Sie sind hier: Startseite -> Freizeit/Urlaub -> Lehrpfade -> Unterbergen Naturlehrpfad

Auf den Spuren des Dr. Peter Tschauko in Unterbergen

Naturlehrpfad beim Loiblpass in Kärnten

Unterbergen ist eine Gemeinde im Bundesland Kärnten, die sich südlich von Klagenfurt im Rosental und damit nördlich vom bekannten Loiblpass befindet. Dort gibt es viele Freizeitmöglichkeiten mit Wandern, Bergsteigen, Radfahren und vielem mehr und es gibt auch wissenswerte Angebote wie den Lehrpfad "Auf den Spuren des Dr. Peter Tschauko".

Naturlehrpfad Unterbergen: Infos zum Lehrpfad

Der Lehrpfad ist ein kurzer Rundweg von etwas mehr als einem Kilometer und zeigt die Zusammenhänge zwischen dem mittelmeerähnlichem Klima und dem typisch mitteleuropäischem Klima, was sich vor allem in der Pflanzenwelt deutlich ablesen lässt. Dazu kommen die Entwicklungen seit der Eiszeit und ihre Folgen für das Landschaftsbild, vor allem aber natürlich für die Pflanzen- und Tierwelt.

Naturlehrpfad Unterbergen Kärnten

Bildquelle: Umweltministerium / Maria Friedmann

So erlebt man Blumen, Bäume, aber auch die Tierwelt in der Karawankenregion und lernt, dass es viel mehr gibt als man vielleicht annehmen würde. Man kann sich auf die Suche nach dem eigenen Geburtsbaum machen und auch dadurch die eigenen Wesenszüge hinterfragen, denn der keltische Baumkreis bietet so manche Antworten.

Neben den Stationen mit Wissenswertem über Flora und Fauna gibt es auch den Bonus der Karawanken selbst als beeindruckenden Gebirgszuges, der von gemütlichen Pausenplätzen aus in Ruhe betrachtet werden kann. Der seit 1999 geöffnete Weg bietet aber auch andere Besonderheiten wie die Elfenquelle, die zur Erfrischung genutzt werden kann und in Millionen von Jahren aus dem Fels gearbeitet wurde.

Lehrpfad-Informationen

Name: Auf den Spuren des Dr. Peter Tschauko
Ausgangspunkt: 9163 Unterbergen, Gasthof Deutscher Peter
Endpunkt: 9163 Unterbergen, Gasthof Deutscher Peter
Wegtyp: Rundweg
Weglänge: 1,3 km
Höhenunterschied: 60 Meter
Geschätzte Wegdauer: je nach Geschwindigkeit bis zu 0,75 Stunden
Wegeignung: für Familien

Lesen Sie auch

Im Bundesland Kärnten gibt es eine ganze Reihe von Lehrpfaden und Themenwegen, die von der Geologie über die Entwicklung der Landschaftsbilder bis zu Kultur oder Sinneswege reichen können. Manche Orte wie etwa Heiligenblut am Großglockner haben gleich mehrere solcher Wege aufgebaut.

Lehrpfade im Osten von Kärnten

Die Auswahl an Lehrpfaden ist nicht nur geografisch groß, es gibt auch die verschiedensten Themen. Zwar ist der Naturlehrpfad besonders oft im Fokus, aber auch da kann von der Tierwelt bis zum Wasser oder Waldgebiete verschiedenes besprochen und gezeigt werden.

Insgesamt gibt es im Bundesland Kärnten mehr als 30 verschiedene Lehrpfade und Themenwege vom Naturlehrpfad bis zum Wasserweg. Die Übersicht über alle Wege finden Sie auf der Seite der Lehrpfade in Kärnten.

Es gibt Lehrpfade im Lavanttal wie in St. Andrä oder in St. Georgen, auch im Rosental oder auch im Norden von Kärnten wie etwa die beiden Lehrpfade an der Nockalmstraße, die oft auch Ausgangspunkt für Wandertouren ist.

Themenseiten

Diesen Artikel teilen

Infos zum Artikel

Lehrpfad Unterbergen NaturlehrpfadArtikel-Thema: Auf den Spuren des Dr. Peter Tschauko in Unterbergen

Beschreibung: 🌳 Auf den Spuren des Dr. Peter Tschauko ist ein Naturlehrpfad in ✅ Unterbergen im Rosental südlich von Klagenfurt beim Loiblpass.

letzte Bearbeitung war am: 22. 05. 2021

Kategorien

Freizeit
Veranstaltungen
Unterhaltung
Freizeit/Urlaub
Hobbys

Leben und Alltag
Auto / Verkehr
Wetter / Natur
Lebensmittel
Wohnlexikon
Modelexikon

Wirtschaft und Gesellschaft
Wirtschaft
Politik/Bildung