Sie sind hier: Startseite -> Freizeit/Urlaub -> Wanderwege -> Hermannskogel Stadtwanderweg

Stadtwanderweg 2: Hermannskogel

Wanderung durch beliebte Ausflugsziele

Der Stadtwanderweg 2 der Stadt Wien führt auf den 542 Meter hohen Hermannskogel, dem höchsten Berg der österreichischen Bundeshauptstadt. Der Wanderweg ist zehn Kilometer lang und man braucht je nach gewählter Geschwindigkeit zwischen drei und ungefähr vier Stunden, um wieder zum Ausgangspunkt zurückzukehren.

Ausgangspunkt und Charakter der Wanderung

Der Ausgangspunkt ist die Sieveringer Straße und die Endstation der Autobuslinie 39A. Von hier geht es in westlicher Richtung über die Salmannsdorfer Höhe vorbei am "Häuserl am Stoan", einem Gasthaus, bei dem auch ein Rastplatz eingerichtet wurde. Im Anschluss gibt es eine schöne Aussicht auf die Stadt Wien. Die Wanderung bietet weitere Optionen, ist für sich aber ein Rundwanderweg, sodass man zum Ausgangspunkt wieder zurückkehren kann.

Ziel des Wanderweges

Der namensgebende Hermannskogel ist auch das Ziel und der höchste Punkt der Wanderung. Vom Häuserl am Roan wandert man zuerst bergab und dann bald ansteigend zum Hermannskogel und zur bekannten Aussichtswarte. Es gibt auch mehrere Punkte bei der Wanderung, die einen Blick auf die Stadt Wien anbieten. Bei klarem Wetter ist dieser Ausblick besonders schön anzusehen. Vom höchsten Punkt wird zu einem Gasthaus gewandert, es gibt eine Lagerwiese und einen Rastplatz. Weitere Wiesen und Freizeitmöglichkeiten werden auf der zweiten Hälfte der Wanderung angetroffen wie die Keuzeichenwiese.

Streckenlänge und Schwierigkeitsgrad

Streckenlänge: 10 Kilometer
Gehzeit: ungefähr drei bis vier Stunden
Hinweis: festes Schuhwerk ist dringend zu empfehlen. Man wandert zwar fast durchwegs auf dem Wiener Stadtgebiet, aber gerade vor und nach der Aussichtswarte ist das Gefälle dergestalt, dass bei feuchten Bedingungen ein Rutschen leicht möglich ist. Feste Wanderschuhe sind daher wichtig.

Weitere Optionen

Am "Häuserl am Roan" gäbe es auch die Option, zum Hameau weiterzuwandern und vielleicht von dort auch den Schwarzenbergpark zu besuchen. Damit würde man die eigentliche Stadtwanderung abbrechen, aber könnte über die öffentlichen Verkehrsmittel zum Ausgangspunkt zurückkehren. Weitere Möglichkeiten bieten sich bei der Wanderung hinauf zum Hermannskogel an.

Weitere Informationen und Kartenmaterial

Unter dem nachstehenden Link finden Sie Details zur Wanderung sowie Öffnungszeiten der Gastronomie und Informationen über die weiteren möglichen Stadtwanderwege innerhalb der Stadt Wien.

https://www.wien.gv.at/umwelt/wald/freizeit/wandern/wege/

Lesen Sie auch

Die Stadtwanderwege sind Wandervorschläge der Stadt Wien quer durch das Stadtgebiet, wobei natürlich der angrenzende Wienerwald im Norden, Westen und Süden eine Einladung ist, sich in Waldgebieten auf dem Stadtgebiet der Millionenstadt zu bewegen. Der Wiener Prater ist eine weitere Möglichkeit und die großzügigen Flächen etwa in Favoriten im Süden Wiens ebenso.

Stadtwanderwege im 2. Bezirk

Prater Stadtwanderweg

Stadtwanderwege im 10. Bezirk

Laaer Berg Stadtwanderweg

Stadtwanderwege im 14. Bezirk

Sophienalpe Stadtwanderweg

Stadtwanderwege im 16. Bezirk

Stadtwanderwege im 17. Bezirk

Hameau Stadtwanderweg

Stadtwanderwege im 19. Bezirk

Die meisten Wandermöglichkeiten gibt es im Norden von Wien mit der Kombination aus Kahlenberg und Leopoldsberg sowie auch dem Hermanskogel als höchste Ergebung innerhalb des Wiener Stadtgebietes.

Stadtwanderwege im 21. Bezirk

Bisamberg Stadtwanderweg

Stadtwanderwege im 23. Bezirk

Zugberg Stadtwanderweg

Diesen Artikel teilen

    Infos zum Artikel

    Stadtwanderweg HermannskogelArtikel-Thema: Stadtwanderweg 2: Hermannskogel

    Beschreibung: Der Stadtwanderweg 2 führt im Norden von Wien auf den Hermannskogel, dem höchsten Berg im Stadtgebiet von Wien.

    letzte Bearbeitung war am: 26. 09. 2020