Sie sind hier: Startseite -> Freizeit / Events -> Burgen und Schlösser -> Porcia

Schloss Porcia in Spittal an der Drau

Kulturzentrum und Museum für Volkskunde

Viele Burgen und Schlösser in Österreich dienten ursprünglich der Verteidigung gegen die Feinde und es gibt ganze Burgengürtel, um den Schutz auch über eine lange Strecke hinaus sicher zu stellen. Und dann gibt es aber auch vor allem Schlösser, die repräsentative Zwecke zum Inhalt hatten. Das Schloss Porcia in Spittal an der Drau ist ein solches Beispiel.

Schloss Porcia: Geschichte

Im 16. Jahrhundert entstand im heutigen Spittal an der Drau das Schloss Porcia, dessen Errichtung durch Gabriel von Salamanca im Jahr 1533 begann, dessen Fertigstellung im Renaissance-Stil aber erst 1597 erfolgt war. Seinen Namen erhielt das Schloss durch die Fürsten von Porcia, die das Schloss von 1662 bis 1918 verwaltet hatten.

Seit 1951 steht das Schloss im Besitz der Gemeinde Spittal an der Drau und wurde zum kulturellen Zentrum aufgebaut. Die Kombination aus dem beeindruckenden Renaissancebau und den barocken Elementen, die im 19. Jahrhundert hinzugefügt wurden bieten sich als Grundlage für kulturelle Veranstaltungen geradezu an.

Schloss Porcia: Angebote und Möglichkeiten

Neben dem Museum für Volkskultur, das im Anwesen eingerichtet wurde, sind viele kulturelle Events zu erwähnen. So gibt es jährlich die Komödienspiele und auch der international ausgetragene Chorwettbewerb hat sowohl das Schloss Porcia als auch Spittal an der Drau international sehr bekannt gemacht.

Daneben finden auch traditionelle Veranstaltungen statt, wozu der alljährliche Christkindlmarkt zählt, der durch die Ausrichtung im Schlosshof eine ganz eigene Atmosphäre bietet.

Schloss Porcia: weitere Infos

Weitere Informationen über die Geschichte des Schlosses und aktuelle Veranstaltungen sowie die Sammlung des privat geführten Volkskundemuseums finden Sie unter nachstehender Webseite.

http://www.museum-spittal.com/

Artikel zum Thema Burgen und Schlösser in Kärnten / Bezirk Spittal an der Drau

Ebenfalls interessant:

Mirabell mit Mirabellgarten

Das Schloss Mirabell in Salzburg ist ein oft besuchtes Anwesen, bekannt auch durch den Mirabellgarten und den Marmorsaal.

Forchtenstein

Die Burg Forchtenstein befindet sich im Rosaliengebirge im Bundesland Burgenland, nahe der Grenze zur Steiermark.

Hohenems - Palast

Das Schloss Hohenems in Vorarlberg ist ein im Privatbesitz befindlicher Renaissancebau, der auch als Palast gilt.

Pöggstall

Das Schloss Pöggstall befindet sich nordwestlich von Melk im Waldviertel mit integriertem Heimatmuseum.

Finstergrün

Die Burg Finstergrün war ehemals ein Kontrollpunkt im Südosten von Salzburg und bietet sich heute im Lungau als Ausflugsziel an.

Neugebäude

Das Schloss Neugebäude in Wien-Simmering ist ein beeindruckendes Anwesen als Veranstaltungsort in Wien.

Tabor

Das barocke Schloss Tabor in Neuhaus (Burgenland) dient dem Festivalsommer Jennersdorf als Grundlage.

Marchegg

Das Schloss Marchegg war früher zur Verteidigung errichtet worden, heute ist es aber Veranstaltungsort und Museum.

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Zurück zum Hauptthema

Übersicht Burgen und Schlösser

Startseite Freizeit