Sie sind hier: Startseite -> Hobbys -> Zitate und Sprüche -> Zitate Land

Zitate und Sprüche über Land und Besitz

Land und Besitz im Mittelpunkt von Aussagen und Zitate

Das Land stellt in der Literatur viele verschiedene Themen dar, vom Land an sich als natürliche Ressource über das Land als Besitz bis zur geografischen Angabe für fremde Länder. Die Vielfalt der Interpretationen war und ist natürlich auch ein guter Boden für Zitate und Sprüche, von denen auszugsweise nachstehend einige Beispiele geboten werden.

Gefundene Zitate (56) / zeige Seite 1 von 4

Zitate über das Land

Ich bin allein auf weiter Flur!
Ludwig Uhland aus: Schäfers Sonntagslied
Ludwig Uhland

Der größte Lump im ganzen Land das ist und bleibt der Denunziant.
Hoffmann von Fallersleben
groß Land

Diplomaten sind Leute, die man auf Reisen schickt, um zum Besten ihres Landes zu lügen.
Sir Henry Wotton
Reisen Land

Ich schwör´ auf keinen einzeln Mann. Denn einer bin auch ich.
Ludwig Uhland aus: Vaterländische Gedichte
Mann Ludwig Uhland

In phantasiereichen Menschen liegen, wie in heißen Ländern oder auf Bergen, alle Extreme enger aneinander.
Jean Paul
Land Mensch Jean Paul reich

Der Blick des Forschers fand nicht selten mehr, als er zu finden wünschte.
Ludwig Uhland aus: Schwäbische Kunde
Ludwig Uhland

Und Freie seid ihr nicht geworden, wenn ihr das Recht nicht festgestellt.
Ludwig Uhland
Recht Ludwig Uhland

Genügsamkeit und Seelenfrieden gedeihen in einer ländlichen Hütte besser als in einem prunkvollen Stadthause.
Axel Munthe
Frieden Land Axel Munthe

Deines Geistes hab´ ich einen Hauch verspürt.
Ludwig Uhland aus: Gedichte
Geist Ludwig Uhland

Das Land der Griechen mit der Seele suchend.
Wolfgang von Goethe aus: Iphigenie auf Tauris
Johann Wolfgang von Goethe Iphigenie auf Tauris Land

Das Land der unbegrenzten Möglichkeiten.
Ludwig Goldberger
Land

Wir stehn für unser Land, wir stehn für unsre Weiber, unsre Kinder!
Friedrich Schiller aus: Wilhelm Tell
Kind Land Friedrich Schiller Wilhelm Tell

Wehe dem Lande, das sich vor Reden und Rednern zu fürchten hat.
Christian Dietrich Grabbe
reden Land

Wenn Lippe gerne auf Lippe ruht, wir hinderns nicht, uns dünkt es gut.
Ludwig Uhland
Ludwig Uhland

O süße Stimme! Vielwillkommener Ton der Muttersprache in einem fremden Lande!
Wolfgang von Goethe aus: Iphigenie auf Tauris
Johann Wolfgang von Goethe Iphigenie auf Tauris Land

Zitatsuche



12 3 4

Ebenfalls interessant:

Zitate Ernst Raupach

Bekannte Zitate und Sprüche aus den Werken von Ernst Raupach (1784 - 1852), einem deutscher Dichter.

Zitate Ludwig Börne

Auswahl von bekannte Zitate und Sprüche aus den Werken von Ludwig Börne, einem bekannten Theaterkritikers, aus Gedichte und anderen Texte.

Zitate Friedrich Rückert

Auswahl von Zitate und Sprüche aus den Werken von Friedrich Rückert (1788 - 1866), ein deutscher Dichter und Übersetzer.

Zitate Qual

Sammlung von Zitate und Lebensweisheiten zum Thema Qual und Quälen aus Gedichte und anderen Werken.

Zitate Martin Geiger

Sprüche und Zitate vom Buchautor und Vortragsredner Martin Geiger als Auszug seiner verschiedenen Texte.

Zitate Tod

Auswahl von Zitate und Sprüche zum Thema Tod und Verlust aus Gedichte und anderen Werken.

Zitate Groß / Größe

Auswahl von Zitate und Lebensweisheiten über die Größe und deren vielfältige Interpretationen - aus Quellen von Theater oder Gedichte.

Zitate Georg Christoph Lichtenberg

Auswahl an Zitate und Sprüche aus den Werken von Georg Christoph Lichtenberg (1742 - 1799), einem Dichter und Mathematiker.

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Zurück zum Hauptthema

Übersicht Zitate und Sprüche

Startseite Hobbys