Sie sind hier: Startseite -> Freizeit / Events -> Burgen und Schlösser -> Waldenfels

Schloss Waldenfels in Reichenthal

Massives Schloss auf erhöhter Lage

In Österreich kennen viele die Burgenlinie zwischen der Steiermark im Westen und dem Burgenland im Osten als Verteidigungslinie des Römischen Reiches gegen die Ungarn. Aber solche Verteidigungslinien gab es mehrere - eine in Kärnten und eine andere in Oberösterreich und Niederösterreich, um das Reich nach Norden hin zu schützen. Das Schloss Waldenfels ist Teil dieser Verteidigungsstrategie.

Schloss Waldenfels: Geschichte

Das Schloss Waldenfels wurde 1380 erstmals urkundlich erwähnt und befindet sich in Reichenthal im Bundesland Oberösterreich. Die Gemeinde liegt nahe der Staatsgrenze zu Tschechien im Mühlviertel, nordwestlich von Bad Leonfelden bzw. nordöstlich von Freistadt. Auf einer Felskuppe wurde das Anwesen angelegt und das Schloss Waldenfels dürfte eine wichtige Verteidigungsanlage gewesen sein. Nicht nur die erhöhte Lage, die ja sehr oft bei Burgen und Schlösser vorzufinden ist, spricht dafür, auch das massive Erscheinungsbild zeugt von dieser Funktion. Das Schloss weist eine große aber unregelmäßige Struktur auf, aus der der mächtige Turm mit seinem Zwiebelhelm hervorragt.

Innerhalb des Schlosses gibt es den Innenhof mit Arkaden und einen Turnierhof mit Umfassungsmauern. In die Ringmauern wurden die Wirtschaftsgebäude integriert.

Das Schloss Waldenfels in Reichenthal war zu Beginn ein landesfürstliches Lehen und nach mehreren Besitzwechsel steht das Schloss seit 1636 im Besitz der Familie Grundemann-Falkenberg.

Schloss Waldenfels: Angebote und Möglichkeiten

Das Schloss wird auf vielfältige Art und Weise genutzt. Es gibt eigene aktive Veranstaltungen wie Adventmarkt und kulturelle Events, die zum Besuch einladen. Zudem werden Führungen durch das Anwesen angeboten. Und dazu kann es jede Menge passive Veranstaltungen geben, bei denen man die Räumlichkeiten für eigene Feste mieten kann.

Das kann ein Ball sein, eine Hochzeitsfeier, eine Geburtstagsfeier oder auch aus Sicht von Unternehmen eine Tagung oder ein Seminar sowie eine Firmenfeier. Bekannt ist das Schloss Waldenfels auch für den Bogensport. Zwei verschiedene Parcours wurden rund um das Schloss angelegt, um sich mit Pfeil und Bogen beweisen zu können.

Schloss Waldenfels: weitere Infos

Alle weiteren Informationen über das Schloss Waldenfels mit seinen Veranstaltungen und den Möglichkeiten, die Räume zu mieten, finden Sie auf der nachstehenden Webseite.

http://www.waldenfels.at

Artikel zum Thema Burgen und Schlösser in OÖ / Bezirk Urfahr-Umgebung

Ebenfalls interessant:

Seggau

Das barocke Schloss Seggau befindet sich im steirischen Leibnitz, mitten im Naturpark Südsteirisches Weinland.

Wels

Die Burg Wels ist eine sehr alte Burg, die nach der Restaurierung zum Veranstaltungsort und Museum wurde.

Lockenhaus

Die Burg Lockenhaus im Mittelburgenland ist eine bedeutende Ritterburg mit kunsthistorischem Wert und verschiedenen Veranstaltungen.

Steyregg

Das Schloss Steyregg befindet sich östlich von Linz im Bundesland Oberösterreich und ist ein Renaissanceschloss, das einen mächtigen Aufbau aufweist.

Tabor

Das barocke Schloss Tabor in Neuhaus (Burgenland) dient dem Festivalsommer Jennersdorf als Grundlage.

Marchegg

Das Schloss Marchegg war früher zur Verteidigung errichtet worden, heute ist es aber Veranstaltungsort und Museum.

Forchtenstein

Die Burg Forchtenstein befindet sich im Rosaliengebirge im Bundesland Burgenland, nahe der Grenze zur Steiermark.

Eferding / Starhemberg

Das Schloss von Eferding oder auch Schloss Starhemberg ist ein bekanntes Renaissanceschloss in Oberösterreich.

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Zurück zum Hauptthema

Übersicht Burgen und Schlösser

Startseite Freizeit