Sie sind hier: Startseite -> Hobbys -> Zitate und Sprüche -> Zitate Not

Zitate und Sprüche über die Not und das Leid

Lebensweisheiten zur Not

Not und Elend finden sich sehr häufig in der Literatur, vor allem in den früheren Jahrhunderten wurde die Not oft genannt. Sie beeinflusste natürlich die Menschen und der Umgang mit der Not, aber auch die Suche nach den Schuldigen - so es welche gab - finden sich in vielen Sprüchen und Zitaten. Heute kann man so manche Not wie Krankheit bekämpfen, aber in früheren Jahrhunderten war die Not auf Basis der Gesundheit oftmals wirklich eine große Not.

Gefundene Zitate (29) / zeige Seite 2 von 2

Was wäre aus mir geworden, wenn ich nicht immer genötigt gewesen wäre, Respekt vor andern zu haben.
Wolfgang von Goethe

Nenne nicht das Schicksal grausam, nenne seinen Schluss nicht Neid. Sein Gesetz ist ewige Wahrheit, seine Güte Götterklarheit, seine Macht Notwendigkeit.
Johann Gottfried Herder

Ein Schriftsteller, der zu seiner Verewigung eine Bildsäule nötig hat, ist auch dieser nicht wert.
Georg Christoph Lichtenberg

Wer Schulden hat, muss auch notwendig lügen.
Herodot

Wer würfeln muss zwischen Not und Sünde, ist glücklich zu nennen, wenn ihm nur die Not zufällt.
Ludwig Börne

Wenn Tapferkeit Furchtlosigkeit bedeutet, dann ist mir noch kein tapferer Mann begegnet. Jeder Mensch fürchtet sich. Je intelligenter er ist, um so mehr. Tapfer ist, wer von seiner Furcht keine Notiz
General George S. Patton

In der Welt lernt der Mensch nur Not oder Überzeugung.
Johann Heinrich Pestalozzi

Das Vergnügen ist so nötig als die Arbeit.
Gotthold Ephraim Lessing

Nicht, wer zuerst die Waffen ergreift, ist Anstifter des Unheils, sondern wer dazu nötigt.
Macchiavelli

Ach, Witwen bekümmert oft größere Not, als glückliche Menschen ermessen.
Gottfried August Bürger

Auch das Zufälligste ist nur ein auf entfernterem Wege herangekommenes Notwendiges.
Arthur Schopenhauer

Wenn wir wollen, dass alles so bleibt wie es ist, dann ist es nötig, dass sich alles verändert.
Guiseppe Tomasi di Lampedusa

Marxismus ist das Bedürfnis Menschen zu retten, notfalls auch gegen ihren Willen.
Rider Haggard

Es gibt Gezeiten für den Menschen Treiben. Nimmt man die Flut wahr, führt sie uns zum Glück. Versäumt man sie, so muss man sich die ganze Reise des Lebens durch Not und Klippen winden.
William Shakespeare aus: Julius Cäsar

Zitatsuche



1 2

Artikel-Infos

Zitate Not SprcheArtikel-Thema:
Zitate und Sprüche über die Not und das Leid
letztes Datum:
16. 08. 2019

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Weitere Artikel zum Thema

Zurück zu Startseite / Kapitelseiten