Sie sind hier: Startseite -> Auto / Verkehr -> Eisenbahnlexikon -> Lokomotive

Lokomotive

Lokomotive: Antriebsfahrzeug der Bahn

Die Lokomotive ist das Antriebsfahrzeug der Bahn und sorgt dafür, dass der Zug auf den Schienen von A nach B bewegt wird. Der Begriff hat seine Quelle im lateinischen Sprachgebrauch, wo sich "loco motivus" findet, was übersetzt "von der Stelle fortbewegend" bedeutet.

Lokomotive und Entwicklung

Es gibt nicht nur eine Lokomotive, sondern eine ganze Reihe an verschiedenen Modellen, die auch unterschiedliche Aufgaben und Techniken haben. Die ersten Lokomotiven, die zum Einsatz kamen und damit das Zeitalter der Eisenbahn eingeläutet hatten, waren mit Dampf angetrieben. Heute spielt der Strom eine große Rolle, weil die Lokomotiven als Elektrofahrzeuge im Dienst sind und viel höhere Geschwindigkeiten leisten können.

Auch die Umwelt spielt eine große Rolle, denn mit der Eisenbahn kann man weit umweltfreundlicher unterwegs sein als etwa mit dem Flugzeug. Ohne der Weiterentwicklung der Lok wäre dies aber nicht möglich gewesen.

Die Dampflok ist aus dem Regelverkehr fast durchwegs verschwunden, aber für touristische Zwecke gibt es einige Bahnen, die jeden Sommer gestürmt werden, um eine nostalgische Fahrt durchführen zu können. In Österreich könnte man als Beispiel die Schneebergbahn nennen. Es handelt sich dabei um eine Zahnradbahn, die auf große Höhe hinaufführt und als Fahrt an sich ein Ereignis ist. Solche Bahnen bieten Nostalgie und Ausflugsziel in einem und werden vor allem im Bergland gerne angeboten und noch lieber angenommen.

Güterverkehr und Personenverkehr

Abgesehen von der Technik ist auch der Einsatz eine Möglichkeit, die Lokomotiven zu teilen. Es gibt Lokomotiven, die für den Gütertransport vorgesehen sind und solche, die den reinen Personenverkehr abwickeln. Außerdem muss es nicht nur eine Lokomotive sein, die den Zug bewegt. Bei langen Güterzügen gibt es auch Konstruktionen mit zwei oder mehr Lokomotiven, die für die Kraft sorgen, um die Tonnen an Material zu ziehen.

Lesen Sie auch

Bei der Eisenbahn kommen verschiedene Züge zum Einsatz. Das klassische Bild ist die Lokomotive mit den verschiedenen Wagons für den Personenverkehr oder auch für den Transfer von Waren. Beim Personenverkehr gibt es die unterschiedlichen Klassen und Ausführungen und aus besondere Wagen wie etwa den Panoramawagen für touristische Fahrten.

Ein anderes Thema rund um den Zug betrifft die Fahrpläne, die technische Art des Zuges oder auch bestimmte betriebstechnische Ausdrücke rund um die Eisenbahn. Das reicht vom Korridorzug bis zum Blockzug.

Themenseiten

Diesen Artikel teilen

Infos zum Artikel

Bahnlexikon Züge LokomotiveArtikel-Thema: Lokomotive

Beschreibung: Die Lokomotive oder kurz Lok genannt ist die Zugmaschine oder der Antriebswagen, der einen Zug auf Schienen von A nach B zieht.

letzte Bearbeitung war am: 09. 12. 2020

Kategorien

Freizeit
Veranstaltungen
Unterhaltung
Freizeit/Urlaub
Hobbys

Leben und Alltag
Auto / Verkehr
Wetter / Natur
Lebensmittel
Wohnlexikon
Modelexikon

Wirtschaft und Gesellschaft
Wirtschaft
Politik/Bildung