Sie sind hier: Startseite -> Freizeit / Events -> Burgen und Schlösser -> Rosegg

Schloss Rosegg mit Tiergarten

Kombination mit Labyrinth und Tieren

Zahlreiche Burgen und Schlösser wurden schon knapp nach dem Jahr 1000 errichtet, das Schloss Rosegg war hingegen in einer späteren Bauphase erschaffen worden und zwar im 18. Jahrhundert. Heute ist es ein besuchbares historisches Anwesen mit weiteren Möglichkeiten wie dem Tiergarten und einem interessanten Labyrinth.

Schloss Rosegg: Geschichte

Entstanden ist das Schloss im Jahr 1772 durch den Fürsten Orsini-Rosenberg, der es für seine italienische Geliebte, Madame Lucrezia, erbauten ließ. Daher ist das Gebäude auch sehr stark angelehnt an die Bauweise, die damals in Italien modern war. Es war als Sommersitz gedacht und viele heute vorfindbare Möbelstücke sind noch aus jener Zeit.

Seit 1831 befindet sich das Schloss im Besitz der Familie von Liechtenstein. Es beinhaltet ein Figurencabinett mit lebensechten Figuren und wird auch für Ausstellungen genutzt sowie für Veranstaltungen.

Schloss Rosegg: Angebote und Möglichkeiten

Heute ist das Schloss auf verschiedene Weise nutzbar. Natürlich kann man sich das Figurencabinett und die alten Räumlichkeiten anschauen. Zudem wird das Anwesen genutzt, um Veranstaltungen anzubieten. Darunter zählen Theateraufführungen und Konzerte. Zudem kann man das kleine Schlosscafé besuchen.

Aber interessant ist der Besuch auch wegen zweier weiterer Möglichkeiten. Die erste ist der Tierpark, der etwa 400 Tiere beinhaltet und in Kombination mit dem Schloss besucht werden kann. Neben den Tieren ist mit einem Spielplatz und einer Ruhewiese der Besuch auch abwechslungsreich gestaltbar. Und die zweite Möglichkeit ist das Verbindungsstück zwischen dem eigentlichen Schloss und dem Tierpark. Es handelt sich dabei um ein Gartenlabyrinth, das für Kinder besonders spannend ist.

Schloss Rosegg: weitere Infos

Fakten über das Schloss und die Möglichkeiten mit Tierpark und Labyrinth samt Öffnungszeiten finden Sie unter nachstehender Webseite.

http://www.rosegg.at/

 

Artikel zum Thema Burgen und Schlösser in Kärnten / Bezirk Villach & Umgebung

Digitale Angebote

Ebenfalls interessant:

Burgau

Das Schloss Burgau in der Marktgemeinde Burgau befindet sich nördlich von Fürstenfeld an der burgenländischen Grenze und ist ein bedeutendes Wasserschloss.

Traun

Das Schloss Traun in der gleichnamigen Stadt in Oberösterreich ist schon über 1.000 Jahre alt und heute ein Kulturzentrum.

Halbturn

Das Schloss Halbturn im Burgenland war früher eine Sommerresidenz und präsentiert sich als Barock-Schloss.

Aggstein

Die Burgruine Aggstein in der Wachau ist ein beliebtes Ausflugsziel und bietet viele Veranstaltungen wie Adventmarkt an.

Wels

Die Burg Wels ist eine sehr alte Burg, die nach der Restaurierung zum Veranstaltungsort und Museum wurde.

Neugebäude

Das Schloss Neugebäude in Wien-Simmering ist ein beeindruckendes Anwesen als Veranstaltungsort in Wien.

Forchtenstein

Die Burg Forchtenstein befindet sich im Rosaliengebirge im Bundesland Burgenland, nahe der Grenze zur Steiermark.

Waldenfels

Das Schloss Waldenfels befindet sich in Reichenthal im Mühlviertel und ist ein massives Schloss, bekannt auch für den Bogensport.

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Zurück zum Hauptthema

Übersicht Burgen und Schlösser

Startseite Freizeit