Sie sind hier: Startseite -> Freizeit/Urlaub -> Wanderwege -> Wanderwege Wien

Wanderwege in Wien oder Stadtwanderwege

Wanderwege in der Bundeshauptstadt Wien

Wandern und Wien? Das ist kein Widerspruch, denn trotz des Daseins der 2-Millionen-Metropole hat die Stadt Wien viel Grün anzubieten und die Gemeinde hat auch offizielle Stadtwanderwege ausgearbeitet. Außerdem würde man annehmen, dass es in Wien sehr flach zugeht, weil man sich ja auch im Flachland befindet, aber das stimmt nur zum Teil.

Wanderwege in Wien

Denn Wien hat auch innerhalb der inneren Bezirke einige Höhenunterschiede aufzuweisen, aber noch stärker sind diese zum Stadtrand hin ausgeprägt. Wer schon einmal im Lainzer Tiergarten im Südwesten von Wien einen Spaziergang absolviert hat, hat beim Nikolaitor den deutlichen Anstieg des Geländes wahrgenommen. Diese Anstiege gibt es auch im Westen, Nordwesten und Norden und so kommt es zu den Bergen wie dem Kahlenberg und Leopoldsberg.

Beide sind gleich neben der Donau angeordnet und bieten sich für einen herrlichen Ausblick auf Wien, aber bei gutem Wetter auch bis zur Slowakei an. Und beide Berge sind auch Teil der Stadtwanderwege, die in Wien eingerichtet wurden. Mit über 450 Meter Seehöhe sind es keine Giganten, aber die Wiener Innenstadt liegt auf etwa 170 Meter Seehöhe und damit schon ein gutes Stück darunter.

Noch höher geht es beim Hermannskogel, dem höchsten Berg innerhalb der Wiener Stadtgrenzen. Er erreicht eine Höhe von 542 Meter und es gibt eine steile Flanke, die dann doch überrascht, weil man sich ja noch in Wien aufhält. Wandern kann man auf den Hermannskogel auch von Niederösterreich aus, aber der Stadtwanderweg ist eine reine Wiener Runde.

Diese Stadtwanderwege gibt es auch im Westen mit der Jubiläumswarte oder im Süden mit dem Zugberg sowie im Norden mit dem Bisamberg und im Wiener Prater als flache Wanderung mit vielen Optionen der Kombination - etwa auch einer Radfahrt.

Lesen Sie auch

Die Stadtwanderwege sind Wandervorschläge der Stadt Wien quer durch das Stadtgebiet, wobei natürlich der angrenzende Wienerwald im Norden, Westen und Süden eine Einladung ist, sich in Waldgebieten auf dem Stadtgebiet der Millionenstadt zu bewegen. Der Wiener Prater ist eine weitere Möglichkeit und die großzügigen Flächen etwa in Favoriten im Süden Wiens ebenso.

Stadtwanderwege im 2. Bezirk

Prater Stadtwanderweg

Stadtwanderwege im 10. Bezirk

Laaer Berg Stadtwanderweg

Stadtwanderwege im 14. Bezirk

Sophienalpe Stadtwanderweg

Stadtwanderwege im 16. Bezirk

Stadtwanderwege im 17. Bezirk

Hameau Stadtwanderweg

Stadtwanderwege im 19. Bezirk

Die meisten Wandermöglichkeiten gibt es im Norden von Wien mit der Kombination aus Kahlenberg und Leopoldsberg sowie auch dem Hermanskogel als höchste Ergebung innerhalb des Wiener Stadtgebietes.

Stadtwanderwege im 21. Bezirk

Bisamberg Stadtwanderweg

Stadtwanderwege im 23. Bezirk

Zugberg Stadtwanderweg

Diesen Artikel teilen

  • bei Whatsapp teilen
  • bei Facebook teilen
  • bei Pinterest teilen
  • bei Twitter teilen
  • Artikel ausdrucken

    Infos zum Artikel

    Wanderwege in WienArtikel-Thema: Wanderwege in Wien oder Stadtwanderwege

    Beschreibung: Wanderwege in Wien, die als Stadtwanderwege angelegt wurden wie Hameau, Prater oder Hermannskogel.

    letzte Bearbeitung war am: 26. 09. 2020