Sie sind hier: Startseite -> Hobbys -> Zitate und Sprüche -> Christian Morgenstern

Zitate von Christian Morgenstern

Dichter und Übersetzer aus Deutschland

Christian Morgenstern (1871 - 1914) war ein deutscher Dichter und arbeitete auch als Übersetzer. Er war bekannt für seine komische Lyrik, aber dies war nicht sein einziger Stil, sondern er hatte eine große Bandbreite unterschiedlicher Werke.

Die Zitate von Christian Morgenstern sind recht zahlreich übertragen und weitergegeben worden. Dabei umschreibt er das Leben, die Religion und Alltagssituationen.

Gefundene Zitate von Christian Morgenstern

  1. Frage dich nur bei allem: "Hätte Christus das getan?". Das ist genug.
  2. Es gibt kaum eine größere Enttäuschung, als wenn du mit einer recht großen Freude im Herzen zu gleichgültigen Menschen kommst.
  3. Eine Karikatur ist immer bloß einen Augenblick wahr.
  4. Einander kennenlernen, heißt lernen, wie fremd man einander ist.
  5. Manche Menschen machen sich vor andern so klein wie möglich, um größer als diese zu bleiben.
  6. Lachen und Lächeln sind Tor und Pforte, durch die viel Gutes in den Menschen hineinhuschen kann.
  7. Leben ist die Suche des Nichts nach dem Etwas.
  8. Von Hundert, die von Menge, von Herde reden, gehören neunundneunzig selbst dazu.
  9. O Mensch, das Geld ist nur Chimäre.
  10. Es ist merkwürdig, dass ein mittelmäßiger Mensch oft vollkommen recht haben kann und doch nichts damit durchsetzt.

Bei den Zitaten sind auch Natur und Landschaft ein großes Thema wie etwa beim Zitat jede Landschaft hat ihre eigene, besondere Seele

  1. Nirgends kann das Leben so roh wirken, wie konfrontiert mit edler Musik.
  2. Vom höchsten Ordnungssinn ist nur ein Schritt zur Pedanterie.
  3. Wer sich groß verfehlt, der hat auch große Quellen der Reinigung in sich.
  4. Schön ist eigentlich alles, was man mit Liebe betrachtet.
  5. Es gibt keine Seele, die nicht ihr Wattenmeer hätte, in dem zu Zeiten der Ebbe jedermann spazierengehen kann.
  6. Jede Landschaft hat ihre eigene, besondere Seele.
  7. Wir spielen unsere Gedanken gegeneinander aus, in Wirklichkeit unsere Temperamente.
  8. Über den Wassern deiner Seele schwebt unaufhörlich ein dunkler Vogel: Unruhe
  9. Das von selbst Verständliche wird gemeinhin am gründlichsten vergessen und am seltensten getan.
  10. Es gibt in Wahrheit kein letztes Verständnis ohne Liebe.

Christian Morgenstern füllt nicht die Zitatebücher wie ein Goethe oder Schiller, aber in den verschiedenen Sammlungen kommt er doch recht regelmäßig vor. 

  1. Wenn dich jemand "vollkommen versteht", sei gewiss, dass dich niemand vollkommener missversteht.
  2. Es ist mit der Weltenuhr wie mit der des Zimmers. Am Tage sieht man sie wohl, aber hört sie fast gar nicht. Des Nachts aber hört man sie gehen wie ein großes Herz.
  3. Was du andern zufügst, das fügst du dir zu.
  4. Schön ist eigentlich alles, was man mit Liebe betrachtet.

Buchtipp: Goethe-Zitate (Amazon)*
* = Affiliate-Link; bei Kauf unterstützen Sie diese Plattform

Lesen Sie auch

Wenn man ein Buch mit Zitaten aufschlägt oder sich durch eine Sammlung von Zitate im Internet klickt, fällt auf, dass der größte Teil der Zitate durch Dichter geschaffen wurde. Gedichte, Beobachtungen, Mitschriften und natürlich Theaterstücke haben für zahlreiche Zitate gesorgt, die man für verschiedene Zwecke nutzen kann.

Aus Deutschland gibt es sehr viele Dichter, die es in Zitatsammlungen geschafft haben. Manche wurden durch ihre Arbeit sogar sehr bekannt und sind bis heute in Erinnerung geblieben. Manche davon waren Vielschreiber, andere wurden durch bestimmte Werke berühmt. Paul Ernst hatte etwa sehr viele Zitate beigesteuert, Heinrich Heine ebenso, Wilhelm Busch war durch Zitate, Sprüche und Grafiken aufgefallen.

Aus den verschiedensten Ländern stammen die Schriftsteller, die oftmals auch andere Berufe ausführten. Axel Munthe zum Beispiel war ein schwedischer Arzt. Dante Alighieri wurde zu einem der bedeutendsten italienischen Schriftstellern, gleiches gilt für Oscar Wilde und Irland.

In der großen Gruppe an deutschen Schriftstellern finden sich Leute, die neben dem dichten auch andere Aufgaben für sich gefunden haben. So war Ludwig Börne zum Beispiel ein Theaterkritiker. Abraham a Santa Clara war ein Geistlicher, Adelbert von Chamisso hingegen ein Naturforscher. Dichter waren sie darüber hinaus aber alle.

Zitatsuche

Weit mehr als 3.000 Zitate sind im System gespeichert und die Zitat-Suchmaschine bietet die Möglichkeit, nach bestimmten Zitaten zu suchen.

Suchmaschine für Zitate

Themenseiten

Diesen Artikel teilen

Infos zum Artikel

Zitate Christian Morgenstern SprücheArtikel-Thema: Zitate von Christian Morgenstern

Beschreibung: Ausgewählte Zitate von 😀 Christian Morgenstern (1871 - 1914), einem deutschen Dichter und ✅ Übersetzer mit zum Teil sehr bekannten Aussagen.

letzte Bearbeitung war am: 13. 02. 2022

Kategorien

Freizeit
Veranstaltungen
Unterhaltung
Freizeit/Urlaub
Hobbys

Leben und Alltag
Auto / Verkehr
Wetter / Natur
Lebensmittel
Bauernmarkt
Wohnlexikon
Modelexikon

Wirtschaft und Gesellschaft
Wirtschaft
Politik/Bildung