfahren in der Steiermark kann sich sehr unterschiedlich gestalten. Man kann in Graz mit dem Rad seinen Arbeitsplatz erreichen oder südlich der Stadt flache Strecken wählen, man kann aber auch sich dem Bergland zuwenden und anspruchsvollere Strecken befahren, die dann auch noch verlängert werden könnten. Ein Beispiel ist die Fahrt in das Salzkammergut und dann die Weiterfahrt in Oberösterreich und Salzburg.

Das Murtal bietet sich natürlich auch für eine Fahrt an, das Ennstal hat ebenfalls einige Optionen auf Lager und so gibt es in jeder Region Möglichkeiten für einen Radausflug oder auch für eine mehrtägige Rundfahrt mit längeren Strecken - ganz nach dem Vermögen und Belieben der Teilnehmer.

Radwege in der Steiermark

Das Herzstück des Radnetzes in der Steiermark ist natürlich der Murradweg. Er beginnt bereits im Bundesland Salzburg und führt entlang der Mur von der äußersten Weststeiermark nach Osten, um nach einem nördlichen Bogen in Richtung Süden Graz zu erreichen. Das war es aber auch noch nicht, weil es weiter in die Südoststeiermark bis nach Bad Radkersburg geht und dann kann man in Slowenien weiterfahren. Neben der hunderten von Kilometern an Gesamtstrecke für einen Radurlaub gibt es auch die Option wie bei vielen langen Radwegen in Österreich (Donau, Drau), eine Teilstrecke zu wählen.

Man kann einen Badeausflug mit dem Radweg verbinden, man kann aber auch mit dem Fahrrad einen Tagesausflug mit der ganzen Familie anstreben oder auch Sehenswürdigkeiten entlang der langen Strecke aufsuchen.

Diese Möglichkeiten gibt es auch mit anderen Radwegen, wobei es in der Steiermark einige lange Strecken gibt. Sie sind nicht so lang wie der Murradweg, aber in ihrer Gesamtheit auch eine Herausforderung, wenn man sie am Stück fahren möchte. Von der Grenze zu Niederösterreich bis nach Ungarn führen diese Strecken.

Das Mürztal im Norden oder das Raabtal im Südosten sind hier beispielhaft zu nennen. Man kann etwa von Graz aus nach Norden radeln und die Fahrt im Mariazellerland fortsetzen oder man wendet sich nach Osten und fährt in das Burgenland und bei Lust und Laune weiter bis nach Ungarn.

Radwege im Burgenland

      Zurück zu Startseite / Kapitelseiten

      Infos zum Artikel

      Radwege in der SteiermarkArtikel-Thema: Radwege im Bundesland Steiermark

      Beschreibung: Radewege in der Steiermark mit langen Radtouren, aber auch familienfreundlichen kürzeren Strecken, vor allem mit den Optionen des langen Murradweges.

      letzte Bearbeitung war am: 25. 05. 2020

      Wetterwarnungen

      Partner

      Lebensversicherung - durchblicker.at