Sie sind hier: Startseite -> Freizeit / Events -> Museen in Österreich -> Museen in Niederösterreich -> Wiener Neustadt: Flugmuseum

Flugmuseum Aviaticum in Wiener Neustadt

Österreichische Fluggeschichte

Das Flugmuseum Aviaticum ist in Wiener Neustadt eingerichtet und bietet einen Überblick über die österreichische Fluggeschichte und über weitere Themen rund um das Fliegen wie auch Flugplätze und deren Atmosphäre. Damit erhält man auch einen Einblick auf den Alltag im Fliegen und sieht natürlich sehr alte Modelle des Flugzeugbaus.

Flugmuseum Aviaticum: Geschichte des Museums

Flugmuseum Aviaticum Wiener NeustadtToni Kahlbacher war in den 1930er-Jahren ein Rekordflieger und hatte in den 1980er-Jahren die Idee, in Wiener Neustadt ein Flugmuseum aufzubauen. Im Jahr 1999 war es dann soweit und das Flugmuseum Aviaticum wurde auf dem Gelände des Flugplatzes Ost errichtet. Nicht ganz zufällig war die Eröffnung im Jahr 1999 gewählt worden, denn exakt 90 Jahre davor wurde der Flugplatz Ost mit seinen ersten Einrichtungen eröffnet.

Damit steht ein Museum in Österreich zur Verfügung, das sich der Luftfahrt verschrieben hat, die eine weit größere Bedeutung hat, als man auf den ersten Blick vielleicht annehmen würde. Auch der Standort Wiener Neustadt ist nicht ganz zufällig, weil es dort auch immer schon große Flugaktivitäten gegeben hatte.

Wer sich fern der aktuellen großen Flugzeuge für die Entwicklung der Fliegerei interessiert, hat mit dem Museum einen guten Ansprechpartner und kann einen Blick in die Vergangenheit der letzten Jahrzehnte wagen.

Flugmuseum Aviaticum: Angebot an Ausstellungen

Gezeigt werden im Rahmen des Flugmuseums verschiedene Flugzeugtypen, die vom Übungsgleiter bis zum Motorsegler reichen und auch der Ballon ist als Thema vertreten. Der Flugzeugbau, die Modelle, aber auch die Entstehung der Flugfelder sowie deren Geschichte werden den Besucherinnen und Besuchern näher gebracht. Die Flugzeuge sind zum Großteil nach wie vor flugtauglich. Einsitzer, Doppelsitzer, Schulflugzeuge, Gasballon und Motorsegler sind als Modelle zu betrachten und werden auch in ihrer Bauweise vorgestellt.

Das Flugmuseum Aviaticum zeigt die österreichische Fluggeschichte und auch die Atmosphäre des Flugplatzes. Es handelt sich um eines jener Museen, die als Dauerausstellung zur Verfügung stehen und keine wechselnden Objekte bieten können. Das wäre bei den Flugmodellen auch schwierig durchzuführen.

Flugmuseum Aviaticum: Öffnungszeiten und weitere Infos

Titel: Flugmuseum Aviaticum
Adresse: 2700 Wiener Neustadt, Ferdinand Graf von Zeppelinstraße 1
Öffnungszeiten: das Museum übersiedelt aktuell und ist nicht geöffnet. Führungen sind aber nach Voranmeldung weiterhin möglich.

Weitere Informationen zum Museum und den ausgestellten Flugmodellen finden Sie unter nachstehender Internetadresse.

http://www.aviaticum.at/avia/

Digitale Angebote

Ebenfalls interessant:

Museen in Niederösterreich / Bezirk Wiener Neustadt

[aktuelle Seite]

Wiener Neustadt: Flugmuseum

Das Flugmuseum Aviaticum in Wiener Neustadt bietet einen Überblick über die Fluggeschichte und die verschiedenen Flugmodelle.

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Zurück zum Hauptthema

Übersicht Museen in Niederösterreich

Startseite Freizeit