Sie sind hier: Startseite -> Freizeit/Urlaub -> Lehrpfade -> Nötsch Kulturlehrpfad Maler

Lehrpfad Auf den Spuren der Nötscher Maler bei Nötsch

Wissenswertes rund um Kunst und Kultur

Nötsch ist eine Gemeinde im Bundesland Kärnten und befindet sich nördlich der Villacher Alpe sowie westlich der bekannten Stadt Villach. Hier gibt es viele Freizeitangebote von den Kärntner Seen über Wanderwege bis Radtouren und zusätzlich auch Wissenswertes in Form von Lehrwege. Ein solcher Lehrpfad ist jener rund um die Nötscher Maler.

Auf den Spuren der Nötscher Maler: Infos zum Lehrpfad

Der Lehrpfad mit Namen "Auf den Spuren der Nötscher Maler" ist ein gemütlicher Spazierweg von insgesamt 2,5 Kilometer, der auch mit dem Kinderwagen oder von Menschen mit Gehbehinderung sowie Rollstuhlfahrer absolviert werden kann. Im Mittelpunkt des Themenweges steht Kunst und Kultur sowie die Malerei und er führt durch die Ortschaft Nötsch, ausgehend vom Geburtshaus des Malers Franz Wiegele. Jenes Gebäude wurde längst zu einem Museum umgestaltet.

Lehrpfad Nötscher Maler

Bildquelle: Umweltministerium / BOKU - M. Sterl

Der weitere Weg führt zu zahlreiche Kulturdenkmäler und damit man folgt auch in gewissem Maße dem Nötscher Kreis, dessen Maler einen wesentlichen Einfluss auf den österreichischen Expressionismus hatten. Insgesamt wurden 19 Stationen eingerichtet, um das künstlerische Schaffen der Maler aus Nötsch näher präsentieren zu können.

Der Lehrpfad ist daher einer der wenigen, der Kunst und Kultur in den Mittelpunkt rückt, denn oft ist die Geologie oder die Natur mit Tieren und Pflanzen im Fokus der Lehrwege zu finden. Der Weg kann mit Ausflugszielen inklusive Stadtbesichtigungen oder auch einem Badeausflug verbunden werden.

Lehrpfad-Informationen

Name: Auf den Spuren der Nötscher Maler
Ausgangspunkt: 9611 Nötsch, Museum Nötscher Kreis
Endpunkt: 9611 Nötsch, Museum Nötscher Kreis
Wegtyp: Rundweg
Weglänge: 2,5 km
Geschätzte Wegdauer: je nach Geschwindigkeit bis zu 0,75 Stunden
Wegeignung: für Familien, Urlaubsgäste, Kinderwagen, Menschen mit Gehbehinderung, Rollstuhlfahrer

Lesen Sie auch

Im Bundesland Kärnten gibt es eine ganze Reihe von Lehrpfaden und Themenwegen, die von der Geologie über die Entwicklung der Landschaftsbilder bis zu Kultur oder Sinneswege reichen können. Manche Orte wie etwa Heiligenblut am Großglockner haben gleich mehrere solcher Wege aufgebaut.

Lehrpfade im Osten von Kärnten

Die Auswahl an Lehrpfaden ist nicht nur geografisch groß, es gibt auch die verschiedensten Themen. Zwar ist der Naturlehrpfad besonders oft im Fokus, aber auch da kann von der Tierwelt bis zum Wasser oder Waldgebiete verschiedenes besprochen und gezeigt werden.

Insgesamt gibt es im Bundesland Kärnten mehr als 30 verschiedene Lehrpfade und Themenwege vom Naturlehrpfad bis zum Wasserweg. Die Übersicht über alle Wege finden Sie auf der Seite der Lehrpfade in Kärnten.

Es gibt Lehrpfade im Lavanttal wie in St. Andrä oder in St. Georgen, auch im Rosental oder auch im Norden von Kärnten wie etwa die beiden Lehrpfade an der Nockalmstraße, die oft auch Ausgangspunkt für Wandertouren ist.

Themenseiten

Diesen Artikel teilen

Infos zum Artikel

Lehrpfad Nötsch Kulturlehrweg Nötscher MalerArtikel-Thema: Lehrpfad Auf den Spuren der Nötscher Maler bei Nötsch

Beschreibung: 🌳 "Auf den Spuren der Nötscher Maler" ist ein Themenweg und Lehrpfad in ✅ Nötsch nördlich der Villacher Alpe rund um Kunst und Kultur.

letzte Bearbeitung war am: 20. 05. 2021

Kategorien

Freizeit
Veranstaltungen
Unterhaltung
Freizeit/Urlaub
Hobbys

Leben und Alltag
Auto / Verkehr
Wetter / Natur
Lebensmittel
Wohnlexikon
Modelexikon

Wirtschaft und Gesellschaft
Wirtschaft
Politik/Bildung