Sie sind hier: Startseite -> Auto / Verkehr -> Eisenbahnlexikon -> Panoramawagen

Panoramawagen

Beste Aussicht auf die Landschaft

So vielfältig die verschiedenen Eisenbahnstrecken sind, so vielfältig sind auch die Möglichkeiten, wie die einzelnen Waggons oder Wagen gestaltet und konzipiert sind. Eine Möglichkeit für einen Wagen abseits des Standards ist der Panoramawagen, der aufgrund seines Aufbaus für den Tourismus besonders interessant ist.

Aufbau des Panoramawagens

Der Panoramawagen ist entweder ohne Dach versehen und damit nach oben hin offen oder er ist mit großen Glasscheiben zu beiden Seiten versehen. In beiden Konzepten gibt es die Grundüberlegung, eine ungehinderte Sicht auf die Umgebung anbieten zu können. Damit kann man herrliche Landschaftsbilder ungetrübt genießen und Tourismusfahrten punkten mit solchen Einrichtungen natürlich besonders, denn die Fahrgäste haben einen prächtigen Blick auf Landschaften und Besonderheiten.

Fahrten, die durch ein bekannt schönes Gebiet führen oder an Sehenswürdigkeiten vorbeiführen, setzen diese Waggons gerne ein, um noch mehr Menschen und somit Fahrgäste anzulocken, die die Fahrt mitmachen möchten. Die Fahrt über eine hohe Brücke mit Blick auf ein tiefes Tal oder vorbei an hohen Bergen, bekannten Orten oder in ein landschaftlich beeindruckendes Gebiet sind Beispiele für beliebte Eisenbahnfahrten selbst von Menschen, die für die Eisenbahn sonst nicht viel übrig haben. Der Panoramawagen verschafft durch seine offene Sichtmöglichkeit eine noch interessantere Fahrt, da man ungestört diese Eindrücke genießen kann.

Allerdings muss auch die Fahrt die Sicht ermöglichen. Denn die modernen Eisenbahnwaggons bieten ohnehin auf beiden Seiten gute Sicht nach außen, aber die Trasse ist oft so angelegt, dass man häufig durch Tunnels fährt oder dass man durch seitliche Hügel nichts sehen kann. Das schützt vor dem Lärm der Eisenbahn, ist aber für den Blick auf die Landschaft natürlich hinderlich.

Wählt man einen Zug mit Panoramawagen aus, so ist die Sicht garantiert, weil der Waggon sonst gar keinen Sinn machen würde.

Lesen Sie auch

Bei der Eisenbahn kommen verschiedene Züge zum Einsatz. Das klassische Bild ist die Lokomotive mit den verschiedenen Wagons für den Personenverkehr oder auch für den Transfer von Waren. Beim Personenverkehr gibt es die unterschiedlichen Klassen und Ausführungen und aus besondere Wagen wie etwa den Panoramawagen für touristische Fahrten.

Ein anderes Thema rund um den Zug betrifft die Fahrpläne, die technische Art des Zuges oder auch bestimmte betriebstechnische Ausdrücke rund um die Eisenbahn. Das reicht vom Korridorzug bis zum Blockzug.

Themenseiten

Diesen Artikel teilen

Infos zum Artikel

Bahnlexikon Züge Panoramawagen PanoramawaggonArtikel-Thema: Panoramawagen

Beschreibung: Der Panoramawagen bietet durch Verglasung oder offenen Aufbau eine gute Sicht die Landschaft während der Eisenbahnfahrt.

letzte Bearbeitung war am: 09. 12. 2020

Kategorien

Freizeit
Veranstaltungen
Unterhaltung
Freizeit/Urlaub
Hobbys

Leben und Alltag
Auto / Verkehr
Wetter / Natur
Lebensmittel
Wohnlexikon
Modelexikon

Wirtschaft und Gesellschaft
Wirtschaft
Politik/Bildung