Sie sind hier: Startseite -> Urlaub -> Urlaubslexikon -> Einzelzimmer (EZ)

EZ - Einzelzimmer

Einzelzimmer als kleinste Art der Hotelzimmer

Im Tourismus gibt es viele übliche Abkürzungen, die auch in den Reisekatalogen ihre Verwendung haben und dazu zählt die Abkürzung EZ, die für das Einzelzimmer steht und sich damit vom DZ, dem Doppelzimmer unterscheidet.

Definition Einzelzimmer in der Gastronomie

Ein Einzelzimmer ist üblicherweise ein kleiner Raum, den man buchen kann und der für eine Person ausgelegt ist. Für Urlauber, die solo unterwegs sind, ist dies eine schöne Lösung, weil ein Doppelzimmer des Guten fast schon zu viel ist, aber wirtschaftlich ist das Einzelzimmer für die Hotelbranche nur bedingt gerne gesehen.

Denn mit dem Doppelzimmer kann man mehr Geld verdienen, hat beim Einzelzimmer aber den gleichen Aufwand von der Reinigung her und damit geht die Kalkulation nicht wirklich auf, dennoch ist das Angebot des Einzelzimmers ein wichtiges, da viele Menschen alleine reisen und auch für Geschäftsreisen hat das Einzelzimmer eine wesentliche Funktion. Bei den Geschäftsreisen sind wohl auch Gruppen unterwegs, manchmal auch Personen, die sich im gleichen Hotel treffen, aber aus verschiedenen Regionen oder Ländern anreisen, und die sich kaum kennen oder gar nicht leiden können. Da wäre ein Doppelzimmer zwar ein gruppendynamisch interessantes Projekt, aber nicht wirklich im Sinne des Bedarfs und das Einzelzimmer ist die elegantere Lösung.

Angebot für Einzelzimmer

Das Angebot ist je nach Ausrichtung sehr unterschiedlich. Kleine Pensionen bieten für Wanderer das Einzelzimmer genauso an wie große Hotels am Strand. Es gibt auch manchmal die Lösung, dass das Paar ein übliches Doppelzimmer wählt, aber für ein schön älteres Kind ein Einzelzimmer hinzugebucht wird, damit nicht alle drei einen Raum nutzen müssen. Seminarhotels sind häufig mit Einzelzimmer ausgerüstet, weil die Erwartung bei den Veranstaltungen jene ist, dass jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer für sich alleine einen Raum zum Aufenthalt nutzen möchte.

Das Doppelzimmer ist wirtschaftlich sicher bedeutsamer, aber das Einzelzimmer ist ein wirtschaftliches Kriterium, auf das nicht verzichtet werden darf und kann. An manchen Orten ist ein solcher Raum natürlich nicht zu erwarten, zum Beispiel einer Berghütte für die Übernachtung während einer mehrtägigen Wandertour. Dort findet sich meist große Schlafräume für viele Personen.

    Ebenfalls interessant:

    • Überbuchung
      Tourismus und Buchung: die Überbuchung von Flugzeugen oder von Hotelzimmer in der Reisebranche ist ein übliches Verfahren.
    • Urlaubstrends
      Urlaub und Trends: veränderte Urlaubsgewohnheiten und Trends, die großen Einfluss auf die Urlaubsangebote haben.
    • Eventreisen
      Urlaubsbegriffe: Eventreisen, Kulturreisen und weitere Urlaubsmöglichkeiten und Urlaubsangebote in der Tourismusbranche.
    • Zahnradbahn
      Tourismusattraktionen: die Zahnradbahn ist eine Form der Ausflugsgestaltung, die sehr oft zum Tourismusziel wird.
    • Jugendherberge
      Urlaub und Unterkunft: die Jugendherberge als mögliche Unterkunft im Urlaub und als Option für Gruppen, zum Beispiel auch für Schulen.
    • Ankunft
      Urlaubsbegriffe: Beginn des Urlaubs mit der Ankunft am Urlaubsort und der Organisation, die damit einher geht.
    • Etage
      Die Etage im Urlaubshotel ist auf den ersten Blick unwichtig, kann aber eine große Rolle im Hinblick auf die Lage des Zimmers spielen.
    • Landausflug
      Urlaubsbegriffe: der Landausflug ist ein Tagesausflug, den man im Rahmen einer Kreuzfahrt an berühmten Plätzen unternimmt.

    Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

    Zurück zum Hauptthema

    Übersicht Urlaubslexikon

    Startseite Urlaub