Sie sind hier: Startseite -> Geografie -> Seen in Österreich -> Hechtsee (T)

Hechtsee bei Kufstein

Waldsee direkt bei Kufstein

Die bekannte Gemeinde Kufstein ist durch Lieder bekannt, sie ist auch sehr bekannt, weil jene Menschen, die über das sogenannte "Deutsche Eck" von Nord- und Ostösterreich nach Tirol fahren (und natürlich auch umgekehrt) durch Kufstein reisen und auch die Landschaft hat die Tiroler Stadt sehr bekannt gemacht.

Badesee bei Kufstein

Kufstein befindet sich direkt bei der Staatsgrenze zu Deutschland und wird im Osten durch den Wilden Kaiser mit seinem über 2.300 Meter hohen Gipfel dominiert. Der Zahme Kaiser befindet sich nördlich davon und im Westen der Stadt gibt es ebenfalls viele Berge bis zu einem Niveau von etwa 1.800 Meter Seehöhe.

Ebenfalls westlich von Kufstein kann man einige Seen besuchen, die gerne auch als Waldseen bei Kufstein zusammengefasst werden. Der größte dieser Seen ist der Hechtsee, der sich auf 612 Meter Seehöhe befindet und 750 Meter lang und an der breitesten Stelle etwa 400 Meter breit ist. Seine tiefste Stelle wird mit 56 Meter angegeben. Die Waldseen generell und der Hechtsee im Besonderen bieten sich als Ausflugsziele für Wanderungen an und laden zu einer Rast ein.

Der Hechtsee lädt zum Baden ein, es gibt einen Bootsverleih und er wird gerne in Wanderrouten eingebaut. Zusammen mit den anderen Waldseen oder auch dem Thiersee kann man eine richtige Seenwanderung unternehmen. Auch Radfahren und Laufen ist entlang des Sees möglich. Im Winter kann man sich im Eislaufen, Eisstockschießen und Winterwandern versuchen.

http://www.kufstein.at

Artikel zum Thema Seen in Tirol

    Ebenfalls interessant:

    Ödsee (OÖ)

    Der Große Ödsee und der Kleine Ödsee sind zwei Gewässer nördlich vom Toten Gebirge in Oberösterreich.

    Grünsee (St, K)

    Der Grünsee befindet sich bei der Turracher Höhe an der Landesgrenze von der Steiermark und Kärnten und ist daher einer der Turracher Seen.

    Neusiedler See (B)

    Der Neusiedler See ist der größte Steppensee in Mitteleuropa und befindet sich im Burgenland und auch auf ungarischem Staatsgebiet.

    Schwarzsee (St, K)

    Der Schwarzsee befindet sich bei der Turracher Höhe an der Landesgrenze von Steiermark und Kärnten.

    Riesachsee (St)

    Der Riesachsee ist ein Bergsee, der sich südöstlich von Schladming und auf über 1.300 Meter Seehöhe in der Weststeiermark befindet.

    Kaltenbachseen (St)

    Die drei Kaltenbachseen sind Bergseen, die sich direkt beim Sölkpaß in der Steiermark befinden und über 1.600 Meter hoch liegen.

    Weißensee (T)

    Der Weißensee ist einer der Fernpass-Seen unweit des Fernpasses als bekannte Straßenverbindung im Bundesland Tirol.

    Klafferkessel (St)

    Die kleinen bis winzigen Seen des Klafferkessels in den Schladminger Tauern sind viele sehr hoch gelegene Bergseen.

    Soziale Medien

    Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

    Zurück zum Hauptthema

    Übersicht Seen in Österreich

    Startseite Geografie