Sie sind hier: Startseite -> Freizeit/Urlaub -> Lehrpfade -> Am Himmel Lebensbaumkreis

Lehrpfad Lebensbaumkreis Am Himmel in Wien

Verbundenheit von Mensch und Natur

Der Himmel, eigentlich Am Himmel, ist ein Freizeitareal im 19. Wiener Gemeindebezirk auf erhöhter Lage in den Ausläufern des Wiener Waldes. Dort kann man wandern, gemütlicher spazierengehen und sich trotz des Daseins der 2-Millionen-Stadt mitten in der Natur vom Alltag entspannen. Die Verbundenheit von Mensch und Natur verstärkt zudem der Lebensbaumkreis, den man als Naturlehrpfad interpretieren kann.

Lebensbaumkreis Am Himmel: Infos zum Lehrpfad

Bereits im Jahr 1997 wurde der Lebensbaumkreis aufgebaut, der aus zwei Kreisen besteht. Der äußere Kreis wird durch eine Anordnung von Bäumen symbolisiert, wobei der Kreis einen Durchmesser von 110 Meter aufweist und 36 Bäume beinhaltet. Im Innenkreis stehen 4 Jahreszeitbäume, wobei Eiche, Birke, Olivenbaum und Buche eingesetzt wurden.

Lehrpfad Lebensbaumkreis Am Himmel in Wien

Bildquelle: Umweltministerium / Kuratorium Wald

Dieser Lebensbaumkreis ist das Herzstück einer Freizeitanlage, denn rund um diese Anordnung gibt es eine Wald- und Holzarena für mehr als 1.000 Personen, die auch für Veranstaltungen verwendet werden kann. Trotzdem bleiben die Bäume präsent und sind der Mittelpunkt und ein Symbol für die enge Verbundenheit, die die Menschen mit der Natur haben. Trotz der Hektik des Alltages oder vielleicht sogar wegen dieser treibt es die Menschen ins Grüne und man erlebt durch den Lebensbaumkreis die Bedeutung von Baum und Wald neu.

Die Sitzbänke laden zum Verweilen ein und man kann die Anlage auch als kurzen Spaziergang nutzen, denn im Gegensatz zu anderen Lehrpfaden gibt es hier kaum 300 Meter an Strecke, das ist aber auch nicht das Thema der Anlage. Viel mehr soll man sich wieder bewusst machen, wie wichtig die Natur für den Menschen ist und umgekehrt wie sehr die Menschen die Natur achten sollten.

Lehrpfad-Informationen

Name: Lebensbaumkreis Am Himmel
Ausgangspunkt: Lebensbaumkreis Am Himmel, Himmelstraße/Ecke Höhenstraße, 1190 Wien
Lehrpfadlänge: 0,26 km
Geschätzte Wegdauer: nur kurze Strecke, keine Höhendifferenz
Wegeignung: für Familien, auch für Kinderwagen geeignet

Lesen Sie auch

Die Stadt Wien bietet einige Lehrpfade an, die einerseits die Donau und das Wasser zum Inhalt haben, andererseits die doch umfangreicheren Grünflächen vor allem im angrenzenden Wienerwald, der bis weit nach Niederösterreich reicht.

Im 10. Bezirk und damit im Süden von Wien gibt es den Oberlaa Allergiegarten. Ein großes Angebot bietet der Lainzer Tiergarten im 13. Bezirk. Er kann zum Wandern genutzt werden, hat Museum und Tiergarten zu bieten und auch drei Lehrpfade und zwar den Naturlehrpfad sowie den Planetenweg und den Waldlehrpfad.

Der 19. Bezirk bietet viele Grünflächen und Waldgebiete zum Wandern oder auch zum Forschen. Der Cobenzl Schmetterlingspfad bietet sich dort auch an und es gibt auch Am Himmel den Lebensbaumkreis als etwas anderes Thema rund um die Lehrpfade und Wissenswege.

Im 21. Bezirk kann man den Bisamberg Naturlehrpfad auswählen und im 22. Bezirk gibt es den Alte Donau Wasserweg sowie auch den Lobau Naturlehrpfad mit Wissenswertes über die Lobau selbst, ein beliebtes Ausflugsziel auch der Wienerinnen und Wiener sowie der Gäste Wiens.

Ganz im Süden findet man den 23. Bezirk und dort wurde der Kavegunt Walderlebnispfad eingerichtet und bietet auch Informationen über den Lebensraum Wald.

Themenseiten

Diesen Artikel teilen

Infos zum Artikel

Lehrpfad Lebensbaumkreis Am Himmel in WienArtikel-Thema: Lehrpfad Lebensbaumkreis Am Himmel in Wien

Beschreibung: Der 🌳 Lebensbaumkreis Am Himmel ist ein Lehrpfad und ein Veranstaltungsort am gleichnamigen ✅ Himmel im Norden von Wien und zeigt die Verbundenheit von Mensch und Natur.

letzte Bearbeitung war am: 15. 05. 2021

Kategorien

Freizeit
Veranstaltungen
Unterhaltung
Freizeit/Urlaub
Hobbys

Leben und Alltag
Auto / Verkehr
Wetter / Natur
Lebensmittel
Wohnlexikon
Modelexikon

Wirtschaft und Gesellschaft
Wirtschaft
Politik/Bildung