Sie sind hier: Startseite -> Freizeit/Urlaub -> Lehrpfade -> Hanfthal Hanflehrpfad

Hanf- und Erlebnislehrpfad in Hanfthal

Wie aus Hanf Droge, Medikament und Nahrungsmittel wurde

Die Gemeinde Hanfthal befindet sich im Bezirk Mistelbach und damit im Weinviertel des Bundeslandes Niederösterreich. Im Namen ist der Hanf bereits vorhanden und es gibt verschiedene Angebote rund um das Produkt wie den Lehrpfad.

Hanf- und Erlebnisnaturlehrpfad Hanfthal: Infos zum Lehrpfad

Der Hanf- und Naturlehrpfad Hanfthal ist ein Weg von 4 Kilometer Länge, der eine kurze Wanderung darstellt und bei dem auch der Besuch vom Rundangerdorf vorgesehen ist, Kellergassen inklusive. Mit Hilfe von 10 Stationen wird der Hanf näher präsentiert, der immerhin den Menschen schon sehr lange ein Begriff ist und damit eine der ältesten Kulturpflanze ist.

Der Lehrpfad bietet Fakten über den Hanf als Pflanze selbst, aber auch über seine Verwendungszwecke, die sehr umfangreich sind. Die Fasern werden angesprochen, die Möglichkeiten der Verarbeitung thematisiert und auch das Thema Umwelt, Natur oder schlichtweg Öko kommt nicht zu kurz.

Spannend ist natürlich auch das Thema Drogen, denn der Hanf ist oftmals in den Medien ein Thema, wenn jemand die Pflanzen illegal gesetzt hatte. Wie es dazu kam, dass man die Pflanze zum Ursprung von Drogen entwickelt hat und auch, wie es sein kann, dass aus der Hanfpflanze Medikamente wurden, wird gleichfalls erläutert. Und außerdem wird die Geschichte des Hanfthals selbst in den Mittelpunkt gerückt und man lernt mehr über die nähere Umgebung und ihre Bedeutung.

Lehrpfad Informationen

Name: Hanf- und Naturlehrpfad Hanfthal
Ausgangspunkt: Hanfwirt Wagner, 2136 Hanfthal
Endpunkt: Hanfwirt Wagner
Wegtyp: Rundweg
Anzahl Stationen: 10
Seehöhe: 200 m
Streckenlänge: 4 km
Geschätzte Wegdauer: 2 Stunden
Begehbarkeit: ganzjährig
Wegeignung: Familien, Kinder, für Kinderwagen und Rollstuhl nutzbar

Lesen Sie auch

Das Bundesland Niederösterreich ist flächenmäßig das größte in Österreich und kann daher eine Fülle an Lehrpfade anbieten. Diese reichen vom Weinlehrpfad bis zu geologische Themen, vom Kamptal im Waldviertel bis zu den Myrafällen im Industrieviertel. Der Wein ist oft ein Thema, die Natur aber noch häufiger mit besonderen Landschaftsbildern von den Marchauen bis zu kleinräumigen Besonderheiten etwa an der Grenze vom Waldviertel zum Weinviertel beim Manhartsberg.

Den kompletten Überblick über alle Lehrpfade im Bundesland Niederösterreich finden Sie auf der Seite der Lehrpfade in Niederösterreich.

Lehrpfade im Weinviertel

Beim Weinviertel würde man Lehrpfade rund um den Weinbau erwarten und wird nicht enttäuscht. Es gibt kurze Weinwanderwege oder reine Weinlehrpfade, aber auch besondere Landschaftstypen wie die Sanddünen in Strasshof oder die Marchauen bei Marchegg.

Themenseiten

Diesen Artikel teilen

Infos zum Artikel

Hanflehrpfad in HanfthalArtikel-Thema: Hanf- und Erlebnislehrpfad in Hanfthal

Beschreibung: Der 🌳 Hanf- und Naturlehrpfad im Hanfthal ist ein Themenweg mit 2 km Länge über den ✅ Hanf und seine Entwicklung als Droge und Medikament sowie Nahrungsmittel.

letzte Bearbeitung war am: 22. 02. 2022

Kategorien

Freizeit
Veranstaltungen
Unterhaltung
Freizeit/Urlaub
Hobbys

Leben und Alltag
Auto / Verkehr
Wetter / Natur
Lebensmittel
Bauernmarkt
Wohnlexikon
Modelexikon

Wirtschaft und Gesellschaft
Wirtschaft
Politik/Bildung