Sie sind hier: Startseite -> Freizeit/Urlaub -> Freizeitparks -> Floridsdorfer Wasserpark

Floridsdorfer Wasserpark in Wien

Wasserpark: Park im Nordwesten der Alten Donau

Der Wasserpark ist eine Parkanlage im Nordwesten der Alten Donau. Der Park weist eine Gesamtfläche von etwa 143.000 m² auf und wird im Westen durch die Floridsdorfer Hauptstraße begrenzt, im Norden durch die Straße namens "An der oberen Alten Donau", im Osten durch die Schnellbahntrasse.

Floridsdorfer Wasserpark: Beschreibung des Parks

Nicht weit vom Wasserpark entfernt ist die Neue Donau, die es seit der großen Donauregulierung gibt und wenn man diese durch die Floridsdorferbrücke überwindet, ist man auf der Donauinsel. Somit ist der Wasserpark auch eine Verbindungsmöglichkeit von Donauinsel, Wasserpark selbst und Alte Donau, also von drei großen Freizeitangeboten.

Floridsdorfer Wasserpark bei der Alten Donau

Bildquelle: Wikimedia / Filip Maljkovic

Der Wasserpark selbst besteht zu einem Drittel aus Wasserflächen und lädt zur Erholung und Entspannung ein. Besonders gerne wird er natürlich im Sommer, wenn es heiß ist, besucht. Aber auch Abseits der Badezeit ist der Wasserpark eine Parkanlage in Wien, die durch die Spazierwege sehr attraktiv ist. Außerdem wurde ein Aktivpark eingerichtet, bei dem man mit verschiedenen Geräten für die persönliche Fitness sorgen kann.

Auch von der Lage her hat der Wasserpark Bedeutung, denn er befindet sich an der Floridsdorfer Hauptstraße, ist von dieser leicht zu erreichen und schließt damit an dicht bebautes Gebiet an. Somit ist ein erholsamer Spaziergang nach einem Arbeitstag für viele Anrainerinnen und Anrainer möglich.

Interessant ist der Wasserpark auch vom Tierreich her, denn zahlreiche Wasservögel haben hier eine Heimat gefunden wie Möwen, Graureiher und Schwäne.

Floridsdorfer Wasserpark: weitere Infos

Details über den Park und den genauen Lageplan finden Sie unter der nachstehenden Internetseite der Stadt Wien.

https://www.wien.gv.at/umwelt/parks/anlagen/wasser.html

Lesen Sie auch

Alleine durch die große Fläche hat der 21. Bezirk von Wien viele Grünflächen anzubieten und dazu gibt es auch viele größere Freizeitmöglichkeiten. An erster Stelle steht wohl die Donauinsel, die wohl auch wegen des Donauinselfestes international bestens bekannt ist. Aber auch am Bisamberg gibt es viele Möglichkeiten einschließlich eines Stadtwanderwegs.

Mit der Stadtwildnis Trillerpark gibt es Grünflächen zum Erholen ebenso wie mit dem Floridsdorfer Aupark oder dem Floridsdorfer Wasserpark. Durch die große Fläche gibt es große bis mittelgroße Parkanlagen in größerer Zahl als etwa in den inneren Bezirken von Wien wie auch den Denglerpark oder den Freilirathpark. Es gibt aber auch sehr kleine Parks wie etwa den Karl-Brunner-Park in Zonen, in denen doch nicht so viel Platz zur Verfügung steht.

Die Grünanlagen sind wichtig, damit Kinder Platz zum Spielen und Laufen haben, aber auch die Erwachsenen brauchen den Freiraum. Möglichkeiten dazu gibt es auch im Haspingerpark oder im Heisspark sowie im Paul-Hock-Park. Weitere Grünanlagen in Wien-Floridsdorf gibt es mit dem Hans-Hirsch-Park sowie im Karl-Seidl-Park und im Josef-Grössing-Park.

Diesen Artikel teilen

  • bei Whatsapp teilen
  • bei Facebook teilen
  • bei Pinterest teilen
  • bei Twitter teilen
  • Artikel ausdrucken

    Infos zum Artikel

    Floridsdorfer Wasserpark bei der Alten Donau in WienArtikel-Thema: Floridsdorfer Wasserpark in Wien

    Beschreibung: Erholungsgebiete in Floridsdorf: der Wasserpark im 21. Wiener Gemeindebezirk Floridsdorf, der nordwestlich der Alten Donau liegt.

    letzte Bearbeitung war am: 04. 10. 2020