Sie sind hier: Startseite -> Auto / Verkehr -> Straßenverkehr -> Geisterfahrer

Geisterfahrer

Geisterfahrer: gefährliche Verkehrssituation

Ein Geisterfahrer ist ein Autolenker, der gegen die vorgesehene Fahrtrichtung auf der Autobahn unterwegs ist. Auf der Autobahn sind mehrere Spuren für eine Fahrtrichtung festgelegt und die Fahrt in die entgegengesetzte Richtung ist manchmal weit davon entfernt angelegt. Oftmals befindet sich die Fahrbahnen der Gegenrichtung aber unmittelbar daneben und sich durch bauliche Maßnahmen abgetrennt, sodass es nicht möglich ist, die Fahrtrichtung zu wechseln.

Geisterfahrer im Straßenverkehr

Zum Geisterfahrer wird man daher seltener auf der Autobahn selbst - hier ist es natürlich auch möglich - sondern vielmehr durch falsche Verwendung der Auffahrt. Indem man die falsche Auffahrt wählt, gerät man in die Situation, als Gegenverkehr die Autobahn zu nutzen. Damit schafft man eine enorm gefährliche Verkehrssituation, zumal auf den Autobahnen mit höherer Geschwindigkeit gefahren wird.

Um diese Situationen zu vermeiden, gibt es viele Tafeln bei Auffahrten, die auf die fehlerhafte Wahl der Auffahrt hinweisen. Wer regelkonform die Abfahrt von der Autobahn wählt, sieht Werbetafeln, würde man als potentieller Geisterfahrer hingegen Richtung Autobahn fahren, sieht man die Rückseite, also die Warnung.

Geisterfahrerwarnung

Eine weitere Methode, um schwere Verkehrsunfälle zu vermeiden, sind die Geisterfahrerwarnungen der Radiosender, die mit den Verkehrsbehörden und Verkehrsclubs zusammenarbeiten. Diese informieren die Hörerinnen und Hörer von einem Geisterfahrer und ersuchen um Einstellung aller Überholvorgänge, um die Katastrophe zu verhindern. Die Autobahnpolizei fährt die betroffene Strecke auch ab, um den Geisterfahrer aus dem Verkehr zu ziehen.

Geisterfahrer und Ursachen

Wieso kommt es zu Geisterfahrer überhaupt? Ein Teil sind Leute, die sich einfach bei der Auffahrt zur Autobahn irren. Ein anderer Teil sind unverantwortliche Leute, die sich einen Spaß daraus machen, gegen die Fahrtrichtung zu fahren und genauso unverantwortlich sind Leute, die auf der Autobahn eine 180-Grad-Kurve fahren, um gegen die Fahrtrichtung weiterzufahren, weil sie eine Abfahrt verpasst haben und keine Lust haben, die Strecke auf der Bundesstraße zurückzufahren.

In allen Fällen riskiert man sein eigenes Leben und das Leben der anderen Verkehrsteilnehmer/innen vorsätzlich. Dazu kommen auch die Leute, die überhaupt nicht denken und schon zu abhängig von der Technik sind. Es gab schon Vorfälle, in denen das Navigationsgerät eine 180 Grad-Wende in einem Tunnel vorgeschlagen hat und statt darüber nachzudenken, was das bedeutet, wurde genau das gemacht und prompt ist man Geisterfahrer und eine enorme Gefahr für sich und andere.

Ebenfalls interessant:

Schulwegpolizei

Straßenverkehr: die Schulwegpolizei schützt die Kinder auf dem Schulweg beim Queren von Straßen und agiert an bekannten Plätzen.

Sekundenabstand

Der Sekundenabstand im Straßenverkehr als Begriff des Sicherheitsabstandes, der je nach Geschwindigkeit und Fahrbedingungen gewählt wird.

Blitzeis

Das Blitzeis im Straßenverkehr, das im Winter zu einer großen Gefahr wird, wenn die Straße gefriert.

Schülerlotsen

Schülerlotsen sind Erwachsene oder ältere Mitschüler, die Kinder auf dem Schulweg beim Queren von Straßen schützen.

Unfallbericht-Generator

Informationen über den Unfallbericht-Generator, der eine Vorlage für zwei Sprachen erstellen kann.

Alkohol am Steuer

Grundlagen zum Alkohol am Steuer und die Promillegrenzen im Straßenverkehr, die aber nicht nur für das Autofahren gelten, sondern auch für Radfahrer und andere Verkehrsteilnehmer.

Promille-Rechner

Straßenverkehr und Alkohol: der Promille-Rechner dient zum Hinterfragen des Alkoholspiegels im Sinne der Verkehrssicherheit.

Halten

Das Halten mit dem Fahrzeug im Straßenverkehr ist zulässig für Ladetätigkeiten unter bestimmten Umständen.

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Zurück zum Hauptthema

Übersicht Straßenverkehr

Startseite Auto