Sie sind hier: Startseite -> Hobbys -> Zitate und Sprüche -> Christoph Lehmann

Zitate von Christoph Lehmann

Aussagen und Zitate des Dichters aus Deutschland

Christoph Lehmann (1568 - 1638) war ein deutscher Dichter und auch ein Stadtschreiber in Speyer, wofür er eigentlich bekannter ist, denn seine Chroniken wurden zum Zeitzeugnis und auch zur Basis für verschiedene Zitate über jene Zeit und die Beobachtungen des Dichters in Bezug auf Menschen und Gesellschaft.

Die Zitate von Christoph Lehmann gibt es nicht in der Fülle wie von anderen Dichtern, aber es gibt durchaus Aussagen, die bekannt geworden sind und auch heute noch viele Menschen sprechen oder auch bei manchen Gelegenheiten nutzen. Das Zitat das Recht wissen und das recht tun ist zweierlei ist so ein Beispiel, das man aber auch in abgewandelter Form kennt.

Gefundene Zitate von Christoph Lehmann

Es fliehen nicht alle, die den Rücken wenden.

Geld, das lahm ist, macht gerade, was krumm ist.

Es ist viel leichter, eines Korbs Flöhe zu hüten als eines Dutzends junger Mädchen.

Das Recht wissen und das recht tun ist zweierlei.

Drei Ding hält man für Wahrheit in Rom: der Römer geistliche Heiligkeit, der Wahlen Weisheit und der Deutschen Narrheit.

Wer singen und lachen kann, der erschreckt sein Unglück.

Es spielen sich eher 10 arm als einer reich.

Wenn ein Fuss strauchelt, so ist der andre im Fall.

Es sind nicht alle lustig, die tanzen.

Buchtipp: Das große Handbuch der Zitate (Amazon)*
* = Affiliate-Link; bei Kauf unterstützen Sie diese Plattform

Lesen Sie auch

Wenn man ein Buch mit Zitaten aufschlägt oder sich durch eine Sammlung von Zitate im Internet klickt, fällt auf, dass der größte Teil der Zitate durch Dichter geschaffen wurde. Gedichte, Beobachtungen, Mitschriften und natürlich Theaterstücke haben für zahlreiche Zitate gesorgt, die man für verschiedene Zwecke nutzen kann.

Die bekanntesten Dichter und sehr gute Quellen für Zitate sind natürlich Goethe, Schiller und Shakespeare, auch durch die weltberühmten Theaterstücke, die diese Herren verfasst haben. Aber auch Lessing steuerte viele Zitate bei.

Einige Zitatquellen sind schon seit der Antike gegeben, wie etwa Euripides oder Sophokles und auch Horaz ist ein Beispiel für antike Zitate, die heute noch genutzt werden. Freidank lebte zwar viel später - im 13. Jahrhundert - doch seine Texte führten auch zu vielen Zitaten, die heute noch Gültigkeit haben.

Einige Dichter aus Frankreich haben es in zahlreiche Zitatesammlungen geschafft. Jean de Lafontaine ist zum Beispiel einer, der immer wieder genannt wird, auch Voltaire oder Jean de la Bruyere werden gerne zitiert.

Aus Österreich stammen auch einige Dichter oder Dichterinnen wie im Falle der Marie von Ebner-Eschenbach, deren Ansichten und Textzeilen auch häufig ausgewählt werden.

Zitatsuche

Weit mehr als 3.000 Zitate sind im System gespeichert und die Zitat-Suchmaschine bietet die Möglichkeit, nach bestimmten Zitaten zu suchen.

Suchmaschine für Zitate

Themenseiten

Diesen Artikel teilen

Infos zum Artikel

Zitate Christoph Lehmann SprücheArtikel-Thema: Zitate von Christoph Lehmann

Beschreibung: Auwahl von 😀 Zitate von Christoph Lehmann (1568 - 1638), einem deutschen Dichter und auch ✅ Stadtschreiber in Speyer.

letzte Bearbeitung war am: 25. 09. 2021

Kategorien

Freizeit
Veranstaltungen
Unterhaltung
Freizeit/Urlaub
Hobbys

Leben und Alltag
Auto / Verkehr
Wetter / Natur
Lebensmittel
Bauernmarkt
Wohnlexikon
Modelexikon

Wirtschaft und Gesellschaft
Wirtschaft
Politik/Bildung