Sie sind hier: Startseite -> Freizeit -> Freizeitparks -> Parks in Wien -> Freilirathpark (Wien 21)

Freiligrathpark in Wien 21

Mittelgroße Parkanlage im 21. Bezirk

Der Freiligrathpark ist eine mittelgroße Parkanlage bei der Fultonstraße im 21. Wiener Gemeindebezirk Floridsdorf und bietet Platz für die Kinder, aber auch für die älteren Menschen zum Erholen und Verweilen unter freiem Himmel.

Freiligrathpark: Beschreibung des Parks

Die Grünanlage bietet mit 11.500 Quadratmeter deutlich mehr Platz als die Innenstadtparks, hat aber natürlich nicht das Areal anzubieten wie die Donauinsel oder das Erholungsgebiet vom Bisamberg. Aber für die doch dicht bebauten Straßenzüge der nächsten Umgebung und den Menschen, die dort leben und wohnen, ist der Park ein wichtiger Punkt für die Erholung.

Benannt wurde die Parkanlage nach Ferdinand Freiligrath (1810 bis 1876), einem deutschen Dichter. Doch der Park hat auch aus dem Volksmund stammende Namen, die weniger elegant klingen. Einer davon ist die Gruam, der andere ist besonders bedrohlich, nämlich Messerstecherpark.

Den Park gibt es schon seit dem Jahr 1927, aber er war dann lange Zeit nicht nutzbar und wurde 2001 wieder eröffnet. Er bietet einen Spielplatz für die Kinder, Platz für die Jugendlichen, um Sport auszuüben und auch Sitzgelegenheiten für die älteren Menschen, um zu verweilen und die kommunikation zu fördern.

Freiligrathpark: weitere Infos

Details über die Parkanlage sowie den genauen Lageplan finden Sie unter der nachstehenden Internetadresse der Stadt Wien.

https://www.wien.gv.at/umwelt/parks/anlagen/freiligrath.html

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Weitere Artikel zum Thema

Wiener Parkanlagen im 21. Bezirk

Zurück zu Startseite / Kapitelseiten