Sie sind hier: Startseite -> Freizeit / Events -> Burgen und Schlösser -> St. Peter/Au

Schloss St. Peter in der Au

Veranstaltungsort in St. Peter in der Au

St. Peter in der Au befindet sich im südwestlichen Niederösterreich nordwestlich von Waidhofen an der Ybbs bzw. südwestlich von Amstetten. In unmittelbarer Nähe findet man auch Seitenstetten, das durch das gleichnamige Stift über die Region hinaus sehr bekannt geworden ist. Aber auch das Schloss St. Peter in der Au zählt zu den bekannten Sehenswürdigkeiten der Region.

Schloss St. Peter in der Au: Geschichte

Das Schloss wurde 1277 erstmals urkundlich erwähnt und war ein Wasserschloss, das aber im 15. Jahrhundert vollständig zerstört wurde. Im 16. Jahrhundert wurde es wieder errichtet und bekam sein bekanntes Erscheinungsbild als großes zweistöckiges Gebäude mit einem quadratischen Grundriss und einem großen Hof mit Arkaden.

In der Zwischenzeit wurde das Schloss St. Peter generalsaniert und ist ein beliebtes Ausflugsziel geworden. Die Niederösterreiche Landesausstellung "Feuer & Erde" im Jahr 2007 fand zum Teil im Schloss statt. Und es gibt viele Möglichkeiten, die ursprünglich in einem Schloss nicht vorgesehen waren wie zum Beispiel ein Kinoraum.

Schloss St. Peter in der Au: Angebote und Möglichkeiten

Das Schloss hat einen sehr großen Schlosshof, der für Veranstaltungen genutzt werden kann. Dazu gibt es ein Restaurant, das Carl Zeller Museum, das im Schloss eingerichtet wurde oder den großen Spielplatz für die Kinder. Der Kinoraum ist bereits erwähnt worden und die Gastronomie kann man auch auf der Terrasse genießen.

Private Veranstaltungen können im Schloss durch Mieten der Räumlichkeiten organisiert werden wie Hochzeiten, große Feste oder auch Firmenevents vom Seminar bis zur Firmenfeier. Offizielle Veranstaltungen gibt es wie den alljährlichen Adventmarkt ebenfalls. Daneben werden Buchpräsentationen, Konzerte und ähnliche Veranstaltungen durchgeführt, sodass das Schloss zwar mit den alten Mauern und der ehemaligen Struktur für eine besondere Atmosphäre sorgt, aber in Wirklichkeit ein moderner Veranstaltungsort für viele Termine geworden ist.

Schloss St. Peter in der Au: weitere Infos

Weitere Informationen über das Schloss und seine Geschichte sowie die aktuellen Veranstaltungen und weitere Details finden Sie auf der nachstehenden Webseite.

http://www.schloss-stpeter.at/

Artikel zum Thema Burgen und Schlösser in NÖ / Bezirk Amstetten

Ebenfalls interessant:

Araburg

Die Araburg befindet sich bei Kaumberg im südlichen Niederösterreich und ist ein beliebtes Wanderziel und Ausflugsziel.

Aichberg

Das Schloss Aichberg befindet sich in Eichberg in der Oststeiermark, nahe der Landesgrenze zum Burgenland.

Aggstein

Die Burgruine Aggstein in der Wachau ist ein beliebtes Ausflugsziel und bietet viele Veranstaltungen wie Adventmarkt an.

Mödling

Die Burgruine Mödling befindet sich auf dem Anninger, südwestlich von Mödling gelegen und ist ein häufiges Wanderziel.

Landskron

Die Burg Landskron beim Ossiacher See war Teil des Verteidigungsgürtels mit Burgen von Villach bis Klagenfurt.

Einleitung / Bauphasen

Grundlagen über die Bauphasen der zahlreichen Burgen und Schlösser, wie es sie in Österreich gibt und die beliebte Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele sind.

Wilhelminenberg

Das Schloss Wilhelminenberg befindet sich im Westen der Stadt Wien und ist heute ein Schlosshotel und Veranstaltungsort.

Farrach

Das Schloss Farrach ist ein Renaissance-Schloss in Zeltweg in der Steiermark mit vielen Veranstaltungen und Angeboten.

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Zurück zum Hauptthema

Übersicht Burgen und Schlösser

Startseite Freizeit