Sie sind hier: Startseite -> Freizeit/Urlaub -> Freizeitparks -> Floridsdorfer Aupark

Floridsdorfer Aupark in Wien 21

Große Parkanlage bei der Donauufer Autobahn

Der Floridsdorfer Aupark ist ein sehr großer Park im 21. Wiener Gemeindebezirk bei der A22, der Donauufer Autobahn und bietet viel Ruhe und Möglichkeiten für die Entspannung und die Freizeitgestaltung für junge wie auch für alte Menschen.

Floridsdorfer Aupark: Beschreibung des Parks

Die Grünanlage hat mit 56.000 Quadratmeter viel Platz anzubieten und somit hat man auch mehr Optionen als bei den kleinen Parks in den inneren Bezirken, die dicht verbaut sind. Der Aupark wurde naturbelassen und hat sich daher sein beeindruckendes Naturbild selbst geschaffen. Verschiedene Wege stehen zur Verfügung, um in Ruhe einen Spaziergang durchzuführen.

Floridsdorfer Aupark in Floridsdorf

Bildquelle: Wikimedia / Gugerell

Aber man kann auch eine Runde Joggen oder die Wiesen und Sitzgelegenheiten nutzen, um zu Verweilen und sich zu entspannen. Die Natur zeigt sich in dieser Aulandschaft von ihrer feinsten Seite, aber es wurde auch etwas nachgeholfen. Zum Beispiel im Jahr 1996, als das Milleniumsjahr-Ostarrichi in Österreich gefeiert wurde. Floridsdorf ist die Partnerstadt von Katsuschika, einem Stadtteil von Tokio. Und anlässlich des Jubiläums wurden zehn japanische Zierkirschen für den Park gespendet, die einen besonderen Eindruck herstellen.

Doch auch abseits dieser ungewöhnlichen Bäume gibt es viel Wald und Grünfläche, die man in den Straßenschluchten nicht erleben kann und darf und die Menschen sehnen sich wieder mehr nach Natur, weshalb die Parks auch sehr häufig aufgesucht werden.

Im Aupark gibt es ein generelles Hundeverbot, es wurde aber eine Hundezone eingerichtet.

Floridsdorfer Aupark: weitere Infos

Details über die Parkanlage sowie den genauen Lageplan finden Sie unter der nachstehenden Internetadresse der Stadt Wien.

https://www.wien.gv.at/umwelt/parks/anlagen/florau.html

Lesen Sie auch

Alleine durch die große Fläche hat der 21. Bezirk von Wien viele Grünflächen anzubieten und dazu gibt es auch viele größere Freizeitmöglichkeiten. An erster Stelle steht wohl die Donauinsel, die wohl auch wegen des Donauinselfestes international bestens bekannt ist. Aber auch am Bisamberg gibt es viele Möglichkeiten einschließlich eines Stadtwanderwegs.

Mit der Stadtwildnis Trillerpark gibt es Grünflächen zum Erholen ebenso wie mit dem Floridsdorfer Aupark oder dem Floridsdorfer Wasserpark. Durch die große Fläche gibt es große bis mittelgroße Parkanlagen in größerer Zahl als etwa in den inneren Bezirken von Wien wie auch den Denglerpark oder den Freilirathpark. Es gibt aber auch sehr kleine Parks wie etwa den Karl-Brunner-Park in Zonen, in denen doch nicht so viel Platz zur Verfügung steht.

Die Grünanlagen sind wichtig, damit Kinder Platz zum Spielen und Laufen haben, aber auch die Erwachsenen brauchen den Freiraum. Möglichkeiten dazu gibt es auch im Haspingerpark oder im Heisspark sowie im Paul-Hock-Park. Weitere Grünanlagen in Wien-Floridsdorf gibt es mit dem Hans-Hirsch-Park sowie im Karl-Seidl-Park und im Josef-Grössing-Park.

Diesen Artikel teilen

  • bei Whatsapp teilen
  • bei Facebook teilen
  • bei Pinterest teilen
  • bei Twitter teilen
  • Artikel ausdrucken

    Infos zum Artikel

    Floridsdorfer Aupark in Wien-FloridsdorfArtikel-Thema: Floridsdorfer Aupark in Wien 21

    Beschreibung: Der Floridsdorfer Aupark ist eine große Parkanlage bei der Donauufer-Autobahn in Jedlersee und damit ein umfangreiches Erholungsgebiet im Osten von Wien.

    letzte Bearbeitung war am: 04. 10. 2020