Sie sind hier: Startseite -> Lifestyle -> Modelexikon -> Shirt (Überblick) -> T-Shirt

T-Shirt oder Shirt in T-Form

Bequemes Hemd mit kurzen Ärmeln

Auch in der Mode gibt es viele Begriffe, die aus dem englischen Sprachgebrauch übernommen wurden. Manche Begriffe sind so etabliert, dass man ihre englische Herkunft kaum mehr wahrnimmt - wie bei den Jeans oder auch beim T-Shirt. Das T-Shirt ist dabei das am häufigsten getragene Shirt und zugleich auch der Favorit in der Oberbekleidung bei Damen, Herren und Kindern.

Details zum T-Shirt

T-ShirtDas Shirt ist übersetzt das Hemd, aber mit einem Hemd (zum Beispiel das bequeme und warme Holzfällerhemd), wie man es im deutschen Sprachgebrauch kennt, das mit Knöpfen geschlossen wird, hat das T-Shirt wenig gemein. Es handelt sich um ein Kleidungsstück, das hierzulande auch als Leibchen oder typisch österreichisch als Leiberl bezeichnet werden würde, aber T-Shirt ist auch hier ein gängiger Begriff. Das T-Shirt erhielt seinen Namen aufgrund seiner Form. Legt man ein T-Shirt flach auf, dann sieht man aufgrund der Fläche mit den kurzen Ärmeln zu beiden Seiten den Buchstaben T.

Das T-Shirt - so nimmt man an - wurde früher besonders gerne von Marineleuten auf hoher See getragen. Es kann als Unterbekleidung verwendet werden, wird aber auch gerne als Oberbekleidung im Sport getragen, beispielsweise beim Laufen oder Tennisspielen. Auch im Sommer wird es von Damen, Herren und Kindern gerne getragen, weil es dünn ist und angenehm zu tragen ist. Dabei gibt es zudem viele Varianten im Angebot am Modemarkt, denn das T-Shirt kann einen sehr dünnen Stoff als Grundlage haben, es kann aber auch einen etwas dickeren Stoff haben, was für Sommer oder Winter wichtig sein kann.

T-Shirt und viele Modeideen

Mittlerweile ist das T-Shirt ein klassisches Kleidungsstück, das auch abseits der Modebranche für Geschäftsideen sorgt. So kann man sich ein T-Shirt bedrucken lassen und die bedruckten Shirts können zu sehr persönlichen Geschenken werden, wenn man als Vorlage ein Foto der Familie heranzieht. Damit gibt es auch viele Ideen, um das Shirt für die Werbung als Werbeträger zu nutzen, zum Beispiel mit lustige Sprüche beim Auftritt bei einer Messeveranstaltung.

T-Shirts werden auch genutzt, um sich zu definieren. Fußballanhänger haben T-Shirts ihrer Fußballvereine, Fans von Rockgruppen gehen nicht zum Konzert, ohne dass das T-Shirt den entsprechenden Aufdruck haben und aufgrund dieser Möglichkeiten werden Filme, Musikstars, Sportidole und vieles mehr im Rahmen vom Merchandising durch T-Shirts vermarktet.

Außerdem hat das T-Shirt aufgrund seiner Massenwirkung den Status eines Ausgangsprodukts. Viele Kombination mit anderen Modeteilen nehmen ihren Ausgangspunkt beim T-Shirt, zum Beispiel die Shirtbluse oder das Rollkragenshirt. Auch Ideen wie das Langarmshirt wirken nur, weil man das T-Shirt bestens kennt und kurze Ärmel erwartet.

Einsatz des T-Shirt

Die Beliebtheit dieses an sich einfachen Kleidungsstücks rührt daher, dass man das T-Shirt beliebig einsetzen kann. Mal wird es als Unterwäsche unter einem Hemd oder Pullover in der kalten Jahreszeit getragen, mal trägt man nur das T-Shirt als Oberbekleidung wie etwa im Sommer. Man kann mit jeder Hose und jedem Rock das Shirt kombinieren, etwa als luftige Variante mit dem Minirock, wenn es draußen warm ist.

Es gibt auch viele Menschen, die einen Pyjama als Nachtwäsche ablehnen und lieber mit einer normalen Short und einem T-Shirt schlafen, weil sie das Shirt so mögen. Und selbst im Geschäftsleben ist das T-Shirt mittlerweile anerkannt - ähnlich wie die Jeans. Beides war lange Zeit ein "no-go", aber eine gepflegte Jeans plus weißem T-Shirt und einem Sakko lässt sich sehen und ist immer öfter anzutreffen. Man wirkt ein wenig sportlicher als mit dem Dreiteiler oder mit dem normalen Herrenanzug oder Kostüm, aber man muss die Situation schon beachten, denn überall ist das nicht so gerne gesehen.

Interessant ist das T-Shirt auch deshalb, weil man jede Farbe, jeden Aufdruck und jeden Spruch einsetzen und auswählen kann. So manches T-Shirt ist sogar ein Zeitzeuge, wenn ein Bandname aufgedruckt ist und die Band seit Jahren gar nicht mehr existiert. Und man kann das Kleidungsstück individuell gestalten, denn es gibt Dienstleister, die nach Lust und Laune Aufdrucke auf ein normales einfarbiges T-Shirt anbieten.

    Ebenfalls interessant:

    Arten von Shirts in der Mode

    • 2 in 1 Shirt
      Das 2 in 1 Shirt oder auch "Zwei in einem Shirt" ist ein Shirt, das aussieht, als würde man zwei Schichten übereinander tragen.
    • Achselshirt
      Das Achselshirt ist umgangssprachlich als Ruderleiberl auch ein Begriff und wird im Sommer von Damen und Herren getragen.
    • Batik-Shirt
      Das Batik-Shirt ist ein einfaches Shirt, das sich von der Masse durch die typischen Batik-Muster hervorheben kann.
    • Bigshirt
      Ein Bigshirt ist ein normales Shirt, das aber nach unten so verlängert wird, dass man bei Mädchen und Damen zwischen Shirt und Minikleid kaum unterscheiden kann.
    • Blusenshirt
      Das Blusenshirt ist eine weitere Kombination in der Modewelt vom T-Shirt mit der feinen Optik der Bluse für Mädchen und Damen.
    • Bolero-Shirt
      Das Bolero-Shirt ist abgeleitet von der bekannteren Bolero-Jacke und bietet sich für den Sommer und die warmen Tage an.
    • Boxy-Shirt
      Das Boxy-Shirt ist eine Alternative zum T-Shirt und wirkt wie ein Rechteck (Kasten = Box) und damit optisch verändert zum T-Shirt.
    • Fledermaus-Shirt
      Das Fledermaus-Shirt ist ein Shirt, dessen Ärmel so verarbeitet wurden, dass das Shirt an die Fledermaus erinnert.
    • Girlie-Shirt
      Das Girlie-Shirt ist ein T-Shirt, das im Schnitt figurbetonter angelegt ist und für Mädchen und Damen für den Sommer angeboten wird.
    • Halbarmshirt
      Das Halbarmshirt ist an sich ein gewöhnliches Shirt wie das T-Shirt, aber mit etwas längeren Ärmel zwecks alternativer Optik.
    • Hightech-Shirt
      Das Hightech-Shirt aus modernen Materialien, um weniger zu schwitzen oder mit technischen Spielereien wie Sprüche und Leuchten.
    • Kurzarmshirt
      Das Kurzarmshirt ist eigentlich das typische Shirt und erhielt diesen Namen aufgrund der neueren Varianten bei der Armlänge.
    • Langarmshirt
      Das Langarmshirt ist eigentlich ein normales Shirt, aber gemäß dem Namen mit langen statt kurzen Ärmeln ausgestattet.
    • Longshirt
      Das Longshirt ist an sich wie ein T-Shirt zu tragen, aber es unterscheidet sich durch seine ungewöhnliche Länge, die bis zum Oberschenkel reicht.
    • One-Shoulder-Shirt
      Das One-Shoulder-Shirt ist ein asynchrones Shirt mit nur einem Schulterträger, wodurch eine besonders provokante Optik erreicht wird.
    • Oversize-Shirt
      Das Oversize-Shirt ist ein solches, bei dem der Schnitt bewusst zu groß gewählt ist und man damit eine völlig veränderte Optik erreicht.
    • Patchwork-Shirt
      Das Patchwork-Shirt besteht das aus unterschiedlichen Mustern und/oder Farben und fällt damit aus der Masse auf.
    • Polo-Shirt
      Das Polo-Shirt entstand aus der Polo-Schnittform heraus und war für die Freizeit vorgesehen, wird heute aber auch im Berufsleben sehr gerne getragen.
    • Rollkragen-Shirt
      Das Rollkragen-Shirt ist ein Shirt mit einem Rollkragen und damit eine Kombination aus Shirt und klassischem Rollkragenpullover.
    • Rundhalsshirt
      Das Rundhalsshirt ist eine Variante des üblichen T-Shirts mit rundem Halsausschnitt für Damenshirts und ein sexy Outfit mit etwas tieferem Einblick.
    • Spitzen-Shirt
      Das Spitzen-Shirt, auch Spitzenshirt bezeichnet, ist ein normales Shirt, das durch den Einsatz von Spitze in seiner Optik deutlich verfeinert wird.
    • Stretch-Shirt
      Das Stretch-Shirt ist ein weiteres Kleidungsstück mit Elastan, einem dehnbaren Material für figurumspielende Oberbekleidung.
    • T-Shirt
      Das T-Shirt ist das am häufigsten getragene Shirt, dessen Name die Form des Buchstaben T bereits verrät und das den Ausgangspunkt für viele Ideen wie Muster und Aufdrucke darstellt.
    • Volant-Shirt
      Das Volant-Shirt ist ein Shirt, das durch Rüschen eine besondere Struktur erhält, wobei diese verschieden eingesetzt werden können.
    • Zipfelshirt
      Das Zipfelshirt ist ein asymmetrisches Shirt mit einem seitlich verlängerten Zipfel als Abschluss und damit zwei verschiedenen Längen am Ende des Kleidungsstücks.

    Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

    Weitere Kapitel zum Thema:

    • Anzug / Anzugformen
      Der Anzug gilt als feine Geschäftskleidung wie der Herrenanzug oder auch der Hosenanzug für Damen.
    • Accessoires
      Accessoires ist ein zusammenfassender Begriff für Ergänzungen der Mode von der Handtasche bis zu Hut und Gürtel.
    • Bademode
      Die Bademode bietet jedes Jahr für den Sommerurlaub und für den Badeausflug die entsprechende Bekleidung vom Bikini bis zur Badehose.
    • Blusen in der Modewelt
      Die Bluse ist Teil der Damenbekleidung und der Klassiker für die Dame als Alternative zum Hemd für die Herren mit vielen Optionen von Muster bis zu Schnittvarianten.
    • Hemden in der Modewelt
      Das Herrenhemd ist ein Klassiker in der Oberbekleidung der Jungs und der Herren und bietet viele Optionen von den Musterungen über das Material bis zu den Schnittformen.
    • Hosen in der Modewelt
      Hosen und Überblick über die Hosenarten in der Modewelt sowie neue Bezeichnungen und Trends für Sie und Ihn und Kinder.
    • Jacken in der Modewelt
      Die Jacke ist ein Kleidungsstück für die kalte Jahreszeit und reicht von der Lederjacke bis zur leichten Jeansjacke und vielen anderen Ideen und Konzepten.
    • Kleider in der Modewelt
      Grundlagen zum Kleid als klassisches Kleidungsstück der Frau, das viele Varianten zuläßt und stets neue Kleiderarten hervorbringt.
    • Modelabels
      Überblick über die Modelabels und bekannte Marken und Modedesigner weltweit mit ihrer Entwicklung und ihren Schwerpunkten oder Mode, für die sie bekannt wurden.
    • Modestil
      Mit dem Modestil und den Stilarten in der Mode wird eine bestimmte Art von Kleidungsstücken und ihre Beschaffenheit bereits vorbestimmt.
    • Nachtwäsche
      Überblick über die Nachtwäsche und ihre Trends vom klassischen Pyjama und dem Nachthemd bis zu neueren Formen wie dem Shorty.
    • Pullover (Überblick)
      Der Pullover ist ein Kleidungstück das längst zu einem modischen Kleidungsstück wurde, wobei es die verschiedensten Varianten vom dicken bis zum leichten Pullover gibt.
    • Rock (Überblick)
      Der Rock ist eine weitere Möglichkeit der Beinbekleidung für Damen und Mädchen und es gibt ihn in allen Längen, Schnitte und aus verschiedenem Material.
    • Schnittformen
      Mit Schnittformen wie der A-Linie oder der I-Linie wird ein bestimmter Stil in der Modewelt umschrieben, das gilt auch für den U-Boot-Ausschnitt.
    • Schuhe (Überblick)
      Schuhe und Mode: die Arten der Schuhe und die Schuhmode als wesentlicher Teil des Modeangebotes.
    • Shirt (Überblick)
      Das Shirt ist ein wichtiges Kleidungsstück in der Modewelt geworden und lässt sich beliebig kombinieren und gestalten, im Sommer wie auch im Winter.
    • Top (Überblick)
      Das Top ist die ärmellose Alternative als Oberbekleidung zum Shirt für Mädchen und Damen in vielfältiger Art und Weise.
    • Unterwäsche
      Die Unterwäsche ist ein wichtiges Element der Mode ungeachtet der Teile, die man darüber trägt und spielt für das Wohlbefinden eine Hauptrolle.

    Zurück zum Hauptthema

    Übersicht Shirt (Überblick)

    Startseite Lifestyle