Sie sind hier: Startseite -> Freizeit/Urlaub -> Urlaubslexikon -> Urlaubsarten nach Reiseart

Urlaubsarten nach Art der Reise

Bus, Bahn, Flugzeug oder doch PKW?

Der Urlaubsaufenthalt war lange Zeit sehr ähnlich gestaltet, unabhängig davon, ob man viel oder wenig Geld zur Verfügung hatte. Im Fokus standen lange die großen Fabriken, die im Hochsommer für Wochen geschlossen hielten und das war dann die Zeit für den Urlaub vieler Familien. Heute ist dies nicht mehr so und es gibt die verschiedensten Möglichkeiten, seinen Urlaub zu verbringen. Die Art des Urlaubs wurde auch immer flexibler und individueller und das führt zu viele Varianten. Eine Unterteilung kann man aufgrund der Art, wie der Urlaub durchgeführt oder auch angetreten wird, vornehmen.

Urlaub nach Art der Urlaubsreise: wie reist man?

Lange Zeit war der Autobus ein beliebtes Transportmittel, um eine Urlaubsreise anzutreten. Das können sich heute viele nicht mehr vorstellen, aber das eigene Auto war speziell in den Jahrzehnten nach dem Zweiten Weltkrieg einfach finanziell nicht möglich. Mit dem PKW als Massenverkehrsmittel ist natürlich auch die eigene Fahrt ans Urlaubsziel zum großen Thema geworden und das ist auch heute noch so, auch wenn es andere Lösungen ebenso gibt.

Der Flugurlaub wird immer mehr zum Thema und damit sind auch weit entfernte Länder eine Möglichkeit. Es ist aber auch gemütlicher, per Flugzeug eine Strecke von 3.000 Kilometer nach Südspanien zu überwinden statt sich tagelang mit dem Auto dorthin zu bewegen - wobei das auch eine Geschmackssache ist und jeder muss seine eigene Entscheidung treffen.

Ganz ein anderer Zugang ist gewählt, wenn man einen langen Radweg zum Urlaubsziel bestimmt und mit dem Fahrrad von Station zu Station, von Etappe zu Etappe radelt. Da gibt es keine Motorisierung, man steht in der Früh auf und fährt weiter, wobei es viele Ausflugsziele entlang der Radwege geben kann. Ein Beispiel in Österreich ist natürlich der Anteil am langen, international aufgebauten Donauradweg. Auch entlang vom Inn oder der Drau kann man eine Urlaubsfahrt überlegen.

Und auch die Eisenbahn ist eine Möglichkeit, eine Urlaubsfahrt anzustreben. Obwohl die Bahn mitunter widersprüchlich angesehen wird, ist der Zug an den Wochenenden voll und ein Sitzplatz oft nur nach Reservierung möglich. Ausnahmen sind hier die Nebenstrecken. Auf den Hauptverbindung zeigt sich, dass sehr viele die Bahn als Reisemittel wählen.

Lesen Sie auch

Nachdem der private PKW keine Besonderheit mehr war, wurde der PKW-Tourismus zur häufigsten Art, in Urlaub zu reisen oder einen Ausflug zu unternehmen. Davor war der Bustourismus sehr beliebt und das gilt auch heute noch mit modernsten Fahrzeugen. Mit wenig Geld kann auch der Bahntourismus angestrebt werden und durch die Klimadiskussionen haben viele die Bahn wieder für sich entdeckt. Aber ferne Ziele sind per Flugreise einfacher und schneller zu erreichen.

Es geht aber auch ganz anders, indem man einen Urlaub sportlich gestaltet und von Fahrradhotel zu Fahrradhotel strampelt, etwa beim langen Donauradweg quer durch Europa. Das ist der Ansatz im Fahrradtourismus.

Generell gibt es einige Begriffe rund um die Art der Reise. Die Individualreise ist etwa so definiert, dass man für sich selbst die Anreise durchführt und nicht etwa in einer Gruppe per Flug oder Bus zum Ziel fährt. Man kann auch per Trampen oder Trekking sich die freie Zeit überlegen. Ein ganz anderer Ansatz ist die Teilnahme an einer Kreuzfahrt.

Diesen Artikel teilen

Infos zum Artikel

Urlaubsarten nach Art der ReiseArtikel-Thema: Urlaubsarten nach Art der Reise

Beschreibung: Überblick über die Urlaubsarten nach Art der Reise vom Fahrradtourismus bis zum typischen PKW-Urlaub oder dem Urlaub per Flugzeug, Bahn und Bus.

letzte Bearbeitung war am: 26. 09. 2020

Kategorien

Freizeit
Veranstaltungen
Unterhaltung
Freizeit/Urlaub
Hobbys

Leben und Alltag
Auto / Verkehr
Wetter / Natur
Lebensmittel
Wohnlexikon
Modelexikon

Wirtschaft und Gesellschaft
Wirtschaft
Politik/Bildung