Sie sind hier: Startseite -> Freizeit/Urlaub -> Urlaubslexikon -> Mehrbettzimmer

Mehrbettzimmer oder Gästezimmer mit mehr als zwei Betten

Mehrbettzimmer: ein Zimmer und mehr als 2 Betten

Ein weiterer Zimmertyp im Gastgewerbe ist neben dem Doppelzimmer und dem Zweibettzimmer das Mehrbettzimmer, das für Reisegruppen interessant ist und das auch in der Jugendherberge immer ein Thema ist. Es unterscheidet sich von den anderen Zimmertypen durch mehr Schlafgelegenheiten als für zwei Personen.

Definition Mehrbettzimmer

Bei einem Mehrbettzimmer handelt es sich um einen Gästeraum mit mehr als zwei Betten, wobei es ein Raum sein kann, in dem acht oder mehr Personen übernachten können, es kann aber auch eine reduzierte Zahl an Schlafmöglichkeiten geben. Als Bezeichnungen haben sich das Dreibettzimmer und das Vierbettzimmer etabliert. International wird das Dreibettzimmer auch als Triple-Room angeboten, das Vierbettzimmer hat zwei Bezeichnungen erhalten: Double-Double Room und Quad Room.

Räume mit mehreren Betten gibt es in der Jugendherberge, in denen in manchen Räumen auch ein Dutzend Kinder oder Jugendliche übernachten können oder auf Berghütten, in denen solche Räume üblicherweise aber nicht explizit angeboten werden, vom Charakter her aber der Bezeichnung entsprechen.

Weitere Zielgruppen für das Mehrbettzimmer

Für Reisegruppen sind die Mehrbettzimmer oft ein Thema, für Tramper auch und überhaupt größere Gruppen beispielsweise auch bei einer Wandergemeinschaft, die eine zweitägige Route wählt und eine Übernachtungsmöglichkeit braucht. Dabei haben die Leute kein Problem damit, dass sie gemeinsam übernachten, aber jeder hätte gerne eine eigene Schlafgelegenheit.

Im Zusammenhang mit Jugendherbergen werden häufig auch Stockbetten eingesetzt, sodass es eine Schlafgelegenheit unten und eine oben gibt, womit weniger Platzbedarf gebraucht wird, um mehr Leute unterbringen zu können. Da die Jugendgruppen und auch die Schulen bei Landschulwochen oder Skikursen mit einer hohen Schülerzahl übernachten können will, braucht es entsprechend viele Schlafgelegenheiten, das Mehrbettzimmer ist daher fast schon logisch für diesen Einsatz.

Lesen Sie auch

Die große Unterscheidung im Hotel, aber auch in Pensionen erfolgt durch das Einzelzimmer (EZ) und das Doppelzimmer (DZ). Während das Einzelzimmer für sich steht, kann das Doppelzimmer als Grundlage für weitere Ideen verwendet werden wie etwa als Zweibettzimmer oder auch als Familienzimmer. Die Steigerung ist das Mehrbettzimmer. Wer noch mehr Platz braucht, wird einen Schlafsaal anstreben müssen, etwa in der Jugendherberge oder auch auf einer Berghütte.

Alternativ kann man auch ein Appartment anstreben. Neben den normalen Hotelzimmern kann auch eine luxuriöse Suite das Ziel sein. Eine weitere Möglichkeit ist mit der Juniorsuite möglich.

Diesen Artikel teilen

    Infos zum Artikel

    Mehrbettzimmer im UrlaubArtikel-Thema: Mehrbettzimmer oder Gästezimmer mit mehr als zwei Betten

    Beschreibung: Das Mehrbettzimmer ist ein Zimmertyp in der Gastronomie mit mehr als zwei Betten in einem Gästezimmer.

    letzte Bearbeitung war am: 26. 09. 2020