Sie sind hier: Startseite -> Freizeit/Urlaub -> Lehrpfade -> Hollenstein Schatzsuche

Lehrpfad Ferraculus auf Schatzsuche bei Hollenstein an der Ybbs

Schmiedegeselle hilft bei der Schatzsuche

Die Gemeinde Hollenstein an der Ybbs befindet sich im Bezirk Amstetten im Mostviertel von Niederösterreich und damit im äußersten Südwesten des Bundeslandes. Ein wesentlicher Faktor ist in diesem Bereich die Eisenstraße, die verschiedene Gemeinden miteinander verbindet und auch zum Thema eines Lehrpfades wurde.

Ferraculus auf Schatzsuche: Infos zum Lehrpfad

Es gibt viele Lehrpfade mit nützlichen Informationen zu Wald und Wiesen oder Wasser, aber man kann auch andere Zugänge finden. Der Lehrpfad Ferraculus auf Schatzsuche basiert auf dem Schmiedegesellen Ferraculus, der bei kleinen Abenteuern weiterhelfen kann und soll.

Dabei gibt es die Herausforderung, durch die Wälder zu schwingen, Juwelen zu jagen oder auch der Feuerwehr zu helfen, wenn ein Löscheinsatz angesagt ist. Wer Abenteuer erleben will, wird hier fündig, denn die Kinder können sehr viel erleben. Insgesamt 15 Stationen wurden eingerichtet, um Rätsel aufzubauen. Hat man alle Rätsel gelöst, gibt es einen Stempel im Entdeckerpass.

Schatzsuche bei Hollenstein an der YbbsBildquelle: Naturpark Eisenwurzen NÖ

Grundlage der Schatzsuche ist natürlich eine Schatzkarte, die kindergerecht aufgebaut wurde und bei allen Infopunkten zu beziehen ist. Die 15 Stationen bedeuten auch 15 interessante Orte von Museen bis zu Naturparks wie etwa dem Schaukraftwerk Schwellöd oder die Ötscher Tormäuern.

Der Lehrpfad ist insgesamt knapp über 4 Kilometer lang und als Rundweg angelegt.

Lehrpfad Informationen

Name: Ferraculus auf Schatzsuche in Hollenstein an der Ybbs
Ausgangspunkt: Parkplatz Promau in Hollenstein an der Ybbs
Endpunkt: Parkplatz Promau in Hollenstein an der Ybbs
Wegtyp: Rundweg
Streckenlänge: 4,1 km
Seehöhe: 732 m
Geschätzte Wegdauer: 1,5 Stunden
Begehbarkeit: ganzjährig
Wegeignung: Familien, Touristen

Lesen Sie auch

Das Bundesland Niederösterreich ist flächenmäßig das größte in Österreich und kann daher eine Fülle an Lehrpfade anbieten. Diese reichen vom Weinlehrpfad bis zu geologische Themen, vom Kamptal im Waldviertel bis zu den Myrafällen im Industrieviertel. Der Wein ist oft ein Thema, die Natur aber noch häufiger mit besonderen Landschaftsbildern von den Marchauen bis zu kleinräumigen Besonderheiten etwa an der Grenze vom Waldviertel zum Weinviertel beim Manhartsberg.

Den kompletten Überblick über alle Lehrpfade im Bundesland Niederösterreich finden Sie auf der Seite der Lehrpfade in Niederösterreich.

Lehrpfade im Waldviertel

Im Waldviertel reicht der Bogen von den Mooren bis zu den Wackelsteinen in Gmünd und auch das Kamptal darf nicht fehlen.

Themenseiten

Diesen Artikel teilen

Infos zum Artikel

Lehrpfad Schatzsuche bei Hollenstein an der YbbsArtikel-Thema: Lehrpfad Ferraculus auf Schatzsuche bei Hollenstein an der Ybbs

Beschreibung: Mit 🌳 Titel Ferraculus auf Schatzsuche gibt es bei Hollenstein an der Ybbs einen Lehrpfad, der das Abenteuergefühl an der ✅ Eisenstraße im Mostviertel erwecken kann.

letzte Bearbeitung war am: 22. 02. 2022

Kategorien

Freizeit
Veranstaltungen
Unterhaltung
Freizeit/Urlaub
Hobbys

Leben und Alltag
Auto / Verkehr
Wetter / Natur
Lebensmittel
Bauernmarkt
Wohnlexikon
Modelexikon

Wirtschaft und Gesellschaft
Wirtschaft
Politik/Bildung