Sie sind hier: Startseite -> Freizeit/Urlaub -> Lehrpfade -> Mogersdorf Friedensweg

Lehrpfad Friedensweg bei Mogersdorf

Wissenswertes über die Schlacht Christen vs. Türken

Mogersdorf befindet sich im Südburgenland unmittelbar bei der Staatsgrenze zu Ungarn bzw. südwestlich vom bekannten Güssing. Die in diesem Gebiet fließende Raab hat historisch große Bedeutung, denn am 1. August 1664 schlug ein deutlich unterlegenes christliches Heer, das aus verschiedenen Völkern Europas zusammengestellt wurde, die Türken und verhinderte damit die Ausdehnung des Osmanischen Reichen in Richtung Westeuropa.

Friedensweg Mogersdorf: Infos zum Lehrpfad

Die Schlacht wird im Rahmen des Lehrpfades mit Titel Friedensweg Mogersdorf, der als Erlebnisweg angelegt wurde, näher erläutert. Im Kreuzstadl des Schlösslberges in Mogersdorf findet man eine Dokumentation vor, wie die Schlacht im 17. Jahrhundert stattgefunden hatte.

Die Ausstellung ist der Beginn des Lehrpfades, der dann zum namensgebenden Friedensweg führt und einen weiten Blick hinein nach Ungarn gewährt. Der Lehrpfad ist auch eine Veranschaulichung der gemeinsamen Geschichte und gehört zur Gruppe der historischen Lehrwege, die in Österreich an verschiedener Stelle angeboten werden. Zwar gibt es weit mehr Naturlehrwege und ähnliche Angebote, aber auch die historischen Ereignisse werden ab und an thematisiert wie in diesem Fall auch.

Friedenweg Lehrpfad in Mogersdorf Burgenland

Bildquelle: Umweltministerium / Naturpark Raab

Kinder können über die Geschichte so manches lernen, aber auch für Erwachsene sind Ausstellung und Friedensweg ein interessantes Ausflugsziel - zum Beispiel auch für Urlaubsgäste, die sich für die Entwicklung an der heutigen Grenze zu Ungarn interessieren. Der Lehrpfad ist nicht so lange und könnte mit einem Ausflugsziel in der Nähe erweitert werden.

Lehrpfad-Informationen

Name: Friedensweg in Mogersdorf
Ausgangspunkt: 8382 Mogersdorf, Kreuzstadl am Schlösslberg
Endpunkt: 8382 Mogersdorf, Kreuzstadlrestaurant am Schlösslberg
Lehrpfadlänge: 0,5 km
Geschätzte Wegdauer: ungefähr 1,5 Stunden
Wegeignung: für Familien, auch mit Kinderwagen und Rollstuhl nutzbar

Lesen Sie auch

Viele Lehrpfade wurden im Bundesland Burgenland eingerichtet, die natürlich zum Teil den Wein zum Thema haben, aber es gibt viel mehr Themen vom Wald über Energie bis zu naturlehrpfade oder gar Hügelgräber. Nachstehend finden Sie die Lehrpfade geordnet nach den Bezirken des Burgenlandes.

Bezirk Eisenstadt-Umgebung

Bezirk Güssing

Bezirk Jennersdorf

Im Bezirk Jennersdorf gibt es sehr viele Lehrpfade, die sich mit der Geschichte der Grenze zu Ungarn genauso auseinandersetzen wie auch über die Landwirtschaft, den Wald oder die Tierwelt.

Bezirk Mattersburg

Bezirk Neusiedl am See

Bezirk Oberpullendorf

Bezirk Oberwart

Auch der Bezirk Oberwart bietet einige Lehrpfade an, die vom Schmetterling bis zu den Pilzen reichen und eine Kombination aus Erholung, Wissenswertem und Spaziergang oder Wanderung darstellen.

Themenseiten

Diesen Artikel teilen

Infos zum Artikel

Lehrpfad Mogersdorf FriedenswegArtikel-Thema: Lehrpfad Friedensweg bei Mogersdorf

Beschreibung: Der 🌳 Lehrpfad Friedensweg bei Mogersdorf im Südburgenland bietet die Dokumentation der ✅ Schlacht von Christen gegen Türken an.

letzte Bearbeitung war am: 20. 05. 2021

Kategorien

Freizeit
Veranstaltungen
Unterhaltung
Freizeit/Urlaub
Hobbys

Leben und Alltag
Auto / Verkehr
Wetter / Natur
Lebensmittel
Wohnlexikon
Modelexikon

Wirtschaft und Gesellschaft
Wirtschaft
Politik/Bildung