Sie sind hier: Startseite -> Hobbys -> Redewendungen
0-9 A B CD E F G H I J K L M N O P QR S T U V W XYZ

Redewendungen und Redensarten

Sammlung bekannter und weniger bekannter Sprüche

Redewendungen kennt man auch unter der Bezeichnung Redensart und dabei handelt es sich um witzige, häufig auch ironische Sprüche, die Alltagssituationen umschreiben. Dabei ist die Ironie durchaus häufig im Mittelpunkt, Schadenfreude ist auch ein Thema. Auch historisch sind die Redewendungen interessant, denn viele wurden abgeleitet vom Militärdienst oder von der Jagd, obwohl mit beidem viele Menschen heute nichts zu tun haben - und dennoch die Redewendungen gerne einsetzen.

Und einige Redewendungen gibt es auch, deren Herkunft aus einer ganz anderen Ecke kommt, als man annehmen würde. Es mutet schon seltsam an, wenn solche Redensarten fast sogar täglich benutzt werden, aber die wenigsten Leute wissen, wie es eigentlich dazu kam und auch, dass heute die gleiche Redensart eine völlig neue Bedeutung hat.

Redewendungen im Überblick

 

08/15
Hintergrund zur Redewendung "08/15", die oft verwendet wird und ihren Ursprung in einem Maschinengewehr hat.

110 Prozent geben
Redewendung "110 Prozent geben", mit der ausgedrückt wird, dass man sich besonders bemühen will oder muss.

24/7
Bedeutung der Redewendung "24/7", eigentlich eine Abkürzung, die häufig bei technischen Dienstleistungen ein Thema ist.

Aalglatt
Bedeutung der Redewendung "aalglatt (sein)", die für Menschen verwendet wird, die raffiniert sind und sich immer herauswinden können.

Ab geht die Post!
"Ab geht die Post!" ist eine Redewendung, in der die Post auch zum Symbol für Geschwindigkeit wird und die oft gesprochen wird.

Abwarten und Tee trinken
Redewendung "Abwarten und Tee trinken" und ihre Bedeutung sowie Beispiele, wie die Phrase gerne eingesetzt wird.

Adlerauge
Redewendung "Adlerauge" als Spruch aus der Tierwelt und ihre Bedeutung sowie Beispiele, wann er eingesetzt wird.

Affengeil
Redewendung "affengeil (sein)" mit dem Kontext zur Tierwelt, aber eigentlich ist die Bedeutung eher auf andere Weise entstanden.

Affentheater
Beispiele zur Redewendung "Affentheater" mit der überzeichnet wird, wenn jemand übermütig und sehr gut drauf ist.

Alle sitzen in einem Boot
Beispiele zur Redewendung "alle sitzen in einem Boot", womit ausgedrückt wird, dass man zusammenhalten muss.

aller Tage Abend
Beispiele zur Redewendung "aller Tage Abend", die informiert, dass die letzte Entscheidung noch aussteht.

Alles in Hülle und Fülle haben
"Alles in Hülle und Fülle haben" ist eine bekannte Redewendung, die insofern auch interessant ist, weil sie heute ganz was anderes bedeutet als ursprünglich.

Am Ast sägen
Beispiele zur Redewendung "Am Ast sägen, auf dem man sitzt", eine Redensart über Abhängigkeiten.

Amtsschimmel
Bedeutung der Redewendung "Amtsschimmel" im Zusammenhang mit Behörden und deren Vertreter.

An Boden verlieren
Beispiele zur Redewendung "an Boden verlieren", womit die Reduzierung der eigenen Möglichkeiten beschrieben wird.

Andere Saiten aufziehen
"Andere Saiten aufziehen" ist eine Redensart mitverschiedenem Ursprung, die aber häufig verwendet und ganz anders gemeint ist als in der Herleitung.

ans Ruder kommen
Beispiele zur Redewendung "ans Ruder kommen", mit der gemeint ist, dass man die Leitung oder Führung übernimmt.

Auf dem Holzweg sein
Beispiele zur Redewendung "Auf dem Holzweg sein", womit man das Irren eines Menschen witzig umschreibt.

Auf dem Sprung(e) sein
"Auf dem Sprung sein" oder auch "auf dem Sprunge sein" ist eine Redewendung, die sich aus der Tierwelt ableitet und eine baldige Aktion ankündigt.

Auf dem Teppich bleiben
Beispiele zur beliebten Redewendung "Auf dem Teppich bleiben" und ihre Bedeutung sowie ihre Herkunft.

Auf den Hund gekommen
Beispiele zur Redewendung "Auf den Hund gekommen", die verschiedene Bedeutungen haben kann.

Auf die Goldwaage legen
Redewendung "auf die Goldwaage legen" mit Beispielen, die verwendet wird, wenn jemand etwas Gesagtes übergenau prüft.

Auf die hohe Kante legen
Redewendung "auf die hohe Kante legen" im Zusammenhang mit Geld, Finanzierung und auch Sparen - mit Beispielen.

Auf die Schaufel nehmen
Redewendung "auf die Schaufel nehmen" und die Bedeutung und Herkunft der Redensart - mit Beispielen zur Nutzung.

Auf freiem Fuße sein
"Auf freiem Fuße sein" ist eine alte Redewendung aus dem Mittelalter, die auch heute noch sehr häufig verwendet wird, vor allem auch von Medien.

Auf großem Fuße leben
"Auf großem Fuße leben" ist eine alte Redewendung, die schon im Mittelalter entwickelt wurde und auch heute noch sehr gerne gesprochen wird.

Aus der Luft gegriffen
Redewendung "aus der Luft gegriffen" und ihr Ursprung aus der Umgangssprache sowie Beispiele für die Nutzung.

Baden gehen
Beispiele für die Redewendung "baden gehen" als eine Umschreibung aus der Umgangssprache für Pech.

Ballern
Beispiele für die Redewendung "ballern", die man in der Welt des Sports kennt und als Ausdruck bei Computerspiele.

Bei mir ist Sense
Die Redewendung "bei mir ist Sense" ist eine Umschreibung aus der Landwirtschaft - mit Beispielen der Nutzung.

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8


bei Twitter teilen bei Facebook teilen bei Google+ teilen Artikel per E-Mail empfehlen