Sie sind hier: Startseite -> Geografie -> Seen in Österreich -> Lignitzsee (S)

Lignitzsee in den Schladminger Tauern

Bergsee in den Schladminger Tauern

Der Lignitzsee ist ein schöner Bergsee mitten in den Schladminger Tauern, bereits im Bundesland Salzburg gelegen, wobei die Landesgrenze zur Steiermark knapp östlich vom See vorbeiführt. Erreichbar ist der See vom Süden her über Tamsweg.

Bergsee in den Schladminger Tauern

In diesem Gebiet gibt es einige Täler, die sich von den Schladminger Tauern in Nord-Süd-Verbindung erschließen und das Lignitztal ist eines dieser Täler. Von Mariapfarr aus kommend erreicht man bald die Gemeinde Lignitz und folgt man dem Tal weiter nach Norden, findet man den stillen Lignitzsee knapp unterhalb der Lignitzhöhe.

Der Lignitzsee befindet sich auf einer Höhe von 1.965 Meter. Er ist ungefähr 250 Meter lang und weist eine Breite von maximal 200 Meter auf. Aufgrund seiner Lage ist der Lignitzsee ein schöner Ort, den man im Rahmen einer Wanderung besucht oder wegen dem man die Wanderung überhaupt erst auswählt, aber es ist kein Badesee. Dazu ist er zu kalt und die Anreise zu langwierig. Bei einer Höhe von fast 2.000 Meter erwartet man aber auch keine Badetemperaturen.

Vom Lignitzsee aus kann man die hohen Gipfel der Schladminger Tauern erreichen, teils durch Bergwanderungen und teils durch sehr alpine Routen, bei denen man schwindelfrei sein sollte. Der See selbst bietet sich als Fotomotiv an und ist auch als Raststation bestens geeignet, um ein wenig inne zu halten und die Natur zu genießen. Manche wandern wieder zurück ins Tal, andere wählen eine der Bergrouten zu den Gipfeln der Schladminger Tauern.

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Weitere Artikel zum Thema

Zurück zu Startseite / Kapitelseiten