Sie sind hier: Startseite -> Hobbys -> Zitate und Sprüche -> Wünsche

Zitate über die Wünsche der Menschen

Thema Wunsch

Die Menschen haben stets Wünsche - in der Liebe, materielle Bedürfnisse oder auch der Wunsch nach Gesundheit und Glück. Glück und Unglück, die Sehnsucht nach Erfüllung der eigenen Wünsche, diese und weitere Gedanken haben die Schriftsteller oftmals eingearbeitet. Nachstehend einige Beispiele von Zitate und Sprüche über die Wünsche der Menschen.

Gefundene Zitate (15)

Die Menschen glauben das gern, was sie wünschen. (Julius Caesar)

Das Greisenalter, das alle zu erreichen wünschen, klagen alle an, wenn sie es erreicht haben. (Cicero)

Die Menschen glauben im allgemeinen gern, was sie wünschen. (Julius Caesar)

Der Ursprung, ja das eigentliche Wesen der Religion ist der Wunsch. Hätte der Mensch keine Wünsche, so hätte er auch keine Götter. Was der Mensch sein möchte, aber nicht ist, dazu macht er seinen Gott (Ludwig Feuerbach)

Statt heißem Wünschen, wildem Wollen, statt lästigem Fordern, strengem Sollen sich aufzugeben ist ein Genuss. (Johann Wolfgang von Goethe)

Der betrauert die Toten, der nach ihrem Wunsche lebt. (Edward Young)

Was den Menschen unglücklich macht, sind die unbefriedigten Wünsche. (Claude Tillier)

Mit unseren Feinden versöhnen wir uns nur, weil wir unsere Lage zu bessern wünschen, weil wir des Kampfes müde sind und irgendein schlimmes Ereignis befürchten. (La Rochefoucauld)

Wer seine Wünsche zähmt, ist immer reich genug. (Voltaire)

Kein Mensch stirbt und hat die Hälfte seiner Wünsche erlangt. (Talmud)

Wir kennen uns bei weitem nicht in allen unseren Wünschen aus. (La Rochefoucauld)

Was die Menschen wünschen, glauben sie im allgemeinen gerne. (Julius Caesar)

Es stirbt der Glücklichste wünschend. (Ewald Christian von Kleist aus: Der Frühling)

So wenig als im Leben des einzelnen ist es für das Leben der Menschheit wünschenswert, die Zukunft zu wissen. (Jakob Burckhardt)

Wir blicken so gern in die Zukunft, weil wir das Ungefähre, was sich in ihr hin und her bewegt, durch stille Wünsche so gern zu unsern Gunsten heranleiten möchten. (Johann Wolfgang von Goethe)

Lesen Sie auch

Die fast zahllosen Zitate kann man in einige Kategorien untergliedern wie etwa nach den Dichtern oder nach Philosophen und bekannten Theaterstücken. Es gibt aber auch verschiedene andere Themen aus dem alltäglichen Leben, die eine Gliederung ermöglichen wie etwa Emotionen, Politik oder andere Bereiche, durch die sich Zitate zusammenführen lassen.

Zitate zum Thema Emotionen

Herz-Schmerz gemischt mit Leid und Liebe sind Themen, die es bei Sprichwörter, bei Redewendungen und auch bei lustigen Sprüchen sehr oft gibt und die Menschen natürlich auch am meisten bewegt. Das gilt für die Zitate erst recht, wenn Dichter, Philosophen und auch Politiker ihre Gedanken niederschreiben oder manchmal auch bei Vorträge zum besten geben.

Zitate zum Thema Sinn und Denken

Bei Zitate denkt man häufig an Liebe, vielleicht auch an ein paar politische Themen, aber ahnt nicht, wie oft die Sinnesorgane in den Mittelpunkt gerückt werden. Auge, Ohr, der Kopf selbst und der Sinn sind Begriffe und Bereiche, die immer wieder auch in Theaterstücken oder bei Meinungen von Philosophen zur Sprache kommen.

Themenseiten

Diesen Artikel teilen

Infos zum Artikel

Zitate Wünsche SprücheArtikel-Thema: Zitate über die Wünsche der Menschen

Beschreibung: Bekannte Zitate und Sprüche zum Thema Wunsch oder auch Wünsche der Menschen. aus Gedichte und anderen Texte.

letzte Bearbeitung war am: 25. 10. 2020

Kategorien

Freizeit
Veranstaltungen
Unterhaltung
Freizeit/Urlaub
Hobbys

Leben und Alltag
Auto / Verkehr
Wetter / Natur
Lebensmittel
Wohnlexikon
Modelexikon

Wirtschaft und Gesellschaft
Wirtschaft
Politik/Bildung