Sie sind hier: Startseite -> Hobbys -> Zitate und Sprüche -> Alter

Zitate über das Alter

Alter und altern als Thema von Lebensweisheiten

Zitate über das Alter sind sehr beliebte Aussagen, die es von den verschiedensten Schriftstellern und Philosophen, aber auch Politikern gibt. Das Thema kann dabei ganz unterschiedlich verwendet werden, denn Alter bedeutet etwa beim Menschen auch Erfahrung oder genau widersprüchlich, dass ein älterer Mensch auch sehr dumm sein kann. Das Alter kann ein Kriterium dafür sein, dass man den Vergleich der jungen Leute mit den älteren Menschen zieht, aber auch bei Ländereien und Kontinente hat man das Alter oft als Kriterium in der Sprache verwendet. Wie zentral das Thema ist, zeigt sich daran, wie viele Theaterstücke, Gedichte und andere Texte sich dem Alter angenommen haben. Ein Beispiel ist etwa "Das Greisenalter, das alle zu erreichen wünschen, klagen alle an, wenn sie es erreicht haben".

Gefundene Zitate (35) / zeige Seite 1 von 3

Das Alter ist nicht trübe, weil darin unsere Freuden, sondern weil unsere Hoffnungen aufhören.
Jean Paul

Das Alter verklärt oder versteinert.
Marie von Ebner-Eschenbach aus: Aphorismen

Die Tragödie des Alters beruht nicht darin, dass man alt ist, sondern dass man nicht mehr jung ist.
Oscar Wilde

Einen großen Reiz des Alters vergisst man gewöhnlich, nämlich ruhige Resignation.
Ernst Karl Graf von Bentzel-Sternau

Keine Grenze verlockt uns mehr zum Schmuggeln als die Altersgrenze.
Robert Musil

Die Dornen, die Disteln, die stechen gar sehr, doch stechen die Altersfernzungen noch mehr.
Horaz aus: Oden

Amerika, du hast es besser. Als unser alter Kontinent.
Johann Wolfgang von Goethe aus: Zahme Xenien

Wer in der Jugend spart, der darbt im Alter nicht.
Christian Fürchtegott Gellert aus: Fabeln

Das Greisenalter, das alle zu erreichen wünschen, klagen alle an, wenn sie es erreicht haben.
Cicero

Die Jugend ist vergessen aus geteilten Interessen. Das Alter ist vergessen aus Mangel an Interessen.
Johann Wolfgang von Goethe aus: Zahme Xenien

Sünden der Jugend machen das Antlitz häßlich im Alter.
Talmud

Man sagt "in jungen Jahren" und "in alten Tagen". Weil die Jugendjahre und das Alter nur noch Tage vor sich hat.
Marie von Ebner-Eschenbach

Man muss keine Jugendfehler ins Alter hineinnehmen, denn das Alter führt seine eigenen Mängel mit sich.
Johann Peter Eckermann

Doch schmerzlich denkt manch alter Knaster, der von vergangenen Zeiten träumt, an die Gelegenheit zum Laster, die er versäumt.
Wilhelm Busch

Es ist ein Brauch von alters her: wer Sorgen hat, hat auch Likör.
Wilhelm Busch aus: Die fromme Helene

12 3

Lesen Sie auch

Ein zentrales Element in den Zitatsammlungen ist das eigene Leben und das beginnt bei der Familie. Vater und Mutter werden immer wieder in Gedichten oder auch im Theater thematisiert, auch das Verhältnis zu den Kindern oder zu den Geschwistern wird mal mehr sarkastisch, mal analysierend in Zitate verpackt.

Neben der Familie ist das Menschsein auch oft im Fokus. Der Mensch als agierendes Lebewesen mit all seinen Stärken und Schwächen, aber auch die Eigenheiten von Frau und Mann, vom Charakter der Leute oder der Einsamkeit und umgekehrt der Freundschaften wird in Textauszügen behandelt.

Neben der Familie, den Freunden und den eigenen Motivationen sind in den verschiedenen Zitatsammlungen wie Bücher oder auch im Internet die Gegensätze gerne ausgearbeitet. Damit ist gemeint, dass man sowohl Zitate über das Alter wie auch über die Jugend oder über den Reichtum und die Armut vorfindet.

Diesen Artikel teilen

Infos zum Artikel

Zitate Alter SprücheArtikel-Thema: Zitate über das Alter

Beschreibung: Verschiedene Zitate zum Thema Alter und Lebensabend aus Quellen wie Theaterstücke, Gedichte und anderen Werken.

letzte Bearbeitung war am: 24. 03. 2021

Kategorien

Freizeit
Veranstaltungen
Unterhaltung
Freizeit/Urlaub
Hobbys

Leben und Alltag
Auto / Verkehr
Wetter / Natur
Lebensmittel
Wohnlexikon
Modelexikon

Wirtschaft und Gesellschaft
Wirtschaft
Politik/Bildung