Sie sind hier: Startseite -> Freizeit / Events -> Burgen und Schlösser -> Araburg

Araburg - Ausflugsziel in Niederösterreich

Kontrollpunkt zwischen Berndorf und Hainfeld

Wenn man heute durch das südliche Niederösterreich fahren möchte, wählt man, da die Westautobahn nördlicher angelegt wurde, oftmals die Bundesstraße 18, um von Berndorf oder noch weiter von Baden aus Hainfeld, Traisen und darüber hinaus St. Pölten zu erreichen. Der höchste Punkt der Verbindung Hainfeld - Berndorf ist dabei der Gerichtsberg und an dessen Fuße wurde die Gemeinde Kaumberg aufgebaut.

Araburg: Geschichte

Diese Verbindung, die die heutige Bundesstraße anbietet, gab es schon zur Römerzeit und der Gerichtsberg war die Grenze zwischen zwei römischen Gebieten, nämlich dem Norikum und dem Pannonien. Im Mittelalter war die Kontrolle dieses Weges besonders wichtig geworden und wie an vielen anderen Stellen in Mitteleuropa auch, wurden in diesem Bereich Burgen zur Kontrolle und Sicherung errichtet.

Die Araburg war eine solche Burg, aber ihre Position war untypisch, denn sie wurde nicht direkt am Handelsweg, der West mit Ost verband, angelegt, sondern ein gutes Stück davon entfernt. Das dürfte damit zusammenhängen, dass man von der Araburg einer wunderbaren Blick in den flacheren Osten werfen konnte und so sind Angriffe aus dieser Region leicht und vor allem viel früher erkennbar gewesen.

Die Errichtung der Araburg begann Mitte des 12. Jahrhunderts. Wie bei vielen anderen Burgen auch, gab es massive Veränderungen im Laufe der Jahrhunderte, denn der Bedarf an Platz änderte sich durch die dichtere Besiedelung und auch durch die Bedrohung von feindlichen Angriffen. Die Araburg wurde in ihrer Fläche fast verdoppelt, ehe sie immer mehr, vor allem seit dem 19. Jahrhundert, verfiel und zur Ruine wurde.

Araburg: Angebote und Möglichkeiten

Im 20. Jahrhundert schließlich entdeckte man die Araburg neu. Durch einen familienfreundlichen Wanderweg kann man von Kaumberg zur Araburg wandern, wobei man die Araburg schon von Kaumberg aus sehen kann. Mit dem Auto kann man bis zu einem Parkplatz vor der Araburg fahren, aber die letzten steilen Meter muss man zu Fuß zurücklegen.

Die Araburg wurde immer mehr zu einem beliebten Ausflugsziel und in der Zwischenzeit gibt es auch Burgschauspiele, Burgfeste und Teile der Araburg wurden restauriert, denn die Bausubstanz war mitunter schon gefährlich brüchig geworden. Außerdem wurde das Araburgstüberl aufgebaut, in dem bis zu 40 Personen Platz finden. Es kann auch für Feiern gebucht werden.

Araburg: weitere Infos

Infomationen über die Araburg, ihre Geschichte und Veranstaltungen finden Sie unter nachstehendem Link.

http://www.kaumberg.at/index.php/ueber-uns/die-araburg.html

 

Artikel zum Thema Burgen und Schlösser in NÖ / Bezirk Lilienfeld

Ebenfalls interessant:

Landeck

Das Schloss Landeck befindet sich im Westen von Tirol und wurde ein Veranstaltungsort mit Museum und Ausstellungen.

Belvedere

Das Schloss Belvedere in Wien ist ein barockes Schloss als wichtige Sehenswürdigkeit mit Veranstaltungen und Museumsbetrieb.

Aggstein

Die Burgruine Aggstein in der Wachau ist ein beliebtes Ausflugsziel und bietet viele Veranstaltungen wie Adventmarkt an.

Kobersdorf

Das Schloss Kobersdorf im Bundesland Burgenland ist unter anderem auch durch die Schlossspiele bekannt.

Waldenfels

Das Schloss Waldenfels befindet sich in Reichenthal im Mühlviertel und ist ein massives Schloss, bekannt auch für den Bogensport.

Wels

Die Burg Wels ist eine sehr alte Burg, die nach der Restaurierung zum Veranstaltungsort und Museum wurde.

Margarethen Moos

Das Schloss Margarethen am Moos im Südosten des Bundeslandes Niederösterreich ist ein ehemaliges Seeschloss.

Ort

Das Schloss Ort ist ein Seeschloss am Traunsee bei Gmunden im Bundesland Oberösterreich mit vielen Möglichkeiten.

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Zurück zum Hauptthema

Übersicht Burgen und Schlösser

Startseite Freizeit