Sie sind hier: Startseite -> Freizeit / Events -> Burgen und Schlösser -> Sigharting

Schloss Sigharting im Innviertel

Highlight ist der Innviertler Adventmarkt

Das Schloss Sigharting befindet sich im nördlichen Oberösterreich, südöstlich von Schärding und damit von der Staatsgrenze zu Deutschland gelegen. Es ist eines jener historischen Anwesen, die später erst errichtet wurden, nämlich im 16. Jahrhundert. Viele Burgen und Schlösser in Österreich waren schon um 1.000 bis 1.200 entstanden.

Schloss Sigharting: Geschichte

Errichtet wurde das Schloss im Jahr 1570 durch Hector von Pürching. Wie bei vielen Burgen und Schlössern gab es auch beim Schloss Sigharting im Laufe der Jahrhunderte massive bauliche Veränderungen. Das Schloss wurde zu einem Wasserschloss, wobei der Wassergraben längst ausgetrocknet ist. Das Schloss ist eine dreigeschoßige Anlage mit Türmen an jeder Ecke und bot damit eine sehr massive Verteidigungsanlage, Wassergraben inklusive.

Es gibt Arkaden an zwei Seiten des Hofes in allen Stockwerken und eine Schlosskapelle, die längst als Pfarrkirche zum Einsatz gekommen ist. In dem Anwesen waren die Sighartinger und die Pürchinger beheimatet.

Schloss Sigharting: Angebote und Möglichkeiten

Heute ist das Schloss Sigharting ein kultureller Veranstaltungsort. Bis Ende der 1970er-Jahre war hier eine Schule untergebracht. Seither gibt es im Schloss Seminarräume, Gastronomie und Ausstellungsräume. In den Mittelpunkt des Interesses rückt das Schloss Sigharting zur Adventzeit, denn dann wird in den Räumlichkeiten und im Hof der Innviertler Adventmarkt veranstaltet. Es handelt sich dabei um einen der größten Adventmärkte des Innviertels.

Aber auch davon abgesehen gibt es viel zu sehen und viele Möglichkeiten für den Einsatz. Ein Heimatmuseum wurde eingerichtet und die Räumlichkeiten des Schlosses stehen für viele Veranstaltungen zur Verfügung. Man kann diese mieten, um die eigene Hochzeit an historischer Stätte zu feiern, um Geburtstage oder andere private Feiern zu veranstalten. Auch Firmenfeste, Seminare oder Kongresse sind denkbar. Dazu gibt es eigene Veranstaltungen wie traditionelle Volksfeste.

Schloss Sigharting: weitere Infos

Details über das Schloss mit seiner Geschichte und den Möglichkeiten, die Räume zu mieten, finden Sie unter der nachstehenden Internetadresse.

http://www.schloss-sigharting.at/

Artikel zum Thema Burgen und Schlösser in OÖ / Bezirk Schärding

Ebenfalls interessant:

Mauterndorf

Die Burg Mauterndorf befindet sich im Salzburger Lungau nahe der Landesgrenze zu Steiermark und Kärnten in den Niederen Tauern.

Daun-Kinsky

Das Palais Daun-Kinsky befindet sich an der Freyung in der Wiener Innenstadt und ist dient als Veranstaltungsort.

Plankenstein

Die Burg Plankenstein befindet sich bei Scheibbs im westlichen Niederösterreich und ist eine wieder aufgebaute Burg.

Fischau

Das Schloss Fischau in Bad Fischau besteht seit dem 12. Jahrhundert und dient als Ausflugsziel, Veranstaltungsort und auch als Kulturforum.

Feldkirch

Die Schattenburg in Feldkirch ist das Wahrzeichen der Stadt und thront über Feldkirch als ehemaliger Grenzposten - heute wird die Burg auch als Museum genutzt.

Oberkapfenberg

Die Burg Oberkapfenberg thront über der bekannten steirischen Stadt Kapfenberg, einem beliebten Ausflugsziel.

Seebenstein

Die Burg Seebenstein im Pittental ist die größte Sehenswürdigkeit von Seebenstein und diente ehemals auch als Schutzwall.

Marchegg

Das Schloss Marchegg war früher zur Verteidigung errichtet worden, heute ist es aber Veranstaltungsort und Museum.

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Zurück zum Hauptthema

Übersicht Burgen und Schlösser

Startseite Freizeit