Sie sind hier: Startseite -> Freizeit/Urlaub -> Lehrpfade -> Hardegg Wildkatzen

Lehrpfad Wildkatzenwanderweg in Hardegg

Beobachtung im Nationalpark

Die Stadt Hardegg befindet sich im Bezirk Hollabrunn im Weinviertel von Niederösterreich und kann mit dem Nationalpark Thayatal eine Besonderheit anbieten, die grenzüberschreitend auch bis nach Tschechien führt. Als zusätzliches Angebot wurde ein Lehrpfad eingerichtet.

Wildkatzenwanderweg Hardegg: Infos zum Lehrpfad

Der Lehrpfad heißt Wildkatzenwanderweg Hardegg und ermöglicht auf spannende Art und Weise die Beobachtung von bekannt scheuen Wildkatzen. Diese winken nicht und warten auf Besucher, sondern verstecken sich gerne und das ist im Nationalpark natürlich aufgefallen. Also hat man sich eine Idee überlegt, wie man das Interesse der Leute mit dem Verhalten der Tiere verbinden kann.

Die Planer des Lehrpfades sind einfach auf die Idee gekommen, die Wildkatzen zu kopieren und haben 11 Silhouetten der echten Tiere entlang des Weges aufgestellt und zwar so, als ob das die echten Katzen sind. Man kann damit nachempfinden, wo sich die Wildkatzen normalerweise aufhalten oder vielleicht auch verstecken würden.

Wildkatzenwanderweg in HardeggBildquelle: NPTT / Ch. Übl

Die Herausforderung für die Besucherinnen und Besucher besteht also darin, diese 11 Wildkatzen-Silhouetten zu entdecken. Dazu muss man die Natur genau beobachten, denn Katzen können auf Baumstämmen herumschleichen, sie können sich hinter einem Stamm verstecken und sie können mit ihren Jungen auch in Höhlen zu finden sein. Diese Silhouetten sind aus rostigem Eisen gefertigt und sehen sehr natürlich aus.

Lehrpfad-Informationen

Name: Wildkatzenwanderweg in Hardegg
Ausgangspunkt: Nationalparkhaus 2082 Hardegg
Endpunkt: Nationalparkhaus
Wegtyp: Rundweg
Weglänge: 2,3 km
Geschätzte Wegdauer: 1,5 Stunden
Seehöhe: 400 m
Höhendifferenz: 120 m
Wegeignung: für Familien
Stationen: 12
Begehbarkeit: ganzjährig

Lesen Sie auch

Das Bundesland Niederösterreich ist flächenmäßig das größte in Österreich und kann daher eine Fülle an Lehrpfade anbieten. Diese reichen vom Weinlehrpfad bis zu geologische Themen, vom Kamptal im Waldviertel bis zu den Myrafällen im Industrieviertel. Der Wein ist oft ein Thema, die Natur aber noch häufiger mit besonderen Landschaftsbildern von den Marchauen bis zu kleinräumigen Besonderheiten etwa an der Grenze vom Waldviertel zum Weinviertel beim Manhartsberg.

Den kompletten Überblick über alle Lehrpfade im Bundesland Niederösterreich finden Sie auf der Seite der Lehrpfade in Niederösterreich.

Lehrpfade im Weinviertel

Beim Weinviertel würde man Lehrpfade rund um den Weinbau erwarten und wird nicht enttäuscht. Es gibt kurze Weinwanderwege oder reine Weinlehrpfade, aber auch besondere Landschaftstypen wie die Sanddünen in Strasshof oder die Marchauen bei Marchegg.

Themenseiten

Diesen Artikel teilen

Infos zum Artikel

Wildkatzenwanderweg in HardeggArtikel-Thema: Lehrpfad Wildkatzenwanderweg in Hardegg

Beschreibung: Der 🌳 Wildkatzenwanderweg in Hardegg ist ein Lehrpfad im Weinviertel im Bereich des Nationalparsk Thayatal und ermöglicht die ✅ Beobachtung von Wildkatzen.

letzte Bearbeitung war am: 22. 02. 2022

Kategorien

Freizeit
Veranstaltungen
Unterhaltung
Freizeit/Urlaub
Hobbys

Leben und Alltag
Auto / Verkehr
Wetter / Natur
Lebensmittel
Bauernmarkt
Wohnlexikon
Modelexikon

Wirtschaft und Gesellschaft
Wirtschaft
Politik/Bildung