Sie sind hier: Startseite -> Hobbys -> Zitate und Sprüche -> Zitate Leid

Zitate und Sprüche über das Leid in der Liebe

Sprüche und Auszüge aus der Literatur

Das Leid des Menschen hängt eng mit dem Leid in Beziehungen also in der Liebe zusammen. Auch das Leid des Volkes bei politischer Willkür findet sich in Zitaten. Nachstehend einige bekannte Beispiele von Zitate und Lebensweisheiten zum Thema Leid und Leidensfähigkeit des Menschen aus der Literatur und aus Aussprüchen.

Gefundene Zitate (81) / zeige Seite 4 von 6

Zitate über das Leid

Der Scherz darf nicht kränken oder beleidigen. Boshafter Scherz ist ein Widerspruch, er soll gefallen und erfreuen.
Karl Julius Weber aus: Demokritos
Demokritos Krankheit Herz Leid Karl Julius Weber

Der Schlaf hat eine Grazie zur Frau. Wie das Sterben streicht der Schlaf die großen Züge der Leidenschaft mildernd aus.
Jean Paul
groß Frau Leid Jean Paul reich

Es gibt kein anderes Mittel, sich vor Schmeichelei zu hüten, als dass die Menschen einsehen, dass sie dich nicht beleidigen, wenn sie dir die Wahrheit sagen.
Macchiavelli
Leid Mensch

Der Schmerz ist das Glück der Seligen. Am meisten lebt, wer am meisten leidet.
Ludwig Börne
Glück Ludwig Börne Leid

Sei hochbeseligt oder leide: das Herz bedarf ein zweites Herz, geteilte Freud´ ist doppelt Freude, geteilter Schmerz ist halber Schmerz.
Christoph August Tiege
Herz Leid

Wie groß der Leiden Zahl, die auferlegt dem Herzen. Doch bleibt die größte Qual, zu lächeln unter Schmerzen.
Ernst Scherenberg
groß Qual Herz Leid

Sahest du nie die Schönheit im Augenblicke des Leidens, niemals hast du die Schönheit gesehn!
Friedrich Schiller
Augen Schönheit Augenblick Leid Friedrich Schiller

Ein altes Wort bewährt sich leider auch an mir, dass Glück und Schönheit dauerhaft sich nicht vereint.
Wolfgang von Goethe
Glück Schönheit Wort Johann Wolfgang von Goethe Leid

Nur wer die Sehnsucht kennt, weiß, was ich leide.
Wolfgang von Goethe
Johann Wolfgang von Goethe Leid

Die Sklaven haben Tyrannen gemacht, der Blödsinn und der Eigennutz haben die Privilegien erschaffen und Schwachheit und Leidenschaft verewigen beides.
Johann Gottfried Seume
Sinn Leid Johann Gottfried Seume

Wer um alle Dinge sorgen will, den erwartet Leides viel.
Freidank aus: Bescheidenheit
Bescheidenheit Freidank Leid

Der Staat sollte vorzüglich nur für die Ärmeren sorgen, die Reichen sorgen leider nur zu sehr für sich selbst.
Johann Gottfried Seume
arm Leid reich Johann Gottfried Seume

Studium ist Balsam gegen die Leidenschaft.
Talmud
Leid Talmud

Eifersucht ist eine Leidenschaft, die mit Eifer sucht, was Leiden schafft.
Friedrich Ernst Daniel Schleiermacher
Leid

Tantalusqualen leiden.
Homer aus: Odyssee
Qual Leid

Zitatsuche



1 2 3 45 6

Ebenfalls interessant:

Zitate Bruder

Lebensweisheiten, Zitate und Sprüche zum Thema Bruder und Brüder aus Gedichte, Theaterstücke oder auch aus anderen Werken.

Zitate Leben

Auswahl von Lebensweisheiten über das komplexe Thema Leben und den Sinn des Lebens mit Auszügen aus Gedichte, Aussagen oder Theaterproduktionen.

Zitate Otto von Bismarck

Übersicht über bekannte Zitate und Sprüche aus den Reden von Otto von Bismarck aus Gedichte und anderen Werken.

Zitate und Sprüche

Auflistung von bekannte Zitate und Sprüche von Dichtern, Politikern und anderen Persönlichkeiten sowie bestimmten Themen und Begriffen.

Zitate Wünsche

Bekannte Zitate und Sprüche zum Thema Wunsch oder auch Wünsche der Menschen. aus Gedichte und anderen Texte.

Zitate Reisen

Verschiedene Sprüche und Zitate zum Thema Reisen und Verreisen aus der Welt der Literatur wie Gedichte und Stücke.

Zitate Zahme Xenien (Goethe)

Zitate und Sprüche aus dem bekannten Gedicht "Zahme Xenien" von Johann Wolfgang von Goethe.

Zitate König Heinrich (Shakespeare)

Bekannte Zitate und Sprüche aus der Dramen-Reihe König Heinrichs von William Shakespeare.

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Zurück zum Hauptthema

Übersicht Zitate und Sprüche

Startseite Hobbys