Sie sind hier: Startseite -> Freizeit/Urlaub -> Lehrpfade -> Arzl Lehrpfad Wildtiere

Lehrpfad "Wildtieren auf der Spur" in Arzl im Pitztal

In Wildtiere hineinfühlen können

Arzl befindet sich am Eingang des Pitztales, das als Tiroler Tal bis zu den hohen 3.000er Berge führt und seinen Ausgangspunkt bei Imst hat. In Arzl, das direkt südlich von Imst liegt, wurde ein Lehrpfad eingerichtet, der die Wildtiere und ihr alltägliches Leben in den Mittelpunkt stellt.

Wildtieren auf der Spur: Infos zum Lehrpfad

Unter dem Titel "Wildtieren auf der Spur" wird der Lehrpfad bei Arzl auf einer Strecke von 1,5 Kilometer in sieben Stationen ein Erlebnispfad angeboten, der nicht nur Wissenswertes über die Tiere im Wald bietet, sondern auch dazu einlädt, sich wie ein solches Wildtier zu fühlen und sich in das Tier hineinfühlen zu können.

Lehrpfad Wildtieren auf der Spur bei Arzl Tirol

Bildquelle: Umweltministerium / BOKU - T. Meitz

Gerade für Kinder kann es spannend sein, wie ein Wildtier in der Landschaft zu springen oder die Nachbildung eines Eichhörnchenbaus selbst zu erleben und so den Blickwinkel der Tiere für sich selbst zu entwickeln. Der Lehrpfad ist als Rundweg angelegt und kann auch mit dem Kinderwagen genutzt werden.

In Summe wurden sieben Stationen eingerichtet, die dazu einladen, sich in die Tiere hineinzudenken und damit eine etwas andere Sichtweise über deren Leben zu erfahren. Damit gibt es auch einen Mehrwert für die erwachsenen Besucher, wenngleich für Familien und speziell Kinder die Informationen und Stationen noch wertvoller angesehen werden können.

Lehrpfad-Informationen

Name: Wildtieren auf der Spur
Ausgangspunkt: 6471 Arzl im Pitztal beim Gasthaus Waldeck
Endpunkt: 6471 Arzl im Pitztal beim Gasthaus Waldeck
Weglänge: 1,5 km
Geschätzte Wegdauer: etwa eine Stunde
Wegeignung: für Familien, auch mit Kinderwagen möglich, Urlaubsgäste

Lesen Sie auch

Im Bundesland Tirol gibt es eine ganze Reihe an Lehrpfade, wobei besonders in Osttirol viele solcher Themenwege und Themenwanderungen aufgebaut wurden. Aber es gibt sie auch beim Kaisergebirge im Norden Tirols oder in den Alpentälern im Süden des Bundeslandes.

Den gesamten Überblick aller Lehrpfade im Bundesland Tirol finden Sie auf der Seite Lehrpfade in Tirol.

Lehrpfade in Tirol West

Der Westen Tirols setzt sich aus den Bezirken Imst, Landeck und Reutte zusammen und dort gibt es einige Lehrpfade, die man besuchen kann vom Wasserweg bis zu den Wildtieren.

Lehrpfade in Tirol Mitte

Die Mitte Tirols wird vor allem durch den umfangreichen Bezirk Innsbruck-Land repräsentiert, aber auch durch den Bezirk Schwaz. Auch hier wurden einige Lehrpfade eingerichtet, wobei interessanterweise die Gemeinden Brandberg, St. Sigmund und Vomp gleich zwei Stück anbieten können.

Lehrpfade in Tirol Ost

Der Osten des Bundeslandes Tirol umfasst die Bezirke Kufstein und Kitzbühel vom Achensee bis hinunter zum Zillerta. Beim Achensee gibt es auch zwei Lehrpfade, weitere reichen bis Mayrhofen.

Lehrpfade in Osttirol

In Osttirol wurden sehr viele Lehrpfade eingerichtet, wenn man die gesamte Landfläche berücksichtigt. Alleine in Kals am Großglockner gibt es fünf Stück solcher Wege mit Themen von der geologischen Entwicklung über den Großglockner und seine Geschichte oder über die Landschaft selbst. Auch in Sankt Jakob gibt es drei solcher Wege etwa mit dem bekannten Zirbenwald als Thema.

Themenseiten

Diesen Artikel teilen

Infos zum Artikel

Lehrpfad Arzl Wildtieren auf der SpurArtikel-Thema: Lehrpfad "Wildtieren auf der Spur" in Arzl im Pitztal

Beschreibung: Der 🌳 Lehrpfad "Wildtiere auf der Spur" in Arzl im ✅ Pitztal bietet die Möglichkeit, sich in die Wildtiere hineinfühlen zu können.

letzte Bearbeitung war am: 30. 01. 2022

Kategorien

Freizeit
Veranstaltungen
Unterhaltung
Freizeit/Urlaub
Hobbys

Leben und Alltag
Auto / Verkehr
Wetter / Natur
Lebensmittel
Bauernmarkt
Wohnlexikon
Modelexikon

Wirtschaft und Gesellschaft
Wirtschaft
Politik/Bildung