Sie sind hier: Startseite -> Freizeit/Urlaub -> Freizeitparks -> Stadtwildnis Trillerpark

Stadtwildnis Trillerpark in Wien-Floridsdorf

Naturbelassener Spielbereich für die Kinder

Die Stadtwildnis Trillerpark ist eine Parkeinrichtung im 21. Wiener Gemeindebezirk Floridsdorf bei der Trillergasse und Brünner Straße. Gerade die Brünner Straße ist als sehr wichtige Durchzugsstraße stark befahren und eine Ruhezone daneben ist von großem Interesse, besonders für die Kinder.

Stadtwildnis Trillerpark: Beschreibung des Parks

Die Parkanlage bezeichnet sich als Stadtwildnis, weil man sich lange Zeit um diese Fläche gar nicht gekümmert hatte und so ein naturbelassener Platz entstanden war. Mit insgesamt 5.800 Quadratmeter an Fläche steht heute ein Bereich zur Verfügung, der vor allem für die Kinder aufbereitet wurde, ohne die Naturbelassenheit zu reduzieren.

Ursprünglich war es eine Gstettn, die man einfach weiterwachsen hat lassen, aber im Jahr 1999 wurde der Kinderspielplatz an gleicher Stelle eröffnet. Mitten im dicht bebauten Gebiet rund um die Brünner Straße gibt es noch den alten Graben, wie er ursprünglich beschaffen war, aber vor allem gibt es jetzt Türme, Hängebrücke und andere Möglichkeiten zum Spielen und um seiner Energie freien Lauf zu lassen, was ja im Sinne eines Spielplatzes sein sollte.

Und so entstand ein Mix aus Natur mit Bäumen und Sträuchern einerseits und Holzbauten zum Spielen andererseits als Entspannungszone für die Kinder vor Ort.

Stadtwildnis Trillerpark: weitere Infos

Details über den Park und den genauen Lageplan finden Sie unter der nachstehenden Webseite der Stadt Wien.

https://www.wien.gv.at/umwelt/parks/anlagen/triller.html

Lesen Sie auch

Alleine durch die große Fläche hat der 21. Bezirk von Wien viele Grünflächen anzubieten und dazu gibt es auch viele größere Freizeitmöglichkeiten. An erster Stelle steht wohl die Donauinsel, die wohl auch wegen des Donauinselfestes international bestens bekannt ist. Aber auch am Bisamberg gibt es viele Möglichkeiten einschließlich eines Stadtwanderwegs.

Mit der Stadtwildnis Trillerpark gibt es Grünflächen zum Erholen ebenso wie mit dem Floridsdorfer Aupark oder dem Floridsdorfer Wasserpark. Durch die große Fläche gibt es große bis mittelgroße Parkanlagen in größerer Zahl als etwa in den inneren Bezirken von Wien wie auch den Denglerpark oder den Freilirathpark. Es gibt aber auch sehr kleine Parks wie etwa den Karl-Brunner-Park in Zonen, in denen doch nicht so viel Platz zur Verfügung steht.

Die Grünanlagen sind wichtig, damit Kinder Platz zum Spielen und Laufen haben, aber auch die Erwachsenen brauchen den Freiraum. Möglichkeiten dazu gibt es auch im Haspingerpark oder im Heisspark sowie im Paul-Hock-Park. Weitere Grünanlagen in Wien-Floridsdorf gibt es mit dem Hans-Hirsch-Park sowie im Karl-Seidl-Park und im Josef-Grössing-Park.

Diesen Artikel teilen

  • bei Whatsapp teilen
  • bei Facebook teilen
  • bei Pinterest teilen
  • bei Twitter teilen
  • Artikel ausdrucken

    Infos zum Artikel

    Stadtwildnis Trillerpark in Wien-FloridsdorfArtikel-Thema: Stadtwildnis Trillerpark in Wien-Floridsdorf

    Beschreibung: Die Stadtwildnis Trillerpark ist ein naturbelassener Spielplatz für die Kinder bei der Trillergasse im 21. Wiener Gemeindebezirk Floridsdorf.

    letzte Bearbeitung war am: 04. 10. 2020